Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dali Ivkovic (Hrsg.)

Nach einer Stunde Joggen festgestellt: vergessen loszulaufen

Das Beste von Twitterperlen.de

(2)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut wiegt drei Kilo mehr.«
»Staub ist meine Ganzjahresdeko.«
»Pro-Erdogan-Demo in Köln. Als demonstrierten Freilandhühner für Käfighaltung.«
»Hab gerade einem Freund einen Limonadenwitz erzählt, Fanta witzig!«

In nur 140 Zeichen das Weltgeschehen kommentieren, Witze reißen, Nachdenkliches posten – das können nur Twitter-Autoren. Die Seite twitterperlen.de sammelt die besten Tweets und bringt damit Hunderttausende Fans zum Schmunzeln und Nicken. Hier sind die Besten der Besten vereint – originell und witzig (und zu 100 % autorisiert).


eBook epub (epub)
durchg. 4c
ISBN: 978-3-641-21046-5
Erschienen am  10. April 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Nach einer Stunde Joggen festgestellt: vergessen loszulaufen"

Das Erdgeschoss ist im 3. Stock
(3)

Ralf Heimann, Jörg Homering-Elsner

Das Erdgeschoss ist im 3. Stock

Beim Fußball geht es nicht um Leben und Tod, die Sache ist viel ernster!
(2)

Jens Bujar, Arnim Butzen

Beim Fußball geht es nicht um Leben und Tod, die Sache ist viel ernster!

Der große Witze-Brüller

Hanns G. Laechter

Der große Witze-Brüller

Wir duschen am liebsten nackt
(2)

Joab Nist

Wir duschen am liebsten nackt

Einen Versuch haben wir noch

Dr. Rainer Gros

Einen Versuch haben wir noch

Der große Witze-Wahnsinn

Hanns G. Laechter

Der große Witze-Wahnsinn

Sexwitze

René Sangs

Sexwitze

Der Angler hatte einen Köter ins Wasser geworfen, aber niemand biss an
(1)

Bernd Brucker

Der Angler hatte einen Köter ins Wasser geworfen, aber niemand biss an

Polizei überwältigt Stofftier
(7)

Jörg Homering-Elsner

Polizei überwältigt Stofftier

Zum Geburtstag
(3)

Katja Berlin, Peter Grünlich

Zum Geburtstag

Ansichten eines Hausschweins
(1)

Harald Martenstein

Ansichten eines Hausschweins

Meine russischen Nachbarn
(1)

Wladimir Kaminer

Meine russischen Nachbarn

Mein Leben im Schrebergarten

Wladimir Kaminer

Mein Leben im Schrebergarten

Karaoke

Wladimir Kaminer

Karaoke

Alles ist bestens, solange du lügst

Kelly Oxford

Alles ist bestens, solange du lügst

Schmunzeln

Manfred Kluge

Schmunzeln

Dorfkind... und stolz drauf
(1)

Kevin Ray

Dorfkind... und stolz drauf

Ich sag nur ein Wort: Vielen Dank!

11 Freunde Verlag

Ich sag nur ein Wort: Vielen Dank!

Donnerstags im Fetten Hecht
(2)

Stefan Nink

Donnerstags im Fetten Hecht

Erzähl mir nix
(4)

Nadja Hermann

Erzähl mir nix

Rezensionen

für alle Twitterfans

Von: Tabea

09.11.2017

Pluspunkte: Ich musste manchmal wirklich lachen, weil die abgedruckten Tweets so genial waren. Und zum Glück steht auch der zugehörige Account unter jedem Zitat – man kann also mal auf den Kanälen der Leute vorbei schauen und nachsehen, ob dort noch mehr Unterhaltsames steht. Das Design ist auch schön: einfarbige, knallbunte Seiten mit großer, klar lesbarer Schrift. Der Twittervogel schmückt zudem jede Seite. Minuspunkte: Falls man Lieblingstweets in Buch findet, kann man sich nicht die Seite merken – es gibt nämlich keine Seitenzahlen. Und die Seiten sind so glatt und nicht ganz so dick, dass ich ab und zu zwei in der Hand hatte. Wenn man sonst nichts zu meckern hat, muss man sich halt über solche „Kleinigkeiten“ beschweren. Meine Meinung: Ich liebe Twitter – weil es so unterhaltsam ist. Und deswegen wundert es mich nicht im Geringsten, dass ich dieses Buch genial finde. Schade nur, dass man es eben schneller durch hat als einen Roman… Vielleicht sollte man es entweder in Gesellschaft lesen (um die Tweets zu „diskutieren“ und mit den eigenen Lebensgeschichten zu vergleichen) oder wirklich auch die zugehörigen Accounts auf Twitter besuchen. Meiner Meinung nach ist das Buch aber einfach perfekt geeignet, um Weihnachten bei Twitterfreaks unter dem Baum zu liegen.

Lesen Sie weiter

Lustig, aber kurz

Von: Das Buch zum Film

06.08.2017

Beurteilung: Ich liebe ja solche Bücher. Es handlich sich hierbei um ein Sammelsurium von Tweeds. Manche dasvon sind echt sehr lustig und andere vollkommen dumm. Jede Seite ist einem Tweed gewidmet und in einer anderen Farbe. Dadurch, dass es kaum Inhalt hat, kann man es sehr schnell lesen. Trotzdem macht das Lesen Spaß und die Tweeds, kann man bestimmt noch öfter mal lesen oder verbreiten. Die ganze Aufmachung des Buches gefällt mir sehr. Es ist nicht wie die meisten Bücher hoch- sondern querkant, was es von der Masse abhebt. Passend zum Thema gibt es ein Logo, welches auf jeder Seite erscheint und an das Twitter-Vögelchen angelehnt ist. Unter den Tweed steht außerdem wer es getwittert hat und so kann man sich diese Person bei Twitter ansehen. An sich kann man auch zu diesem Buch nicht viel mehr sagen, aber ich denke das gesagte reicht auch aus. Gerne hätte es dicker sein können, aber das ist wohl optional. Ob ich dafür allerdings 10 € bezahlt hätte, weiß ich nicht genau, dafür ist es echt zu dünn. Fazit: Ein lustiges Büchlein, dass mit seinen bunten Farben, den grauen Tag ein bisschen fröhlicher macht. Es war schön gemacht und gefällt mir gut.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Dali Ivkovic

Dali Ivkovic, 1981 in Erlangen geboren, ist seit 1998 in der Werbebranche tätig. Er arbeitet als Creative Director in einer Agentur und lebt in Nürnberg. Schon seit 2013 sammelt er, zunächst noch im kleinen Kollegenkreis, die besten deutschsprachigen Twitterperlen. Im gleichen Jahr gründete er seine Twitterperlen-Fanseite auf Facebook, auf der er seither täglich besonders lustige, manchmal aber auch nachdenkliche oder kritische Tweets veröffentlicht. Ivkovics Facebook-Seite hat gegenwärtig fast 400.000 Fans, mit seinen Twitterperlen erreicht er bis zu 20 Millionen Menschen.

mehr Infos