Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Muskeltiere – Pomme de Terre und die vierzig Räuber

Sehnsüchtig erwartet - Der neue Band der Muskeltiere
zum Vor- und Selberlesen

Mit Illustrationen von Ute Krause
Ab 7 Jahren
(7)
Hardcover
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Pomme de Terre hat ein Geheimnis

Die Muskeltiere sind sauer. Eine Bande namens Ali Ratte und die vierzig Räuber hat alle Mülleimer hinter den Supermärkten in Beschlag genommen und überall leiden kleine Nager Hunger. Deshalb sitzt plötzlich Pomme de Terres Familie mit vierzehn Mann hoch bei Frau Fröhlich im Hof und futtert an ihrem leckeren Müllsack mit. Als dann auch noch Gruyère entführt wird, wollen die Muskeltiere wissen: Wer steckt hinter diesem Ali und seinen vierzig Räubern?

Die erfolgreiche Muskeltiere-Reihe jetzt auch im kleinen Format mit kürzeren Geschichten zum Vorlesen ab 5 Jahren und ersten Selberlesen ab 7 Jahren! Mit wunderbar humorvollen Illustrationen der Autorin Ute Krause.

Alle Bände der Muskeltiere-Reihe zum Selberlesen ab 7 Jahren:
Picandou und der kleine Schreihals (Band 1)
Hamster Bertram lebt gefährlich (Band 2)
Pomme de Terre und die vierzig Räuber (Band 3)
Eine rattenscharfe Party (Band 4)

»Die Geschichte ist derzeit in den Kinderzimmern der Republik eine ganz heiße Sache. Ganze Familien fahren nach Hamburg, um sich auf die Spur der Mäuse zu begeben.«

NDR Kulturjournal (17. May 2019)

ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Ute Krause
Hardcover, Pappband, 128 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17619-1
Erschienen am  25. February 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Hamburg, Deutschland

Die Muskeltiere-Reihe zum Selberlesen

Rezensionen

Das lustige und spannende Abenteuer mit liebenswerten Charakteren und zauberhaften Illustrationen vermittelt ganz nebenbei wichtige Werte.

