Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Kim Harrison

Blutzauber

Die Rachel-Morgan-Serie 15
Roman

(9)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was macht man eigentlich, nachdem man die Welt gerettet hat? Wenn man Rachel Morgan heißt und eine hexengeborene Dämonin ist, bedeutet das, dass man erst mal die katastrophalen Folgen, die diese heroische Rettungsaktion nach sich gezogen hat, beseitigen muss. Denn in dem Moment, in dem Rachel den seelenraubenden Fluch, der auf den Vampiren lastete, gebrochen hat, wurde eine uralte Kraft des Bösen entfesselt. Und so bekommen es Rachel, Ivy und Jenks mit einem neuen Dämon zu tun, der eine Spur des Todes und der Verwüstung in Cincinnati hinterlässt ...


Aus dem Amerikanischen von Antonia Zauner
Originaltitel: American Demon
Originalverlag: Ace
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-26107-8
Erschienen am  10. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Gelungenes Comeback

Von: Heavy Fun

14.08.2021

Rachel Morgan ist endlich zurück und ich bin wie immer hellauf begeistert. Nach ihrem letzten Fall hielt ich eine Rückkehr für ausgeschlossen, doch zum Glück wurde ich eines Besseren belehrt. Rachel ist zwar nach dem letzten Teil sehr angeschlagen und muss sich dem Chaos stellen (wie z.B. die Attacke auf ihre Kirche), aber sie wäre nicht unsere Lieblingshexe, wenn sie sich nicht auch diesen Problemen stellen würde. Dabei ist das alte Team wieder vereint, wobei natürlich viele Veränderungen ins Haus stehen. Ivy ist verliebt, Jenks braucht einen Platz für den Winter und Al ist genauso dämonisch wie eh und je. Doch als wäre all das noch nicht genug, taucht eine neue Bedrohung auf, die unsere Rachel ordentlich ins Schwitzen bringt. Ihr habt genauso wenig genug von dieser Reihe wie ich? Sehr gut! Dann werdet ihr diese Fortsetzung auf jeden Fall lieben. Ich konnte es kaum erwarten das Buch zu lesen, als ich erfahren habe das die Geschichte rund um Rachel & Co. in die nächste Runde geht. Obwohl es sich hierbei um den 15. Teil handelt, habe ich jedes einzelne Buch geliebt und die Seiten flogen nur so dahin. Bisher hat es keine andere Reihe geschafft mich so zu fesseln und mitfiebern zu lassen, wie es hier der Fall war. Die Kreativität und Fantasie der Autorin kennt keine Grenzen und so entwickeln sich unsere Figuren stetig weiter und wachsen über sich und ihre aktuellen Probleme hinaus. Das nicht jeder Sturm ohne Konsequenzen vorüber zieht, wissen wir bereits und auch in diesem Teil bekommen wir das wieder deutlich zu spüren. Doch zum Ende des Buches möchte ich euch erst später mehr erzählen. Konzentrieren wir uns vorerst auf die vielen unterschiedlichen Emotionen die mich beim Lesen überkommen haben sowie auf den Anfang. Zu Beginn werden die wichtigsten Ereignisse und Gruppierungen nochmals zusammengefasst, was ich wirklich toll fand. Zumindest bei mir ist der letzte Teil ca. 5 Jahre her und alle Details hatte ich ehrlich gesagt nicht mehr im Kopf. Umso besser fand ich diese kurze Auffrischung, also alle denen es ähnlich geht wie mir, werden wieder sehr schnell in die Geschichte hinein finden. Von Anfang an fühlte es sich für mich so an, als ob ich nach Hause gekommen wäre. Auch wenn unsere Figuren mittlerweile gewachsen sind und einiges durch gemacht haben, so sind sie in ihren Herzen die Alten geblieben und begleiten uns mit jeder Menge Sarkasmus, Humor, Liebe und Freundschaft durch diese Story. Ich habe gelacht, ich habe mitgelitten, beinahe ein Tränchen vergossen und auf jeden Fall mehr als einmal den Atem angehalten. Die Spannung war stellenweise kaum zu ertragen und die Autorin hat sich für das ,,Comeback" wieder einiges einfallen lassen. Nicht nur das wir unsere alten Freunde und Verbündete treffen, gleichzeitig lernen wir auch neue Figuren kennen, die uns sicher noch länger beschäftigen werden. Für mich steht dieser Teil den Vorgängern in Nichts nach und obwohl es wie gesagt schon einige Zeit her ist das ich Rachel begleiten durfte, fühlte ich mich beim Schreibstil der Autorin sofort wieder wohl und in meinen Augen war das Wiedersehen ein voller Erfolg. Gegen Ende müssen wir uns vorerst von einer wichtigen Figur verabschieden, wobei hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist. Es war ein wirklich rührendes und eindringliches Finale, welches ich mir in dieser Form aber auch erwartet hatte. Wie gesagt bleiben keine wichtigen Entscheidungen und Handlungen ohne Konsequenzen und dies bestätigt sich hier erneut. Die Seitenanzahl orientiert sich an den vorherigen Teilen und daher wusste ich bereits auf was ich mich einlasse. Trotz der ,,vielen" Seiten war das Abenteuer für mich wie immer zu schnell vorbei und ich hätte am liebsten noch ewig weiterlesen können. Für den nächsten Teil würde ich mir persönlich wünschen, dass auch Rachel über ihren Schatten springt und sich noch mehr auf Trent einlässt. Ich verstehe ihre Bedenken und persönlichen Gefühle und auch wenn sie sich schon sehr stark entwickelt hat, sehe ich hier noch jede Menge Potential. Die Szenen zwischen Rachel und Trent waren mein persönliches Highlight und ich hätte den Beiden gerne noch mehr zugesehen. Ich hoffe das sie ihren gemeinsamen Weg finden und Rachel auch die letzten Selbstzweifel und negativen Gedanken vertreiben kann. Wie ihr seht gibt es also nicht nur eine dunkle Bedrohung um die sich unsere Freunde kümmern müssen, sondern auch jede Menge zwischenmenschliches Konfliktpotential, welches die Geschichte auflockert. Darüber hinaus erlebt ihr Rachel, Ivy und Jenks wieder im Ermittlermodus, was für die eine oder andere gelungene Actionszene sorgt. In diesem Sinne kann ich Fans der Reihe auch diesen Teil nur wärmstens ans Herz legen, da er mich rundum zufrieden gestellt hat und es ein wundervolles Wiedersehen war. Ich habe keinerlei Kritikpunkte anzubringen, außer eine gewünschte Entwicklung von Rachel, aber in dieser Hinsicht lasse ich mich gerne von der Autorin überraschen. Ich wünsche euch spannende Lesestunden und kann euch nur empfehlen, bei diesem Teil nicht einzuschlafen ;)

