Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Fünf Freunde JUNIOR - Den Räubern auf der Spur

Für Leseanfänger ab 7 Jahren

Mit Illustrationen von Gerda Raidt
Ab 7 Jahren
(2)
HardcoverNEU
8,00 [D] inkl. MwSt.
8,30 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine aufregende Räuberjagd

Was als harmloser Ausflug beginnt, wird zu einem aufregenden Abenteuer für die Fünf Freunde: Fiese Einbrecher rauben einen Safe und George verschwindet spurlos. Doch keine Sorge: Dick, Julian, Anne und Hund Timmy übernehmen den Fall, und Rettung ist schon unterwegs!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: Famous Five Colour Short Stories #3: George's hair is too long
Originalverlag: Hachette, UK
Mit Illustrationen von Gerda Raidt
Hardcover, Pappband, 64 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17883-6
Erschienen am  09. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

EKZ Bibliotheks-Service GmbH

Von: Andrea Wanner aus Reutlingen

13.09.2021

Auch der 3. Band der Fünf-Freunde-Junior-Reihe (zuletzt "Der unsichtbare Dieb" und "Die Suche nach dem Rennpferd") ist eine sprachlich überarbeitete Geschichte aus Band 22 der Originalreihe "Fünf Freunde meistern jede Gefahr", die dort "Georgs Haar ist zu lang" heißt. Das Problem, das George sich dringend die Haare schneiden lassen will - damit sie nicht wie ein Mädchen aussieht - führt dazu, dass die Freunde in einen neuen Fall verwickelt werden. Denn der Frisör hat geschlossen und der Besitzer der Eisenwarenhandlung wird genau in dem Moment überfallen, als George sich eine Schere ausleihen will. Eigentlich gibt es für Julian, Dick, Anne, George und Hund Timmy nicht viel zu tun. Am Ende sind jedenfalls die Verbrecher festgenommen - und George hat immer noch lange Haare. Mit George im Mittelpunkt - wenn auch als Gefangene in der Besenkammer - eine amüsante, leicht zu lesende Lektüre, sehr nett von Gerda Raidt illustriert.

Lesen Sie weiter

Spannung garantiert!

Von: MamiAusLiebe

11.09.2021

"Fünf Freunde Junior - Den Räubern auf der Spur" ist ein Kinderbuch von Enid Blyton und 2021 beim cbj Verlag erschienen. Worum es geht: Die Fünf Freunde wollen an einem schönen Sommertag Eis essen und zur Windbucht gehen, doch George möchte vorher unbedingt noch zur Eisenwarenhandlung. Also gehen Julian, Dick, Anne und Timmy allein vor. Doch George hat nicht damit gerechnet, dass genau in dem Moment in dem sie im Geschäft ist, Räuber auftauchen, sie einsperren und einen Safe klauen. Ob George wieder frei kommt und ob die Räuber gefasst werden? Meine Meinung: Bisher war ich von den Fünf Freunde Junior Büchern durchweg begeistert. Und auch dieser Band war spannend und mitreißend. Meine Kinder haben bei der Geschichte mitgefiebert und wären sehr gern Teil der Fünf Freunde Bande. Das Buch hat eine schöne Länge, sodass man es super in einem Rutsch vorlesen kann. Für Erstleser ist es jedoch auch super geeignet, da die Kapitel kurz gehalten sind. Viele Illustrationen hauchen der Geschichte Leben ein und unterstützen so die Fantasie der Kinder. Fazit: Auch dieses Abenteuer der Fünf Freunde ist fesselnd und begeistert Kinder. Wir können es gar nicht erwarten auch den nächsten Band in den Händen zu halten. Übrigens sind bisher folgende Bände der Reihe Fünf Freunde Junior erschienen: "Der unsichtbare Dieb" und "Die Suche nach dem Rennpferd" Jedes der Bücher kann unabhängig voneinander gelesen werden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Enid Blyton

Enid Blyton, 1897 in London geboren, begann im Alter von 14 Jahren, Gedichte zu schreiben. Bis zu ihrem Tod im Jahre 1968 verfasste sie über 700 Bücher und mehr als 3.000 Kurzgeschichten, die in über 40 Sprachen übersetzt wurden. Bis heute gehört Enid Blyton zu den meistgelesenen Kinderbuchautoren der Welt und mit den »Fünf Freunden« hat sie die bekanntesten Helden aller Zeiten geschaffen.

Zur Autor*innenseite

Gerda Raidt, 1975 in Berlin geboren, hat an der Burg Giebichenstein Halle und der HGB Leipzig studiert. Sie arbeitet als freie Illustratorin in Leipzig und hat zahlreiche Bücher für verschiedene Verlage illustriert, darunter auch die große Neuausgabe der 22 Original-Fünf-Freunde-Bände.

Zur Illustrator*innenseite

Weitere Bücher der Autorin