Von: Fernweh_nach_Zamonien

22.04.2021

Inhalt: Im Keller von Frau Fröhlichs Feinkostladen leben die Muskeltiere. Bisher konnten sie sich dort an den reichlichen Abfällen bedienen und das Leben in vollen Zügen genießen. Doch seit einiger Zeit sind die Müllsäcke nur noch halb leer und außer Gemüse ist kaum etwas zu holen. Mäuserich Picandou ist (für seine Verhältnisse) schon ganz abgemagert und wer weiß, wie es für die Freunde ausgegangen wäre, hätte Gruyère nicht eines Nachts eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Den prall gefüllten Müllsack plündern fünfzehn Mäuse und alle gleichen ihrem Freund Pomme de Terre bis aufs Mäusehaar. Der hilfsbereite Mäuserich gesteht, dass er nur seiner Familie unter die Arme greifen wollte, die von Ali Ratte und seinen Untergebenen, den vierzig Räubern, ausgebeutet und unterdrückt werden. Die Muskeltiere zögern nicht lange und schmieden gemeinsam mit der Mäusefamilie einen Plan. Altersempfehlung: ab 5 Jahren (zum Vorlesen) oder ab etwa 8 Jahren (zum Selberlesen) Illustrationen: Das Buch ist reich an Illustrationen; auf jeder Doppelseite finden sich kleine und größere farbenfrohe Zeichnungen, die die Handlung widerspiegeln und die Muskeltiere zum Leben erwecken. Die Gestaltung der freundlichen Nager gefällt sehr. Auch optisch werden die Unterschiede der bunten Truppe hervorgehoben. Dagegen gleichen sich Pomme de Terre und seine Verwandten wie ein Ei dem anderen und sorgen für herrlich lustige Verwirrung. Mein Eindruck: Es gibt inzwischen mehrere Bände der Muskeltier-Reihe für verschiedene Lesealter: beispielsweise mit je 200 Seiten zum Vorlesen oder etwa 128 Seiten (wie bei diesem Buch, das dritte mit diesem Umfang) zum Selberlesen. Die "Erst ich ein Stück, dann du"-Variante ist neu dazugekommen und mit knapp 80 Seiten die kürzeste. Mit welchem Abenteuer man beginnt, ist aber nicht ausschlaggebend. Wir haben sie bisher querbeet gelesen und hatten nie Verständnisprobleme. Alle Geschichten sind abgeschlossen und vor Beginn werden zudem alle Muskeltiere mit Steckbrief und Bild kurz vorgestellt. Die Charaktere gefallen uns sehr, denn die Freunde sind liebenswert, sympathisch und haben das Herz am rechten Fleck. Jeder für sich ist ein ganz besonderer Typ und trotz ihrer Unterschiede passt am Ende das Motto "Einer für alle, alle für einen." perfekt. Denn auch wenn einmal Streit in der Luft liegt, raufen sie sich schnell wieder zusammen, sobald einem von ihnen Gefahr droht. Kneipenmaus Pomme de Terre, Mäuserich Picandou, Rattendame Gruyère und Hamster Bertram von Backenbart sind ein ungewöhnliches aber perfekt eingespieltes Team. Dieses Abenteuer gewährt zudem interessante Einblicke in Pomme de Terres Vergangenheit und seine Herkunft. Seine Großfamilie ist dankbar für die Unterstützung und weil auch den Muskeltieren Gefahr droht, schmieden sie gemeinsam einen Plan, um gegen Ali Ratte vorzugehen. "In dunklen Zeiten muss man zusammenhalten." (vgl. S. 39) Ute Krause beweist wieder viel Liebe zum Wort und der Ausgestaltung der Charaktere. Mit viel Humor, Ironie und Wortwitz wird das Abenteuer erzählt. Die vielen eingestreuten Begriffe auf italienisch und Hamburger Schnak wie auch bei einigen Tieren die Besonderheiten der Aussprache bzw. Sprachfehler lassen sich beim Vorlesen wundervoll und witzig inszenieren. Das fantasievoll und lustige Abenteuer zum Mitfiebern vermittelt ganz nebenbei wichtige Werte (Hilfsbereitschaft, Familienzusammenhalt) und sorgt mit schrägen Vögeln, mutigen Nagetieren und sonderbarem Zahlenverständnis für großartige Unterhaltung. Fazit: Eine Kinderbuchreihe, die ich Groß und Klein wärmstens ans Herz legen möchte. Ute Krause erzählt warmherzig und humorvoll eine spannende Geschichte über die Bedeutung von Familie und wahrer Freundschaft im Guten wie im Schlechten. Mit liebenswerten Charakteren und zauberhaften, farbenfrohen Illustrationen bietet das Abenteuer ein wunderbares (Vor-)Lesevergnügen.

