Der Atlas für Neugierige

Kuriose Karten, die Ihre Sicht auf die Welt verändern

Hardcover
24,00 [D] inkl. MwSt.
24,70 [A] | CHF 33,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Welt ist kompliziert und vielschichtig – »Der Atlas für Neugierige« macht Zusammenhänge spannend und unterhaltsam sichtbar!

Welche unsichtbare Linie trennt Deutschland? Wer bringt in Europa Weihnachtsgeschenke? In welchen Ländern gibt es keinen McDonalds? Und führen wirklich alle Wege – und Straßen – nach Rom? Dieser besondere Atlas, zusammengestellt vom Betreiber von brilliantmaps.com, eine der meistgeklickten Kartografieseiten im Internet, bietet eine einzigartige Übersicht zu Kultur, Geschichte, Politik, Traditionen, Geografie und vielen anderen Themen aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Über 100 interessante, einzigartige und kuriose Karten eröffnen neue und überraschende Perspektiven auf die Welt, in der wir leben. Für alle, die schöne Gestaltung zu schätzen wissen, die sich in Wikipedia-Einträgen festlesen können und für alle, die ein Geschenk suchen, das sie am Ende auch selbst behalten würden!

Enthält 102 Karten aus den Kategorien »Menschen und Bevölkerung«, »Religion und Politik«, »Macht«, »Kultur«, »Sitten und Bräuche«, »Freunde und Feinde«, »Geografie«, »Geschichte«, »Nationale Identität«, »Verbrechen und Strafen« und »Natur«

»Die deutsche Ausgabe trägt zu Recht den Titel Der Atlas für Neugierige, weil man sich in den mehr als 100 Karten wunderbar vertiefen kann und so viel Neues erfährt.«

Stern.de (05. Juni 2020)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Andrea Brandl
Originaltitel: Brilliant Maps: An Atlas for Curious Minds
Originalverlag: Granta Books, London 2019
Hardcover, Halbleinen, 240 Seiten, 19,5 x 24,0 cm
mit 102 Karten
ISBN: 978-3-7645-0875-3
Erschienen am  16. März 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein Buch, was Spaß macht

Von: fuddelknuddel

30.11.2020

Als ich dieses Buch in den sozialen Medien gesehen habe, war ich sofort neugierig und nach dem Lesen der kurzen Inhaltsangabe war ich überzeugt, dass dieses Buch und ich viele schöne Stöberstunden zusammen verbringen würden. Ich hatte mich neben politischen und geografischen Fakten besonders auf Karten die Traditionen und Kulturen der Länder betreffend gefreut, am meisten jedoch hatte ich mir ein paar lustige Erkenntnisse gehofft. Beworben wird das Buch zwar damit, dass man einen Rundumschlag durch sämtliche Karten erhält, ich hatte jedoch nach dem „kurios“ im Untertitel geschlussfolgert, dass viele der Bilder auch einen lustigen oder zumindest einen unterhaltenden Aspekt bereithielten. Die Karten in diesem Buch waren zu großen Teilen auch echt interessant und aufschlussreich. Doch leider waren viele wissenschaftliche und ernste darunter, weit weniger kurios als ich zunächst annahm. Besonders die Karten über Geschichte und Macht konnten mich nur wenig begeistern. Zudem hatte ich nicht erwartet, dass so gut wie alle Karten sich mehr oder weniger auf die ganze Welt oder maximal einzelne Kontinente beziehen, auch wenn im Titel des Buches von der Sicht auf die Welt die Rede ist. Ich hätte gedacht, dass auch einzelne Länder detailliertere Karten gewidmet bekommen, aber dem war leider nicht so. In einem anderen Buch sah ich beispielsweise mal eine Karte über lustige Städtenamen in Deutschland, so etwas hätte, finde ich, hier auch sehr gut hineingepasst. Nichtsdestotrotz hatte ich Spaß beim Lesen oder viel mehr Studieren dieses Buches. Einige Karten habe ich zwar eher quergelesen als detailliert angesehen, aber besonders der Bereich über Kultur hat mir sehr gut gefallen und intensiv beschäftigt. Zudem mag ich, dass das Buch ein angenehmes Format hat, es ist nicht so überdimensional, dass man das Gefühl hat, in einem „echten“ Atlas zu blättern, ist allerdings auch nicht so handlich wie ein übliches Buch, sodass es trotzdem was Besonderes ausstrahlt. Mein Fazit: Ich bin zwar nicht restlos begeistert, aber interessant war es allemal. Für jemanden, der vor Freunden und Bekannten mit ein paar (zugegeben teils unnützen) Fakten angeben und glänzen möchte, ist das zweifellos das richtige Nachschlagewerk. Ich habe oft gestaunt und mich gewundert, wenn auch nicht so oft, wie zunächst erhofft. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Infoatlas

Von: kinderdok

10.10.2020

Bücher mit Karten, über Karten, von Karten, voller Karten sind gerade total in, möglichst noch als Erklärkarten. Ich gebe zu, mich faszinieren Infografiken genauso und ich kann mich kaum daran sattsehen. Wer eine regelmäßige Dosis davon braucht, dem sei das Magazin Katapult ans Herz gelegt, mehr Sachinfo, Kritikinfo in Grafiken gibt es kaum. „Brilliant Maps“ ist auch so ein Ding: In vielen vielen Karten erklärt uns Ian Wright trockene Statistiken, sie werden dadurch lebendiger und eindrucksvoller, der Aha-Vergleich ist in Texten nicht zu erreichen. Auf seiner Homepage sammelt er viele Karten von anderen Quellen, im vorliegenden Buch sind die meisten Karten von ihm selbst gezeichnet. Mir fehlt ein wenig der Humor, der in den Kartenbüchern des Katapult-Verlages viel frischer rüberkommt, aber als Geschenk für informierte Menschen ist das Buch ein Hingucker. (4/5)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ian Wright

Ian Wright betreibt die Webseite »Brilliantmaps«, eine der beliebsten und meistbesuchten Kartographieseiten im Internet. Neben seiner Passion für Landkarten erkundet Ian Wright die Welt auch gerne zu Fuß. Er war der erste Mensch, der 2015 die komplette Londonder U-Bahn-Karte entlanglief. Ian Wright stammt aus Kanada und lebt heute in London.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Manchmal gewitzt, manchmal ernsthaft eröffnen die kuriosen Karten (...) einen neuen Blick auf die Welt und wie die Menschen auf ihr leben.«

Tiroler Tageszeitung Magazin (09. August 2020)

»Gelungene Wissensvermittlung: ebenso informativ wie amüsant.«

Gong (18. Mai 2020)