Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ellen Feldman

Die Buchhändlerin von Paris

Roman

(1)
eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Fans von Anthony Doerrs ›Alles Licht, das wir nicht sehen‹ und Kristin Hannahs ›Die Nachtigall‹ sollten diesen Roman unbedingt lesen.« Booklist

Ein fesselndes Leseerlebnis über den Überlebenswillen einer jungen Mutter im besetzten Paris.

Frankreich, 1944. Charlotte Foret arbeitet in einer kleinen Buchhandlung im besetzten Paris. Auf sich allein gestellt kämpft sie nicht nur um ihr eigenes Überleben, sondern auch um das ihrer kleinen Tochter Vivi. Als diese erkrankt, nimmt Charlotte die Hilfe des deutschen Arztes Julian an. Es ist ein Akt der Verzweiflung, der sie das Leben kosten könnte. Für Julian hingegen wird Charlotte zur großen, unmöglichen Liebe. Kurz vor Kriegsende, den Tod vor Augen, gelingt es ihm, die junge Frau und sich selbst zu retten. Charlotte emigriert nach New York und glaubt, die Vergangenheit hinter sich lassen zu können. Bis Vivi beginnt, Fragen zu stellen ...

»Meisterhaft. Großartig. Eine hochemotionale Überlebensgeschichte und ein wahrer Pageturner.« Heather Morris (Autorin des SPIEGEL-Bestsellers »Der Tätowierer von Auschwitz«)


Aus dem Amerikanischen von Thomas Stegers
Originaltitel: Paris Never Leaves You
Originalverlag: St. Martin's
eBook epub (epub), ca. 352 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-27197-8
Erschienen am  01. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine ausergewöhnliche Überlebensgeschichte

Von: Buch_Zeit

30.09.2022

Nach meinem Lesemarathon von Büchern die in Paris spielen, konnte ich vor diesem Roman „Die Buchhändlerin von Paris“ von Ellen Feldmann mit dem hübschen Cover nicht haltmachen. Eine Kriegsgeschichte in Paris inklusive Liebe. Wer kann da schon nein sagen? Vielen Dank @blanvalet und @bloggerportal für diesen vielschichtigen und tiefgründigen Pageturner. Die junge Mutter Charlotte Foret setzt in dem kriegsgebeutelten und besetzten Paris alles daran, dass ihre kleine Tochter Vivian überlebt. Auch wenn dies heißt sich mit dem Feind einzulassen, welcher regelmäßig ihre kleine Buchhandlung aufsucht. Auf sich allein gestellt und verwitwet erliegt sie dem Charme des jungen deutschen Wehrmachtarztes Julian Bauer. Doch ist es wirklich Liebe oder lässt sie sich auf diese Liaison nur ein, weil ihre Tochter immer kränker wird? Dieser Akt der Verzweiflung wird in unter ihren Mitbürgern nicht gerne gesehen. Mit einem überaus klugen Clue gelingt ihr nach der Befreiung die Flucht in die Staaten, wo sie für sich und ihre Tochter mit Hilfe einer neuen Identität ein Leben aufbaut. Doch die Schatten der Vergangenheit ruhen nicht und auch ihre Tochter stellt immer mehr Fragen. Kann Sie sich selbst vergeben und wieder Liebe finden? Feldmann erzählt aus zwei Zeit- und Ortperspektiven heraus. Einmal befinden wir uns im letzten Kriegsjahr im besetzten Paris und dann wieder in den 50er Jahren in der Metropole New York. Sie verwebt gekonnt beide Geschichten und deckt immer mehr Facetten Charlottes Überlebensgeschichte auf. In einem rasanten Tempo folgt man den echten und authentischen Figuren und nicht nur unsere Hauptfigur wird hier zum Sympathieträger. Durch die psychologische Ausgereiftheit jedes Charakters kann man beispielweise unliebsame Beweggründe verstehen. Mich hat besonders die Erzählstruktur mit den hochemotinalen Figuren zum Weiterlesen animiert. Bravo! Gleich mal nachsehen was die Autorin noch so geschrieben habt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ellen Feldman, Autorin von »Der Junge, der Anne Frank liebte« und weiterer historischer Romane, wuchs in New Jersey auf, studierte Geschichte und arbeitete für einen New Yorker Verlag. Sie lebt mit ihrem Mann in New York und East Hampton.

ellenfeldman.com/

Zur Autorin