Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Byron Katie, Stephen Mitchell

Lieben was ist

Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können

Hardcover
22,90 [D] inkl. MwSt.
23,60 [A] | CHF 32,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jahrelang litt Byron Katie unter Depressionen, hatte massive Essstörungen, Zornausbrüche und war Alkoholikerin. Mit 44 Jahren schien ihr Leben ziemlich ausweglos. Ein Erleuchtungserlebnis änderte ihr Leben dramatisch. In der Folge entwickelte sie ein ebenso einfaches wie wirkungsvolles Selbsterkenntnis-System. Es erwies sich als dermaßen effektiv, dass es sich wie ein Lauffeuer verbreitete. Mit seiner Hilfe gelingt es dem Einzelnen, seinen Schatten zu integrieren, bewusst Verantwortung für die eigenen Probleme zu übernehmen und sie zu lösen. Zusammen mit Stephen Mitchell erzählt Byron Katie erstmals von ihrem Leben, stellt die Entwicklung ihrer Selbstfindungs-Technik dar und illustriert anhand zahlreicher Beispiele, wie sie funktioniert und wie wir davon profitieren.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Gisela Kretzschmar
Originaltitel: Loving what is
Originalverlag: Crown Publishing
Hardcover mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-33650-0
Erschienen am  04. July 2002
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Lieben was ist"

Wenn es verletzt, ist es keine Liebe

Chuck Spezzano

Wenn es verletzt, ist es keine Liebe

Schicksal als Chance

Thorwald Dethlefsen

Schicksal als Chance

Die Rückkehr des friedvollen Kriegers
(1)

Dan Millman

Die Rückkehr des friedvollen Kriegers

Wieder fühlen lernen

Safi Nidiaye

Wieder fühlen lernen

Der Junge ohne Schatten

Michael Roads

Der Junge ohne Schatten

Byron Katies The Work

Moritz Boerner

Byron Katies The Work

Die Gesetze des Denkens und Glaubens

Joseph Murphy

Die Gesetze des Denkens und Glaubens

Hochsensibel - Was tun?
(1)

Sylvia Harke

Hochsensibel - Was tun?

Der Pfad des friedvollen Kriegers
(2)

Dan Millman

Der Pfad des friedvollen Kriegers

Der Seelenplan
(1)

Jana Haas

Der Seelenplan

The Master Key System
(1)

Charles F. Haanel

The Master Key System

Die Macht Ihres Unterbewusstseins
(3)

Joseph Murphy

Die Macht Ihres Unterbewusstseins

Das Universum steht hinter dir

Gabrielle Bernstein

Das Universum steht hinter dir

Eintausend Namen für Freude

Byron Katie, Stephen Mitchell

Eintausend Namen für Freude

Die Lebenszahl als Lebensweg (aktualisierte, erweiterte Neuausgabe)
(6)

Dan Millman

Die Lebenszahl als Lebensweg (aktualisierte, erweiterte Neuausgabe)

Der Mann mit den zwei Leben

Robert A. Monroe, Theodor A. Knust

Der Mann mit den zwei Leben

Sei einzig, nicht artig!
(2)

Martin Wehrle

Sei einzig, nicht artig!

Ein neuer Anfang

Esther Hicks, Jerry Hicks

Ein neuer Anfang

Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?
(8)

Ajahn Brahm

Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?

Einbruch in die Freiheit

Jiddu Krishnamurti

Einbruch in die Freiheit

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Byron Katie, Jahrgang 1942, wuchs in Südkalifornien auf. Von der Mitte der siebziger Jahre an litt sie unter schweren psychischen Problemen, von denen sie 1986 durch ein Erleuchtungserlebnis spontan befreit wurde. Sie entwickelte "The Work", ein System der Selbsterkenntnis, das seitdem unzähligen Menschen geholfen hat. Ihr erstes Buch, das die Funktionsweise von "The Work" beschreibt, wurde ein internationaler Bestseller und liegt in deutscher Sprache unter dem Titel "Lieben was ist" vor. Byron Katie vermittelt ihr System auf Vortrags- und Seminarreisen in vielen Ländern der Welt.

Zum Autor

Stephen Mitchell

Stephen Mitchell, Jahrgang 1943, wuchs in Brooklyn/New York auf. Er studierte Literaturwissenschaften und Philosophie, zunächst am Amherst College, dann in Paris und in Yale, und wurde ein sehr geschätzter Literaturübersetzer und erfolgreicher Autor. Eines Tages machte ihn sein Literaturagent auf Byron Katie aufmerksam. Als er ihr begegnete und mit ihrer „Work“ in Berührung kam, wurde ihm klar, so sagt er, „dass es sich hier um etwas wirklich Bedeutendes handelt“.

Zum Autor

Links

Weitere Bücher der Autoren