Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

btb Verlag
Große Geschichten und besondere Autor*innen für alle, die Bücher lieben.


Buch des Monats

Kreativität

Melanie Raabe

Kreativität ist eine Lebenseinstellung
Kreativität macht glücklich – und sie hilft uns dabei, die Herausforderungen des Lebens zu meistern, im Großen wie im Kleinen. Melanie Raabe, SPIEGEL-Bestsellerautorin und selbst lange auf der Suche nach ihrem »ganz persönlichen Ding«, erklärt in diesem Buch, weshalb wir alle kreativ sind und wie wir die Inspiration finden, um auf das zu stoßen, was uns im Innersten ausmacht und weiterbringt. Dabei geht es um Mut und Beharrlichkeit, Leichtigkeit und Durchhaltevermögen, um Originalität und Schnapsideen, um Produktivität und Prokrastination, ums Scheitern und vor allem: ums Weitermachen, auch wenn ein rauer Wind bläst. Denn Kreativität ist mehr als der gelegentliche Geistesblitz. Kreativität ist eine Lebenseinstellung.

Lesetipp

Die Tiny Habits®-Methode

Dr. BJ Fogg

Kleine Schritte, große Wirkung!
Wäre es möglich, ein Buch zu schreiben, wenn man jeden Tag nur eine Minute lang daran schreibt? Kann man fitter werden, indem man zu Anfang nur einige Liegestütze am Tag macht?

Die Tiny-Habits-Methode funktioniert so: Such dir ein Verhalten aus, das du verändern möchtest, und mach es klein. So klein, dass es problemlos in deinen Tag passt. Und dann bringe es dazu, zu wachsen. Dr. BJ Fogg ist der Gründer des Behavior Design Lab an der Universität Stanford und entwickelte dort 2007 sein weltberühmtes Verhaltensmodell, das seitdem Millionen von Menschen zu einem besseren Leben verholfen hat.

Starten Sie 2022 mit kleinen Schritten

Lesetipp

Sprache und Sein

Der Bestseller jetzt im Taschenbuch

Wie prägt Sprache unser Denken und bestimmt unsere Politik? Kübra Gümüsay setzt sich seit langem für Gleichberechtigung und Diskurse auf Augenhöhe ein. Sie zeigt in „Sprache und Sein“, wie Menschen als Individuen unsichtbar werden, wenn sie immer als Teil einer Gruppe gesehen werden – und sich nur als solche äußern dürfen. Doch wie können Menschen wirklich als Menschen sprechen? Und wie können wir alle – in einer Zeit der immer härteren, hasserfüllten Diskurse – anders miteinander kommunizieren?
Dieses Buch folgt einer Sehnsucht: nach einer Sprache, die Menschen nicht auf Kategorien reduziert. Nach einem Sprechen, das sie in ihrem Facettenreichtum existieren lässt. Nach wirklich gemeinschaftlichem Denken in einer sich polarisierenden Welt.

Lesetipp

Maja Lunde: Die Sonnenwächterin

Interview mit Ragnar Jónasson

Lesungen & Events

15. Dez. 2021

Vortrag

20:00 Uhr | Online-Event
Birgit Lutz
Heute gehen wir Wale fangen | Quer durch Grönland | Eine Frau erobert die Arktis

20. Dez. 2021

Vortrag

20:00 Uhr | Online-Event
Birgit Lutz
Heute gehen wir Wale fangen | Quer durch Grönland | Eine Frau erobert die Arktis

12. Jan. 2022

Vortrag

20:00 Uhr | Online-Event
Birgit Lutz
Heute gehen wir Wale fangen

btb Verlag auf