Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Daliahs Garten - Das Geheimnis des grünen Nachtfeuers

Mit Illustrationen von Verena Körting
Ab 10 Jahren
HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wer die Gabe hat, hat die Verantwortung ...

Was ist das nur für ein geheimnisvolles Licht, das im verbotenen Garten von Schloss Lilienfels sein Unwesen treibt? Daliah und Rahim sind die Einzigen, die das grüne Nachtfeuer sehen können. Und als sie der Erscheinung folgen, beginnt ein unglaubliches Abenteuer: Ihnen offenbart sich eine Welt, die aller Gefühle beraubt ist. Daliah und Rahim fürchten, dass auch die Menschen nicht mehr sicher sind. Aber bei dem Versuch, beide Welten zu retten, spielt die Zeit gegen sie …

Ein Feuerwerk aus Farben – das sieht Daliah, wenn sie andere anschaut. Sie nimmt Gefühle als bunten Schimmer in der Luft wahr und diese Gabe zeigt ihr auch verborgene Kreaturen. Doch in deren Welt lauert Gefahr!

Ein magischer Reihenstart, der das Portal in eine fantastische Welt öffnet.

»Die Atmosphäre ist stimmig und die Kombination aus Abenteuer und Magie sehr gelungen.«


ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Verena Körting
Hardcover, Pappband, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-17878-2
Erschienen am  19. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Daliahs-Garten-Reihe

Rezensionen

Daliah und das grüne Licht

Von: Leseratte Austria

22.09.2021

„Daliahs Garten – Das Geheimnis des grünen Nachtfeuers“ geschrieben von Fabiola Turan im cbj Verlag erschienen. Mit 285 Seiten. Daliah ist 12 Jahre alt und lebte bis vor kurzem im Schloss Lilienfels, da ihre Eltern dort auch als Gärtner arbeiteten. Als der Besitzer verstarb, wurde das Schloss verkauft. Sie ist mit ihren Eltern in eine Wohnung in der Stadt gezogen und die haben dort ein Blumengeschäft eröffnet. Daliah fehlt der große Garten des Schlosses sehr, auch ihrem Vogel, der nun im Käfig leben muss. Es sind nur mehr ein paar Tage bis zu den Sommerferien und ein neuer Jung kommt in ihre Klasse. Sie erfährt, dass er Rahim heißt und mit seiner Familie im Schloss wohnt. Sie freunden sich an und so beginnt auch ihr gemeinsames Abenteuer. Den als Rahim ein grünes Licht im Garten und auch im Schloss entdeckt, verändert sich sein Vater. Er wird so zusagen böse, schlechtgelaunt und arbeitet nur noch. Er hat keine Zeit für Rahim und seine kleine Schwester. Merkwürdig, den Daliah hat dieses Licht noch nie vorher gesehen. Nur Daliah weiß, dass der Garten eine gewisse Magie besitzt und der Nachbarsgarten ebenso. Allerdings durfte sie diesen noch nie betreten. Sie hat ihre Beobachtungen in einem Tagebuch aufgeführt und sie hat auch eine besondere Gabe. Daliah kann bei jedem Menschen, Tier und Pflanzen die Gefühle und Aura in Farben sehen. Was steckt hinter der Veränderung des Vaters? Wie wird dieser wieder normal, denn er will auch noch den Gesamten Garten in einen Golfplatz verändern! Das können Daliah und Rahim nicht zulassen. Wer wohnt eigentlich im Nachbarsgarten? Welche Geheimnisse und Gefahren warten auf die beiden? Werden sie den Garten retten können? Meine Meinung: Eine spannende Geschichte mit vielen Magischen Wesen und Farben die aber etwas ganz Besonderes für Daliah sind. Das es eine Welt der Farben irgendwo geben könnte, ist ein wundervoller Gedanke und gibt der eigenen Fantasie einen Anstoß. Die Gesichte ist spannend und flüssig geschrieben. Ich habe mir das Buch wegen dem Farbenfrohen Cover bestellt und wurde damit belohnt!! 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

ludwigs.buch Alte-Jeetzel-Buchhandlung

Von: Lotta, 5. Klasse aus Ludwigslust

22.09.2021

Das Buch hatte nicht so lange Zeitspannen. Man musste nicht lange warten bis etwas Spannendes passiert. Aber ehrlich gesagt war das ganze Buch total spannend von Anfang bis Ende. Kurz gesagt: Das Buch war cool.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Fabiola Turan wurde 1989 in Ulm geboren und hat an der Freien Kunstschule Stuttgart und an der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen studiert. Ihren Bachelor hat sie in Kunsttherapie gemacht und schreibt heute neben der Arbeit in einer Schule mit sprachlichem Förderschwerpunkt mit großer Leidenschaft Kinder- und Jugendbücher. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie in der Nähe von Stuttgart.

Zur Autor*innenseite

Verena Körting

Die gebürtige Kölnerin Verena Körting studierte Visuelle Kommunikation an der Fachhochschule Düsseldorf, arbeitete für einige Jahre als Grafikdesignerin und begann 2010, Kinderbücher zu illustrieren. Nach mehreren Stationen in Hamburg, Trier und Berlin lebt und arbeitet sie heute wieder in ihrer Heimatstadt.

Zur Illustrator*innenseite

Pressestimmen

»Es hat mich sehr zum Lesen angeregt.«

»Es ist bunt, lebensfroh, ein Appell an die Vernunft und die Gedanken des Lesers, aber vielmehr ist es ein Attribut an die Natur.«