Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

M. Leighton

Tall, Dark & Dangerous

Sexy genug
Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ist sie mutig genug, ihr Herz einem Mann zu schenken, von dem sie nichts weiß?

Er war der charismatischste Mann, den Weatherly je getroffen hatte. Stark, though, unerschrocken. Irgendetwas sagte ihr, dass Tag Barton alles – und jede – haben konnte, das er wollte … aber er wollte sie. Es war egal, dass er auf jede nur erdenkliche Weise falsch für sie war. Weatherly hätte ihm nicht widerstehen können. Sogar, wenn sie gewusst hätte, wer er wirklich war und wozu er imstande war...


Originaltitel: Brave enough
Originalverlag: Berkley
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-21735-8
Erschienen am  12. March 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Tall, Dark & Dangerous-Reihe

Ähnliche Titel wie "Tall, Dark & Dangerous"

Mondschwur

J. R. Ward

Mondschwur

Fallen Angels - Die Ankunft
(6)

J. R. Ward

Fallen Angels - Die Ankunft

Nachtseele
(1)

J. R. Ward

Nachtseele

Nachtjägerin
(6)

Jeaniene Frost

Nachtjägerin

Gespräche mit Freunden

Sally Rooney

Gespräche mit Freunden

Meister der Lust
(1)

Sandra Henke

Meister der Lust

Italienische Nächte

Katherine Webb

Italienische Nächte

Tanz im Feuer
(1)

Sandra Brown

Tanz im Feuer

Die Mädchenakademie
(2)

Sandra Henke

Die Mädchenakademie

Die Prinzen

C.S. Pacat

Die Prinzen

Bossman

Vi Keeland

Bossman

Die Wellington-Saga - Versuchung

Nacho Figueras, Jessica Whitman

Die Wellington-Saga - Versuchung

Im Bann der Liebe
(4)

Sylvia Day

Im Bann der Liebe

Brautbett

Sophie Andresky

Brautbett

In den Armen des Highlanders
(1)

Kinley MacGregor

In den Armen des Highlanders

Dunkle Herzen
(4)

Nora Roberts

Dunkle Herzen

Ein Leuchten im Sturm

Nora Roberts

Ein Leuchten im Sturm

Insel des Sturms
(1)

Nora Roberts

Insel des Sturms

Spiel der Finsternis
(1)

Christine Feehan

Spiel der Finsternis

Das Schweigen des Glücks
(5)

