Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Beate Maxian

Das Collier der Königin

Roman – Die große Geschichte über das geheimnisvolle Collier der Marie Antoinette

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Um ihre Gegenwart zu finden, muss sie erst ihre Vergangenheit erkunden

Wien, Gegenwart. Ein unerwartetes Erbe rüttelt Leas Alltag als Versicherungsangestellte auf: Ihre zurückgezogen lebende Tante Goria vermacht ihr ein Diamantcollier, das schon lange im Familienbesitz ist. Handelt es sich bei dem sagenumwobenen Schmuckstück wirklich um das Collier Marie Antoinettes, das während der Französischen Revolution verschwand? Und wie kam es in den Besitz von Leas Familie?

Paris 1794. Isabelle Blanc ist auf der Flucht. Ihr Vater gilt als Feind der Revolution, da er Schmuckstücke für Adelsfamilien anfertigte. In Todesangst versteckt sie sich vor den Schergen Robespierres. Doch gerade als sich die Lage beruhigt, steht ein Soldat vor ihrer Tür und legt ein fremdes Kind in ihre Arme ...

»In das ‚Collier der Königin‘ verwebt Beate Maxian geschickt das Hier und Jetzt mit Vergangenem, aber auch mit Fakten und Fiktion.«

ORF Studio 2 (AT) (16. November 2021)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27018-6
Erschienen am  11. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine kleine Reise in die französische Geschichte

Von: Girlintobooks

24.03.2022

Das Collier der Königin nimmt Leserinnen und Leser auf eine Reise in die Vergangenheit mit. Ich habe die Geschichte rund um das kostbare Schmuckstück spannend mitverfolgt und mich dank der präzisen und detaillierten Beschreibungen sehr gut in das Geschehen hineinversetzen können! Ein schöner Roman für zwischendurch, leicht und amüsant geschrieben. Danke Beate Maxian für den kleinen Ausflug in die französische Geschichte!

Lesen Sie weiter

Bande zwischen Paris und Wien

Von: Thomas S.

10.11.2021

In Beate Maxians „Das Collier der Königin“ schafft es die Autorin gekonnt, zwei Geschichten die kaum unterschiedlicher sein könnten zu erzählen ohne sie dabei je aneinander vorbei statt miteinander verwoben laufen zu lassen. Trotz der Jahrhunderte und Kilometer, die zwischen den Protagonistinnen Lea und Isabelle liegen sind die Handlungen untrennbar miteinander verbunden und erzählen Geschichten von Frauen, die sich sehr verschiedenen und auf gewisse Art und Weise doch irgendwie ähnlichen Problem stellen und Hürden, die manchmal schier unüberwindbar wirken im Endeffekt doch beflügelt hinter sich lassen. Der Roman wird sowohl Liebhaber von Romanzen als auch jene, die sich gerne in historischen Geschichten verlieren in seinen Bann ziehen und lässt den Leser mit dem guten Gefühl zurück, dass bei allen Umwegen die richtigen Dinge irgendwann doch an ihren Platz fallen. Dementsprechend eine Leseempfehlung für alle, die vielleicht nach etwas Inspiration zur persönlichen Neuerfindung suchen – oder vielleicht einfach gerne dabei sind, während andere Menschen zu sich selbst finden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Beate Maxian lebt mit ihrer Familie in der Nähe des Attersees und in Wien und zählt zu den erfolgreichsten Autorinnen Österreichs. Ihre Wien-Krimis um die Journalistin Sarah Pauli stehen dort regelmäßig an der Spitze der Bestsellerliste.

www.maxian.at https://www.facebook.com/beate.maxian www.instagram.com/beatemaxian

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books der Autorin