Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Daliahs Garten - Das Geheimnis des grünen Nachtfeuers

Fabiola Turan

Die Daliahs-Garten-Reihe (1)

(29)
(5)
(0)
(0)
(0)
€ 14,00 [D] inkl. MwSt. | € 14,40 [A] | CHF 20,50* (* empf. VK-Preis)

Einfach Bunt

Von: Nina

09.10.2021

Das Buch,, Daliahs Garten,, geschrieben von Fabiola Turan, wurde 2021 vom Penguin Random House Verlag veröffentlicht und handelt von der kleinen Daliah und ihrem neuen Freund Rahim. In dem Garten von Rahims neuen Zuhause treibt ein geheimnisvolles Licht sein Unwesen. Die Neugierde geweckt, fangen sie an, sich das mal genauer anzusehen und betreten dabei eine andere bunte Welt, wo etwas nicht mit rechten Dingen zu geht. Irgendwie muss dies in Verbindungen zu dem neuen komischen Verhalten von Rahims Vater stehen und so machen sich die beiden auf, um das Rätsel zu lösen und werden bald zu den Rettern beider Welten. Hauptthema hierbei sind die Emotionen und Gefühle die hier als Farben dargestellt und für die beiden sichtbar gemacht werden. Das Buch wird aus der Sicht von der kleinen Dahlia geschrieben und so sehen wir immer, welche Gefühle die gegenüberstehende Person gerade hat. Als Beispiel gab es die Farbe Rot für Wut. Dadurch das nun eine bestimmte Farbe uns ein Gefühl oder eine Emotion offenbart, hat der Leser oft das Verständnis dafür bekommen, warum eine Person in dem Buch so handelt. Dahlia wird in der Schule von einem Mädchen geärgert und durch die Farbe blau, die sie ausstrahlt, wissen wir, dass sie aus Einsamkeit handelt. Die Autorin bedient sich an einfachen Worten und Schrift da es sich hier um ein Kinder- und Jungendbuch handelt. Man findet keine komplizierten Wörter oder zu lange verschachtelte Sätze. Fabiola Turan hat mit diesem Buch wirklich eine schöne Möglichkeit gefunden, die Gefühle von Menschen näherzubringen und vielleicht auch ein weniger mehr Verständnis dem gegenüber zu schaffen. Um dies wirklich so zu verstehen würde ich das Buch deshalb Kindern ab 6 Jahren empfehlen. Das Buch hat mich mitgerissen in seine Welt und es hat mir einfach Spaß gemacht es zu lesen. Gerne nochmal.

Lesen Sie weiter

WOW! Dieses Buch hat uns umgehauen. Nicht nur meine Tochter (4. Klasse) hat es verschlungen, auch ich habe es sehr gerne als Erwachsene gelesen! Ich könnte hier nun Dutzende Superlative aufzählen um meine Begeisterung zu teilen, aber ich will vor allem erklären WAS mich so begeistert. Der Roman ist ab 10 Jahren und dieses Alter trifft es ziemlich gut, für manche etwas früher möglich, für manche auch noch später. Denn dies ist ein tolles Buch für Kinder, die gerade so mit einem Fuß in der Pubertät stehen und sich aber doch noch gerne als Kind begreifen. Auch hier wandern Daliah und Rahim zwischen zwei Welten, die ein Wechselbad der Gefühle auslösen bei den beiden. In der einen fiktionalen Welt, einer Fantasywelt, wird der klassische Kampf zwischen Gut und Böse ausgetragen. Es wird der Wert der Freundschaft hochgehalten und auch über Vergangenes reflektiert sowie positiv in die Zukunft geschaut. Und hey, welches fast pubertierendes Kind fühlt sich da bitte nicht zu Hause? Dazu natürlich alles mächtig spannend. Außerdem fand ich die Namenswahl äußerst gut getroffen, bunt gemischt, wenig anglophile Namen. Einmal quer durch das Namensbeet mit Daliah, Esme, Maria, Mirza, Ariane usw… Gibt einen dicken Pluspunkt. Daran meine ich die sehr intensive Auseinandersetzung der toll schreibenden Autorin Fabiola Turan durchschimmern zu sehen. Das strotz vor Liebe zur Natur, natürlich auch zu den Farben und allgemein zur Wahrnehmung der eigenen Umgebung. Mich begeistert ihr Schreibstil sehr. Dies ist übrigens der erste Band einer Reihe zu „Daliahs Garten“: Das Geheimnis des grünen Nachtfeuers. Aber es ist eine in sich abgeschlossene reiche Geschichte. Hier braucht man nicht fürchten, dass man den 2. Band lesen „muss“. Allerdings bin ich davon überzeugt, dass die meisten Leser:innen des ersten Bandes auch zum Folgeband greifen! Wir freuen uns schon darauf! Ach und noch ein Hinweis, weil das wunderschöne Cover von Verena Körting sicherlich im ersten Augenblick eher die Mädchen anspricht: Daliah und Rahim erleben dieses Abenteuer gemeinsam und daher finden sich auch Jungs hier wieder aus meiner Sicht! Und für alle die sich erst im Netz schlau machen bevor sie in eine lokale Buchhandlung gehen: es sind leider keine weiteren dieser tollen Illustrationen im Buch. Ein Text für wirklich sattelfeste Leser:innne! PS: Es könnte nach der Lektüre der Wunsch entstehen einen Vogel haben zu wollen…einen Bienenfresser! ;0)