Nicholas Sparks

Das Schweigen des Glücks

Rezensionen

Tall, dark and dangerous 3

Von: Sylvia

04.01.2020

Da ich ein Fan von der Autorin bin und den ersten beiden Teile ihrer neuen, etwas düstereren Reihe schon gelesen hatte, musste ich natürlich auch dieses Buch unbedingt in die Finger bekommen – und was soll ich sagen? Für mich ist Band 3 ein würdiger Abschluss gewesen (trotz kleiner Schwächen). Zum einen liegt das an dem tollen Schreibstil, der locker, flüssig, an den richtigen Stellen leicht, an anderen sehr emotional und an wieder anderen unglaublich packend ist. Schon immer konnte M. Leighton in mir die nötigen Emotionen wecken, um mit ihren Figuren mitfühlen zu können. Ich habe mir von diesem Abschlussband wirklich viel erhofft, weil ich besonders den zweiten Teil so toll fand. Außerdem wollte ich unbedingt endlich mehr Informationen zu der ganzen Delta Five Sache wissen. Leider blieb dieser Aspekt aber irgendwie fast komplett aus. Man trifft zwar auf einige Charaktere der vorherigen Bände, aber irgendwie hat mir das nicht gereicht und ich habe nicht die Antworten bekommen, nach denen ich mich so gesehnt habe. Allerdings war es auch hier wieder so, dass ich beide Protagonisten von Anfang an super sympathisch fand. Weatherly ist unglaublich stark und lehnt sich gegen ihren Vater auf, während Tag einfach ein geheimnisvoller Typ ist, den man lieben muss. Die beiden geben ein tolles Paar ab – wie man es von M. Leighton gewohnt ist. Die Handlung hat mir gut gefallen, aber wie oben schon geschrieben hat mir leider einiges gefehlt. Dieses Mal war die Story nicht ganz so spannend und es ging mehr um die Geheimnisse von Tag, die Beziehung zwischen ihm und Weatherly und den damit verbundenen Schwierigkeiten. Ich fand es schön, dass es hier vor allem um die Gefühle der beiden ging und das Buch gerade diesbezüglich wirklich viel zu bieten hat, aber ich hätte mir hier ein wenig mehr Action gewünscht. Fazit Der dritte Teil der „Tall, Dark& Dangerous“-Reihe ist für mich ein gelungener Abschluss mit kleinen Schwächen. Der zweite Band war für mich ein kleines Highlight, weswegen meine Erwartungen vielleicht einfach zu hoch waren. Zwar konnte mich der tolle Schreibstil wieder mitreißen und ich habe mich sofort in die Protagonisten verliebt, aber leider blieben die erhofften Antworten zu den Fragen, die in den vorherigen Bänden aufgetaucht sind, aus. Zudem hätte ich mir bei dieser sehr emotionalen Story auch ein wenig mehr Spannung gewünscht, was zu den ersten Teilen super gepasst hätte. Dennoch vergebe ich 3,5/5 Leseeulen und eine Kaufempfehlung für alle, die die Reihe schon verfolgt haben (auch wenn man die Bände unabhängig voneinander lesen kann).

Lesen Sie weiter

eine runde und stimmige Sache

Von: Kenda

28.04.2018

Ich habe schon andere Bücher von Michelle Leighton gelesen, so auch die beiden anderen Teile dieser Reihe und auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Schnell konnte ich in die Geschichte hinein finden und sie konnte mich auch gut fesseln. Das Buch habe ich fast in einem Rutsch durch gelesen und es hat mir sehr gefallen. Auch die Emotionen kamen gut bei mir an. Die Protagonisten haben mir sehr gefallen. Ich mag Weatherly und ich finde sie sehr mutig. Sie ist sympathisch und hingebungsvoll und trotz des ganzen Geldes im Rücken ist sie irgendwie doch normal und setzt sich für ihre Stiftung ein. Auch Tag gefällt mir sehr gut. Er ist sympathisch, ich mag ihn auf Anhieb und er ist kämpferisch und auch so zärtlich und einfühlsam. Am Ende gefällt er mir sogar noch ein wenig besser weil er da seine Gefühle erkannt hat und es ehrlich meint. Die Idee gefällt mir sehr, ich muss allerdings auch gestehen das mir der Hintergrund um seine Truppe doch ein wenig kurz kommt aber dennoch ist die Umsetzung sehr stimmig. Ich finde das Tempo sehr angenehm und ich konnte mich gut auf die Geschichte einlassen. Die Beschreibungen der Szenen sind sehr passend und ich konnte sie mir sehr gut vorstellen. Am liebsten mochte ich die Szene bei Regen im Weinberg. Es gibt aber auch viele andere Szenen die sehr gelungen sind aber diese blieb mir am meisten im Gedächtnis. Die Emotionen, besonders gegen Ende konnten mich erreichen und ich habe sogar ein wenig geweint. Beim Lesen hatte ich viel Spass und ich finde die Geschichte rund und stimmig. Das Cover passt gut in die Reihe der anderen beiden und konnte mich ebenso wie auch der Klappentext ansprechen und überzeugen. Fazit: Für mich ist „ Sexy genug“ eine runde und stimmige Geschichte, ich mag die Protagonisten und die Umsetzung im Allgemeinen. Auch wenn mir der Hintergrund um die Truppe ein wenig kurz kommt, die Jungs könnten etwas präsenter sein, dennoch ist die Geschichte sehr gelungen. Ich kann „ Sexy genug“ absolut empfehlen, würde aber auch raten die Reihenfolge der Trilogie einzuhalten.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat unzählige Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen.

www.mleightonbooks.com

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin