Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ann Napolitano

Der Morgen davor und das Leben danach

Roman

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

An einem Sommermorgen besteigen der zwölfjährige Edward und seine Familie ein Flugzeug, das sie von New York nach Los Angeles bringen soll. Auf halbem Weg über das Land, stürzt das Flugzeug ab. Edward ist von einhundertsiebenundachtzig Passagieren der einzige Überlebende. Was geschah in den Stunden davor? Wie geht sein Leben nach dem schmerzvollen Verlust weiter?
Die atemberaubende Odyssee eines Jungen, dessen einsames Herz wieder lernen muss zu lieben.

»Ein kraftvoller Roman über Mitgefühl und Erinnerung – und das, was uns stark macht.«

Für Sie (12. May 2021)

Aus dem Amerikanischen von Carola Fischer
Originaltitel: Dear Edward
Originalverlag: The Dial Press
eBook epub (epub), ca. 416 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-24495-8
Erschienen am  01. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Special zu "Der Morgen davor und das Leben danach" von Ann Napolitano

Ähnliche Titel wie "Der Morgen davor und das Leben danach"

Vor dem Fall

Noah Hawley

Vor dem Fall

Mehr als Worte sagen können

Jill Santopolo

Mehr als Worte sagen können

Hör auf zu lügen

Philippe Besson

Hör auf zu lügen

Was bleibt, sind wir

Jill Santopolo

Was bleibt, sind wir

Die andere Welt

Julie Cohen

Die andere Welt

Im unwahrscheinlichen Fall

Judy Blume

Im unwahrscheinlichen Fall

Über uns der Himmel

Kristin Harmel

Über uns der Himmel

Schmidt

Louis Begley

Schmidt

Die Verbindung

Cambria Brockman

Die Verbindung

Dieses entsetzliche Glück

Annette Mingels

Dieses entsetzliche Glück

Glückskind

Steven Uhly

Glückskind

Alles über Heather
(5)

Matthew Weiner

Alles über Heather

Nagel im Himmel
(4)

Patrick Hofmann

Nagel im Himmel

Wenn du noch lebst
(7)

Mary Higgins Clark

Wenn du noch lebst

Die schwarze Frau

Simone St. James

Die schwarze Frau

Wir beide, irgendwann

Jay Asher, Carolyn Mackler

Wir beide, irgendwann

Gehe hin, stelle einen Wächter

Harper Lee

Gehe hin, stelle einen Wächter

Boy meets Girl

Julia Holbe

Boy meets Girl

Die Frau im Musée d'Orsay

David Foenkinos

Die Frau im Musée d'Orsay

Und am Ende werden wir frei sein

Martha Hall Kelly

Und am Ende werden wir frei sein

Rezensionen

Bewegende Geschichte

Von: Biene

23.06.2021

Der Roman "Der Morgen davor und das Leben danach" von Ann Napolitano erzählt in einem sprachlich sehr berührendem Stil von einem Flugzeugabsturz. Die Autorin hat dazu als Vorlage zwei verschiedene Abstürze genutzt. Im Buch wird vor allem vom letzten Überlebenden geschrieben, dem Jungen Eddy (Edward), der danach bei seiner Tante und seinem Onkel lebt. In den abwechselnden Kapiteln geht es um die Zeit vor und nach dem Absturz. Es wird genau beschrieben, wie Edward nach und nach ins Leben zurückfindet. Alles in allem ein total packender und berührender Roman!

Lesen Sie weiter

Anders als erwartet

Von: Doria

13.06.2021

Edward, von allen aber Eddie genannt, ist 12 Jahre alt, als er mit seiner Familie in ein Flugzeug steigt, welches das Ziel nie erreichen sollte. Alle sterben, nur Edward überlebt, von dem lebensfrohen Jungen ist jedoch nicht mehr viel übrig. Edward kapselt sich von allen ab, isst kaum noch. Ann Napolitano schafft es mit ihrem Schreibstil exakt diese dunkle, hoffnungslose Stimmung des 12-Jährigen Edward zu vermitteln, in der er sich seit dem Absturz befindet. Während des Lesens hatte ich das Gefühl mit Edward in einer Blase zu stecken, die jede Emotion abprallen lässt. Leider sind die ersten 2/3 des Romans genau so, sodass ich mich irgendwann einfach nur nach Besserung gesehnt habe. An und für sich ist das eine große Kunst der Schriftstellerin, mit Worten solche Gefühle zu vermitteln, hat mir aber nicht so zugesagt, vermutlich hatte ich aber auch andere Vorstellungen von dem Buch. Auch fand ich den Schreibstil zwischendurch etwas anstrengend. Die Kapitel aus Edwards Sicht wechseln sich oft mit Rückblenden aus dem Flugzeug ab, in denen die Lebensgeschichten einiger Passagiere angerissen werden. Ich bin mir nicht sicher ob es das gebraucht hätte. Meiner Meinung nach hätte man stattdessen lieber Edward und seine Familie stärker in den Fokus nehmen sollen, den auch am Ende konnte ich keine richtige Bindung zu ihm aufbauen. Auch erfährt man erst am Ende was sich unmittelbar vor dem Flugzeugabsturz ereignet hat. Das war wohl auch der Grund, warum ich das Buch doch immer wieder zur Hand genommen habe, ansonsten zieht es sich doch sehr in die Länge. Mein Fazit: Starker Schreibstil aber so ganz anders als erwartet.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ann Napolitano studierte an der New York University und unterrichtet heute an verschiedenen Universitäten Literatur. Darüber hinaus ist sie Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift »One Story« und wurde im November 2019 für den Simpson/Joyce-Carol-Oates-Literaturpreis nominiert. »Der Morgen davor und das Leben danach« ist Ann Napolitanos dritter Roman, er stand wochenlang auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Brooklyn.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Eine wunderbar leise und feine Geschichte, klug aufgebaut und voller Empathie.«