Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Stephen King, Richard Chizmar

Gwendys letzte Aufgabe

Roman

(1)

Bestseller Platz 20
Spiegel Hardcover Belletristik

HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Castle Rock, wir haben ein Problem!

Gwendy, inzwischen in einem hohen politischen Amt und für Klimafragen zuständig, begibt sich zu wissenschaftlichen Zwecken in die Erdumlaufbahn. Dabei ist sie aber auf ihrer eigenen geheimen Mission unterwegs. Der Wunschkasten ist zu ihr zurückgekehrt, mächtiger und zerstörerischer denn je. Die Aufgabe, die Welt zu retten, könnte für sie zu einer Reise ohne Rückkehr werden.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Sven-Eric Wehmeyer
Originaltitel: Gwendy’s Final Task
Originalverlag: Cemetery Dance
Hardcover, Pappband, 352 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42638-2
Erschienen am  09. May 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein ganz tolles Buch und Abschluss rund um Gwendy!

Von: Gedankenlabor

17.05.2022

>>Castle Rock, wir haben ein Problem!<< ...Und so starten wir mit "Gwendys letzte Aufgabe" von Stephen King & Richard Chizmar in den finalen Band rund um Gwendy und den berühmt berüchtigten Wunschkasten!✨ Mir war vorab gar nicht so bewusst, dass wir hier ins All reisen würden, empfand es aber als einen richtig tollen Aspekt und das war hier auch für mich persönlich mit ein Highlight! Toll mit eingebracht wurde Gwendys zunehmender Verfall, ihr Alter und die "Nebenwirkungen" des Wunschkastens schlagen sich mehr und mehr auf ihren Geist nieder. So wurde manche Situation echt zur Zitterpartie und für mich kam an einigen Stellen große Spannung auf! Die Auflösung, das Ende war für mich total rund, passend und mit einem Gefühl des Abschlusses behaftet. Nachdem mir Band 2 ja gar nicht gefallen hat, war ich hier nun doch irgendwie traurig, dass Gwendys Geschichte damit zum Ende gekommen ist. Ein weiterer Aspekt, den ich klasse fand, waren die ganz konkreten Bezüge zu einem großen anderen Werk von Stephen King- so fügt sich alles irgendwie wieder zusammen und je mehr ich von Stephen King lese, umso größer wird eben dieses große Ganze, das ich einfach gnadenlos schätze! Immer wieder liebend gern tauche ich ein in King's Strudel der Details und seinen Facettenreichtum, der sich auf so vielfältige Weise in seinen Geschichten zeigt! Ich glaube, dass es hier auch ein großer Vorteil für Gwendys Abschluss war, dass eben Stephen King wieder in Gänze mit beim Entstehungsprozess dabei war!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.

Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.

www.stephenking.com

Zur Autor*innenseite

Richard Chizmar

Richard Chizmar ist Verleger von Cemetery Dance Publications und Autor von Kurzgeschichten. Als Herausgeber von Anthologien wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem »Bram Stoker Award«, mit dem »World Fantasy Special Award« und mit dem Preis der International Horror Guild. Zusammen mit Stephen King hat er bereits »Gwendys Wunschkasten« geschrieben.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autoren