Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

The Upper World – Ein Hauch Zukunft

Ungekürzte Lesung mit Moses Leo, Isabelle Redfern
(1)
The Upper World – Ein Hauch Zukunft
Hörbuch DownloadDEMNÄCHST
17,95 [D]* inkl. MwSt.
17,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

Zwei Gangs, zwei Zeiten, zwei Welten und eine Chance

Ein Zeitreise-Thriller, erzählt in zwei miteinander verbundenen Zeitebenen:
Esso, ein schwarzer Teenager aus Südlondon, ist zur falschen Zeit am falschen Ort. Weil er sieht, wie ein berüchtigtes Gangmitglied zusammengeschlagen wird, muss er um sein Leben fürchten. Als er wenig später vor ein Auto läuft und bewusstlos wird, entdeckt er, dass er Zugang zu einer anderen Welt hat: Er kann dort Szenen seines zukünftigen Lebens sehen. Und etwas, was er unbedingt verhindern möchte.
Im Jahr 2035 kämpft Rhia mit anderen Problemen: Als Vollwaise ist ihr Fußballtalent ihre einzige Chance auf eine bessere Zukunft. Da bekommt sie einen neuen Schultutor: Esso. Und er bittet Rhia um Hilfe: Um sein Leben zu retten, muss er den Verlauf der Zeit ändern.


Aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Originaltitel: The Upper World #1 (Penguin RH UK)
Originalverlag: cbj HC Jugendbuch
Hörbuch Download, Laufzeit: 6h 20min
ISBN: 978-3-8445-4328-5
Erscheint am 27. September 2021

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Femi Fadugba, ein in Togo geborener Nigerianer, hat einen Master in Quantenphysik von der University of Oxford und hat für die Huffington Post und die Financial Times geschrieben. Sein Debüt »The Upper World« bringt nicht nur zwei Erzählstränge, sondern sehr unterschiedliche Welten zusammen, die er selbst gut kennt: die der Straßengangs in Londons Süden und die der Physik. Er lebt zurzeit im Londoner Stadtviertel Peckham und in Baltimore, USA.

Zur Autor*innenseite

Moses Leo

Moses Leo, geboren 1984 in Saalfeld/Saale, absolvierte seine Schauspielausbildung an der HFF »Konrad Wolf« in Potsdam. Er arbeitete an verschiedenen deutschen Stadt- und Staatstheatern, u. a. am Staatstheater Darmstadt, am Haus der Berliner Festspiele, am Maxim Gorki Theater und an den Münchner Kammerspielen. Außerdem ist er ist Teil der Bühne für Menschenrechte. Er wirkte in diversen Filmprojekten mit und ist eine Hälfte der audio-visuell arbeitenden, elektronisch-musikalischen Zwei-Mann Kapelle »GEISBABA«.

Zur Sprecher*innenseite

Isabelle Redfern

Isabelle Redfern, 1976 in München geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und klassischen Gesang an der Universität der Künste Berlin. Als Schauspielerin arbeitete sie unter anderem am Thalia Theater Hamburg, am Staatstheater Hannover, Staatstheater Braunschweig und am Deutschen Theater Göttingen. Aktuell ist sie festes Ensemblemitglied der Schaubühne Berlin. Als Sängerin war sie Chormitglied bei den Bayreuther Festspielen und tritt mit ihrer eigenen Musiktheatercompany »MamaNoSing« am Ballhaus Naunynstraße auf. Außerdem arbeits sie regelmäßig für Film und Fernsehen.

Zur Sprecher*innenseite

Alexandra Ernst

Alexandra Ernst wurde für ihre Übersetzungen mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, dem Buxtehuder Bullen und der Ibby Honour List. Sie mag Bücher von Mark Twain, Marie-Aude Murail, Frances Hardinge und die Tibet-Krimis von Eliot Pattinson. In ihrer Freizeit gestaltet sie »Shabby Chic«-Möbel. Alexandra Ernst lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter im hessischen Ried.

Zur Übersetzer*innenseite