Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Daniel Dettling

Eine bessere Zukunft ist möglich

Ideen für die Welt von morgen

(1)
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Buch für mehr Zukunftsoptimismus!

Haben Sie sich schon einmal Sorgen um unsere Zukunft gemacht? Damit sind Sie nicht allein, denn wir Deutschen zählen zu den unumstrittenen Weltmeistern im Zukunftspessimismus. Dabei zeigen Studien: Unsere Welt wird in Wirklichkeit immer besser!
Auf dieses positive Bild wettet Zukunftsforscher Daniel Dettling in seinem neuesten Buch. Anhand der größten Herausforderungen unserer Zeit, wie der Überalterung der Gesellschaft, Migration und Armut, Klimawandel und Demokratieverfall, zeigt er, welche Chancen für eine bessere Zukunft sich schon heute in unserem Alltag eröffnen – und was wir tun müssen, um sie nicht ungenutzt verstreichen zu lassen.

Denn was uns heute noch als Krise erscheint, ist vielleicht schon bald der erste Schritt in das beste Morgen, das wir uns vorstellen können. Daniel Dettling lädt Sie ein, sich mit auf den Weg zu machen und zeigt: Eine bessere Zukunft ist möglich!

»Befähigender Öko-Optimismus statt lähmender Pessimismus!... Lesetipp - Ein klasse Mutmacher mit inhaltlicher Tiefe!«

Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorstand Güterverkehr DB AG/ Vorstandsvorsitzende der DB Cargo AG (12. November 2021)

Hardcover mit Schutzumschlag, 208 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-466-37275-1
Erschienen am  25. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Eine bessere Zukunft ist möglich"

Von schrumpfenden Tintenfischen und windfesten Eidechsen

Thor Hanson

Von schrumpfenden Tintenfischen und windfesten Eidechsen

In tiefer Sorge

Kerstin Lücker

In tiefer Sorge

Die Welt im Jahr 2050

Laurence C. Smith

Die Welt im Jahr 2050

Die 10 Gebote der Ökologie
(1)

Friedrich Schmidt-Bleek

Die 10 Gebote der Ökologie

Projekt Green Zero

Dirk Gratzel

Projekt Green Zero

Das Buch des Wandels

Matthias Horx

Das Buch des Wandels

Das Megatrend-Prinzip

Matthias Horx

Das Megatrend-Prinzip

Der hungrige Planet

Paul Collier

Der hungrige Planet

Die Zukunft

Al Gore

Die Zukunft

Über Leben

Dirk Steffens, Fritz Habekuß

Über Leben

Klima ist für alle da

Akshat Rathi

Klima ist für alle da

Unfuck the Economy
(3)

Waldemar Zeiler

Unfuck the Economy

Wir und die intelligenten Maschinen
(1)

Jörg Dräger, Ralph Müller-Eiselt

Wir und die intelligenten Maschinen

Selbstverbrennung

Hans Joachim Schellnhuber

Selbstverbrennung

Klimakrise: Die Erde rechnet ab

Claus-Peter Hutter

Klimakrise: Die Erde rechnet ab

Nichts kaufen, alles haben

Liesl Clark, Rebecca Rockefeller

Nichts kaufen, alles haben

Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne

Franz Alt

Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne

Die Klimakämpfer
(1)

Marc Engelhardt

Die Klimakämpfer

Weil die Welt sich ändert

Edmund Stoiber

Weil die Welt sich ändert

Wir bauen ein Zukunftshaus

Oona Horx-Strathern

Wir bauen ein Zukunftshaus

Rezensionen

Gute Nachrichten und Informationen haben es schwer

Von: Katharina Hölzle aus Potsdam

29.10.2021

Gute Nachrichten und Informationen haben es schwer - es ist zu hoffen, dass es Daniel Dettlings Buch nicht so geht. Denn in optimistischer aber zugleich reflektierter Schreibweise gelingt es dem Autor, uns Lust auf Zukunft zu machen und gibt uns daneben konkrete Ideen mit auf den Weg, wie wir alle dazu beitragen können, dass "eine bessere Zukunft möglich" ist. In fünf "Zukunftswetten" widmet sich Daniel Dettling den Aspekten Alter und alternde Gesellschaft, Frieden in einer friedlichen Welt, Wohlstand, Klimawandel sowie Demokratie. Jedes Kapitel beginnt mit einer Bestandsaufnahme wo wir gerade stehen, was wir fürchten und warum es durchaus anders als in den häufig gemalten Negativszenarien werden kann. Das mag einigen Lesern teilweise etwas zu optimistisch sein, so hätte auch ich mir das eine oder andere Mal durchaus eine etwas kritischere Diskussion oder eine bewusst negativere Betrachtung des Themas gewünscht, es regt aber definitiv zum Denken und Diskutieren an. Und das ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die uns ein wenig abhanden gekommen ist: miteinander ins Gespräch, in den Diskurs kommen, respektvoll (!) kontroverse Themen zu diskutieren und gemeinsam neue Standpunkte entwickeln. Im zweiten Kapitel "friedliche Welt" weist Daniel Dettling genau darauf hin, dass wir der Spaltung der Gesellschaft durch einer Gesellschaft des Respekts entgegentreten müssen, denn sonst werden die Spannungen innerhalb der Gesellschaft keine bessere Zukunft möglich machen. Seine Gedanken wirken häufig fast zu gut um wahr zu sein, wie zum Beispiel beim Klimawandel, welchen er durch eine Kombination aus Ökonomie und Ökologie, Kreislaufwirtschaft und einen sozialen Kapitalismus durch eine Klimaneutralität ablösen will. Das letzte Kapitel "Demokratie für alle" ruft folgerichtig zur Aktion auf, nur durch das Mitmachen aller und einer gemeinsamen Anstrengung wird es uns gelingen, die positiven Aspekte, die Daniel Dettling in seinem Buch beschreibt, Realität werden zu lassen. Es liegt an uns, die Zukunft optimistisch zu gestalten und dieses Buch kann eine Leitfaden dafür sein.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Dr. Daniel Dettling ist Jurist, Politikwissenschaftler und gehört zu den profiliertesten Zukunftsdenkern im deutschsprachigen Raum. Seit 2015 leitet der Vater von drei Kindern das Berliner Büro des Zukunftsinstituts, einem der einflussreichsten Thinktanks für Trend- und Zukunftsforschung. Wenn er nicht gerade öffentliche Institutionen, Verbände und Unternehmen berät, schreibt er für renommierte Tageszeitungen, ist Sach- und Fachbuchautor und teilt seine Expertise in Interviews mit Radio und Fernsehen.

www.daniel-dettling.eu

Zum Autor

Videos

Pressestimmen

Das Buch ist »eine erfrischende Aufforderung zum mutigen Denken« ... »Auf Dettlings Welt sollte man sich einlassen.«

Roland Koch, Frankfurter Allgemeine Zeitung (02. May 2022)

»Grundpositiv angelegt, chancenorientiert.«

WDR5 Morgenecho (24. December 2021)

»Es macht Spaß, dieses Buch zu lesen!«

Jörg van Hooven, München TV (26. January 2022)

»Mein Arbeits- und Lebensmotto, ›Ins Gelingen verliebt sein‹ von Ernst Bloch finde ich bei Daniel Dettling wieder. Wir können es besser. Ein lesenswertes Buch!«

Wolf Lotter, Transformator und Essayist, Gründungsmitglied brand eins (14. January 2022)

»Dettlings Buch strotzt vor Optimismus. Aber der wird gut begründet. Schon die Sprache lässt die Freude am Morgen spüren und vertreibt hoffentlich manche Ängstlichkeit.«

Prof. Dr. h.c. mult. Roland Koch, Vorsitzender Ludwig Erhard Stiftung; früherer Ministerpräsident Hessen (14. January 2022)

»Daniel Dettlings neues Buch weist konkrete Wege für eine Stärkung der Demokratie und gibt Anlass zur Hoffnung – wenn wir bereit sind, mitzumachen.«

Prof. Dr. Paul Nolte (14. January 2022)