Lesen Sie weiter

„Daliahs Garten – Das Geheimnis des grünen Nachtfeuers“ geschrieben von Fabiola Turan im cbj Verlag erschienen. Mit 285 Seiten. Daliah ist 12 Jahre alt und lebte bis vor kurzem im Schloss Lilienfels, da ihre Eltern dort auch als Gärtner arbeiteten. Als der Besitzer verstarb, wurde das Schloss verkauft. Sie ist mit ihren Eltern in eine Wohnung in der Stadt gezogen und die haben dort ein Blumengeschäft eröffnet. Daliah fehlt der große Garten des Schlosses sehr, auch ihrem Vogel, der nun im Käfig leben muss. Es sind nur mehr ein paar Tage bis zu den Sommerferien und ein neuer Jung kommt in ihre Klasse. Sie erfährt, dass er Rahim heißt und mit seiner Familie im Schloss wohnt. Sie freunden sich an und so beginnt auch ihr gemeinsames Abenteuer. Den als Rahim ein grünes Licht im Garten und auch im Schloss entdeckt, verändert sich sein Vater. Er wird so zusagen böse, schlechtgelaunt und arbeitet nur noch. Er hat keine Zeit für Rahim und seine kleine Schwester. Merkwürdig, den Daliah hat dieses Licht noch nie vorher gesehen. Nur Daliah weiß, dass der Garten eine gewisse Magie besitzt und der Nachbarsgarten ebenso. Allerdings durfte sie diesen noch nie betreten. Sie hat ihre Beobachtungen in einem Tagebuch aufgeführt und sie hat auch eine besondere Gabe. Daliah kann bei jedem Menschen, Tier und Pflanzen die Gefühle und Aura in Farben sehen. Was steckt hinter der Veränderung des Vaters? Wie wird dieser wieder normal, denn er will auch noch den Gesamten Garten in einen Golfplatz verändern! Das können Daliah und Rahim nicht zulassen. Wer wohnt eigentlich im Nachbarsgarten? Welche Geheimnisse und Gefahren warten auf die beiden? Werden sie den Garten retten können? Meine Meinung: Eine spannende Geschichte mit vielen Magischen Wesen und Farben die aber etwas ganz Besonderes für Daliah sind. Das es eine Welt der Farben irgendwo geben könnte, ist ein wundervoller Gedanke und gibt der eigenen Fantasie einen Anstoß. Die Gesichte ist spannend und flüssig geschrieben. Ich habe mir das Buch wegen dem Farbenfrohen Cover bestellt und wurde damit belohnt!! 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

ludwigs.buch Alte-Jeetzel-Buchhandlung

Von: Lotta, 5. Klasse aus Ludwigslust

22.09.2021

Das Buch hatte nicht so lange Zeitspannen. Man musste nicht lange warten bis etwas Spannendes passiert. Aber ehrlich gesagt war das ganze Buch total spannend von Anfang bis Ende. Kurz gesagt: Das Buch war cool.

Lesen Sie weiter

Angelockt durch das wunderschöne Cover auf der CD-Hülle haben meine Cousine und ich uns entschieden dieses Hörbuch gemeinsam zu hören. Die Aufmachung der CD-Hülle ist sehr hochwertig und wirkt keinesfalls billig. Nach dem wir das Hörbuch gehört haben müssen wir zugeben,dass das Cover auf der Hülle perfekt gewählt wurde und zeigt wie farbenfroh dieses Hörbuch ist. Die Erzählerstimme von Jodie Ahlborn passt für mich perfekt zu dem Hörbuch, weil ihre Klangfarbe der Stimme sehr beruhigend ist und sie die richtigen Stellen genau betont. Ziemlich schnell hat man dadurch gespannt und aufmerksam dem Hörbuch lauschen können. Für mich persönlich war das Hörbuch eine positive Überraschung, weil hier allerlei wichtige Themen mit Hilfe einer kindgerechten und interessanten Storyline vermittelt werden. Unter anderem: Mobbing, Zusammenhalt etc. Gerade bei Kindergeschichten finde ich einen Mehrwert wichtig. Meine Cousine und ich waren vor allem über die aussagekräftigen Beschreibungen begeistert und fasziniert. Man hatte das Gefühl man würde den Garten wirklich mit all seinen Sinnen erleben. Die Beschreibungen waren wirklich sehr detailiert, aber genau richtig um sich eigene Bilder im Kopf vorzustellen. Zu der Storyline muss ich an sich nicht viel verraten, weil der Klappentext schon einiges her gibt, aber es ist eine spannende, farbenfrohe und abenteuerliche Geschichte die sogar mich als Erwachsene in den Bann ziehen konnte. Fazit Das Hörbuch “Daliahs Garten – Das Geheimnis des grünen Nachtfeuers” ist eine spannende und fesselnde Geschichte die kleine und große Zuhörer in den Bann zieht. Eine tolle kindgerechte Storyline die mit viel Fantasie und tollen Abenteuern glänzt und zudem wirklich wichtige Werte wie Zusammenhalt vermittelt. Für mich eine absolute Empfehlung für alle die ein farbenfrohes Abenteuer erleben möchten. Meinung meiner Cousine (11 Jahre): Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, weil ich die Beschreibungen vom Garten klasse fand. Auch die Geschichte war sehr spannend und lustig. Ganz toll fand ich auch die Freundschaft zwischen Daliah und Rahim. Mir hat das Hörbuch sehr gefallen.