Lesen Sie weiter

Ein wirklich gelungenes Comeback

Von: Carmen

07.08.2021

Als ich hörte, dass nach so langer Zeit endlich wieder ein Rachel Morgan Buch kommt, wusste ich nicht, ob ich mich freuen soll & es sofort lesen soll oder ob ich die Finger davonlassen sollte, da ich nicht dachte, dass das Buch mit den anderen mithalten könnte. Zum Glück habe ich mich für Ersteres entschieden und ich wurde nicht enttäuscht. Es hält auf jeden Fall mit den anderen 14 Büchern mit! Die Einführung ins Buch ist wirklich toll, vor allem weil so auch Quereinsteiger einen guten Überblick in die Welt von Rachel Morgan bekommen. Hier werden die wichtigsten Personen, Ereignisse und Informationen rund um die Protagonistin noch mal genau erklärt. Ich muss sagen, dass es auch für Kenner der Reihe gut war, um einen besseren Wiedereinstieg zu haben. Am Schreibstil von Kim Harrison hat sich zum Glück nicht viel geändert – flüssig wie eh und je. Das Buch punktet vom ersten Kapitel an mit viel Humor, Schlagfertigkeit, Cleverness und Action. Die Welt, in die die Autorin ihre Leser entführt, ist einfach besonders und einzigartig. Man merkt erst, wie sehr einem diese Bücher abgegangen sind, wenn man ein neues Abenteuer mit Rachel Morgan erleben darf. Die Wendung der Story hat mich wirklich überrascht. Ich muss gestehen, dass ich zur Mitte hin, als das Buch etwas an Fahrt verloren hat und die ein oder andere langatmige Stelle dabei war, schon die Hoffnung auf einen überraschenden Plot verloren habe. Ich wurde aber eines Besseren belehrt! Nun frage ich mich aber, was der Autorin noch alles einfallen wir. Es ist wirklich bewundernswert, dass Kim Harrison nach all den Büchern, immer noch ein Ass im Ärmel hat. Nicht nur die Protagonistin und die spannende Geschichte, sondern auch viele Nebencharaktere konnten mich voll überzeugen. Kim Harrison hat einfach ein Händchen dafür, ihren Charakteren wirklich Leben einzuhauchen und jeden/jede für sich besonders & einzigartig zu gestalten. Ich hoffe sehr auf ein weiteres Buch. Ich würde es auf jeden Fall lesen. Einziger Kritikpunkt – wie oben schon erwähnt – ist, dass das Buch leider zwischendurch etwas langatmig war bzw. mich ab und zu einfach nicht mitreißen konnte. Trotzdem lohnt es sich, sich durch diese paar Kapitel durchzukämpfen! Klare Leseempfehlung von mir – egal ob für Kenner, Liebhaber oder Quereinsteiger.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Kim Harrison, geboren im Mittleren Westen der USA, wurde schon des Öfteren als Hexe bezeichnet, ist aber – soweit sie sich erinnern kann – noch nie einem Vampir begegnet. Sie hegt eine Vorliebe für Friedhöfe, Midnight Jazz und schwarze Kleidung und ist bei Neumond nicht auffindbar. Mit ihren RACHEL MORGAN-Romanen hat sie einen internationalen Bestseller gelandet.

www.kimharrison.net

Zur Autorin

Links

Weitere E-Books der Autorin