Lesen Sie weiter

Ein Lieblingsbuch zum Vor- und Selberlesen

Von: Pan Tau Books - Ein Buchblog

11.03.2019

Schon der Titel des sechsten Bandes zeigt, dass sich diese neue Geschichte wieder einem der vier abenteuerlichen Muskeltiere im Besonderen widmet. Wie schon in den beiden Bänden davor (Picandou und der kleine Schreihals & Hamster Bertram lebt gefährlich) steht dieses Muskeltier in der Geschichte im Mittelpunkt und ist meist Auslöser des Problems, das es gemeinsam zu lösen gilt. Dass diesmal Pomme de Terre an der Reihe ist, freut mich besonders, denn er ist insgeheim mein Lieblings-Muskeltier. Warum, das erfahrt ihr im Folgenden. Zunächst ein kleines Fazit von mir vorab: Die Muskeltiere – Pomme de Terre und die vierzig Räuber ist ein tolles Kinderbuch zum ersten Selberlesen, aber natürlich auch zum Vorlesen, das ich jedem, ob groß oder klein, ans Herz legen möchte, der noch genauso gerne wie ich Teil eines Abenteuers ist. Pomme de Terre ist eine Hafenmaus aus Hamburg mit hamburgerischem Akzent, der alles für seine Freunde und seine Familie tun würde. Diese Eigenschaft gepaart mit einem großen Beschützerinstinkt macht Pomme de Terre so liebenswürdig und ideal als Dreh- und Angelpunkt für diese Geschichte! Denn Pomme de Terre hat ein Geheimnis, das die anderen Muskeltiere nicht wissen. Er kennt den Grund, weshalb der Müllsack hinter Fröhlichs Feinkostgeschäft seit Wochen nur noch Rohkost beinhaltet und keine duftenden, leckeren Käse und Kuchen mehr. Und wer Pomme de Terre mag, der wird ihm seine Gutherzigkeit und Hilfsbereitschaft verzeihen, die Teil des Rätsels Lösung sind. In jedem ihrer Bücher verarbeitet Ute Krause wichtige soziale Themen, die schon Grundschulkinder immer wieder im Alltag, in der Schule und Zuhause begegnen. In Pomme de Terre und die vierzig Räuber geht es indirekt um die Frage, was eine Familie bedeutet. Eine Familie bilden in jedem Fall die Verwandtschaft, aber auch Freunde können zur Familie gehören und sich einer solchen zugehörig fühlen. Wer die Muskeltiere kennt, weiß, dass Picandou, Pomme de Terre, Gruyère und Bertram nicht nur beste Freunde sind, sondern eine Familie bilden, die immer füreinander einstehen, in guten, wie in schlechten Zeiten. Doch es geht auch ums Lügen und darum, anderen aus Rücksichtnahme die Wahrheit zu verheimlichen. Wie die Muskeltiere aber ein ums andere mal beweisen, hält ihre Freundschaft Streiteren aus und geht gestärkt aus ihnen hervor. Mir gefällt sehr, dass die Autorin solche wichtigen Themen nicht ausformuliert, sondern ganz selbstverständlich in die Geschichte einbindet, sodass es für Kinder auf Anhieb verständlich ist und nicht zu versachlicht wird. Sprachlich hat Ute Krause mich schon seit dem ersten Band der Reihe überzeugt. Mit viel Witz und Humor bleibt Ute Krause sehr nah an den Interessen ihrer jungen Leser: keine zu langen und komplizierten Sätze, ansprechende Dialoge und ein klarer Spannungsbogen halten junge wie alte Leser bei der Stange. Ute Krause weiß, mit welchen Themen sie begeistert und welche Szenen zum Träumen und Lachen einladen. Fazit & Bewertung Die Muskeltiere – Pomme de Terre und die vierzig Räuber ist ein Kinderbuch zum ersten Selberlesen von Erfolgsautorin Ute Krause. Mit viel Witz und Humor erzählt die Autorin ein neues, spannendes Abenteuer der vier Freunde, den Mäusen Pomme de Terre und Picandou, der Ratte Gruyère und Hamster Bertram. Ich habe das Buch wieder verschlungen, fand es herrlich meine Lieblingshelden wiederzutreffen und sie auf einer weiteren gefährlichen Mission zu begleiten, die die vier Freunde nur noch mehr zusammenschweißen wird. Ein Lieblingsbuch! https://pantaubooks.wordpress.com/

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Ver.di-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

© Random House/Isabelle Grubert
Ute Krause

Events

07. Okt. 2021

Buchpremiere - Lesung mit Ute Krause und den Muskeltieren

11:00 Uhr | Berlin | Lesungen
Ute Krause
Die Muskeltiere und die große Käseverschwörung

Pressestimmen

»Hilfsbereitschaft, Manieren, Familie und Zusammenhalt werden vermittelt. Für Leser ab 8 Jahren sehr zu empfehlen.«

Forum Lesen Nord des BLLV (07. May 2019)

»Die Muskeltiere ist eine wunderbar spannende Abenteuergeschichte mit sympatischen Mäusen, Hamstern, Ratten und ganz viel Hamburg.«

Quergelesen über Die Muskeltiere Band 1

»Ihr unverwechselbarer Strich im Kinderbuch ist stets geprägt von Humor und einer Prise Ironie.«

Der Standard über Die Muskeltiere Band 1

"In der Erkenntnis, dass jeder auf seine Art ein mutiges und unverzichtbares Muskeltier sein kann, steckt das große Leseglück, das uns diese Geschichte beschert."

Tages-Anzeiger über Die Muskeltiere Band 1

Weitere Bücher der Autorin