Lesen Sie weiter

Lass dich verzaubern

Von: Christine

07.09.2021

Ich war direkt von dem tollen Cover verzaubert und auch der Inhalt hat mich nicht enttäuscht. Die 10-jährige Dahlia muss ihr Zuhause Schloss Lilienfels und den Schlossgarten, den sie so sehr liebt, verlassen und zieht mit ihren Eltern in eine kleine Stadtwohnung. Schnelle freundet sie sich mit Rahim an, was für ein Zufall, dass er der Sohn des neuen Schlossbesitzers ist. Als plötzlich grüne Lichterscheinungen im Garten auftauchen sind die Zwei nicht mehr zu halten. Sie müssen das Geheimnis lüften und nebenbei noch den Garten vor einem großen Bauvorhaben schützen. Auf ihrer Mission durch das Reich der Tausend Farben müssen sie viele Gefahren meistern. Und vielleicht kommen sie ja auch dahinter, warum Daliah die Gefühle aller Wesen anhand deren farbiger Aura sehen kann. Welche Magie steckt dahinter? Die Geschichte handelt aber nicht nur von fantastischen Abenteuern, auch Themen wie Mobbing, Freundschaft, Familie und Zusammenhalt werden behandelt. Man taucht ein in eine wunderschöne, bunte und fantastische Welt und wird mitgerissen vom Kampf von Gut gegen Böse. Es handelt sich bei "Dahlias Garten - das Geheimnis des grünen Nachtfeuers" um einen magischen Reihenstart, so dass man auf weitere Bände gespannt sein darf.

Lesen Sie weiter

Wir brauchen alle mehr Farbe in unserem Leben

Von: Alex von Lesewelten.net

06.09.2021

In "Daliahs Garten" von Fabiola Turan geht es um ein junges Mädchen, das mit seiner Familie gezwungen ist umzuziehen, als deren Arbeitgeber verstirbt. Vorher haben sie in einem Schloss mit wunderschönem Garten gelebt und nun in einer Wohnung im Inneren der Stadt, wo Daliahs Eltern einen Blumenladen eröffnen. Das alles ist schon schlimm genug für Daliah, doch zusätzlich sieht sie unerklärlicherweise die Auren der Menschen und kann mittels der Farben ihre Stimmung wahrnehmen, so wie auch die Auren der Pflanzen, weswegen sie sich so gern im Schlossgarten aufhielt. Der Sohn der neuen Bewohner freundet sich mit ihr an, hat aber das große Problem, dass sich sein Vater von einem Tag auf den anderen komplett verändert hat und plötzlich den wunderschönen Schlossgarten in einen Golfplatz umbauen lassen will. Was ist da bloß los? Und wer ist die unheimlich Frau im verbotenen Garten? Wohin führt der Brunnen aus dem verbotenen Garten, der im Inneren eine Wendeltreppe hat? Viele Fragen, deren Antworten leider auch Gefahren bergen. Das Buch würde ich dem Übergang vom Kind zum Jugendlichen zuordnen, ein Alter von 10-12 Jahren erscheint mir als passend. Es werden die typischen Probleme mit den Eltern, in der Schule und mit den ersten Gefühlen thematisiert. Die Geschichte rund um Daliahs Gabe und die andere Welt verpackt all das in ein wunderschönes weiches Bett, liebevoll ausformuliert, allerdings wohl eher für Mädchen geeignet, auch wenn durch Rahim eine Jungenhauptfigur das Buch eben auch für Jungs reizvoll macht. Ich muss gestehen, dass die Geschichte so gut ausgebaut und beschrieben ist, dass man beginnt, die echte Welt um das Buch herum auch so bunt sehen zu wollen und man sich riesig freut, wenn ein Sonnenstrahl herausbricht und plötzlich alles ein bisschen strahlender erscheinen lässt. Das Buch lässt einen träumen. Das war auch mal schön und wohltuend. Gleichzeitig ist die Geschichte spannend und das Böse aus der anderen Welt ist gleichzeitig gruselig und sehr überraschend. Ein Glück, dass Daliah nicht alleine kämpfen muss.

Lesen Sie weiter

schönes Kinderbuch

Von: Maikama

06.09.2021

Das Buch liest sich einfach und die größere Schrift ist auch für Leseanfänger gut geeignet. Die Geschichte ist schön ausgedacht und bildhaft beschrieben. Manche Textstellen sind etwas langwierig, aber die leichte Spannung kommt dann wieder rein und macht das wett.

Lesen Sie weiter