Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hera Lind

Verwandt in alle Ewigkeit

Roman

(6)
Verwandt in alle Ewigkeit
Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die eigene Familie ist nichts für Feiglinge

Lisa schwor sich einst, nie in die hässliche Kleinstadt zurückzukehren, in der ihre spießige Zwillingsschwester freiwillig blieb. Doch als Lisas Mann sich eine Jüngere schnappt, kommt sie mit ihrer 17-jährigen Tochter am Steuer im zweiten Gang buchstäblich wieder angekrochen. Sie findet eine überarbeitete Schwester und eine verwirrte Mutter vor. Hannah braucht Urlaub, und Lisa behauptet, sie komme schon klar. Doch Ursula hat Alzheimer, und Lisa versteht nicht, was sie ihr mitteilen will. Erst ein altes Tagebuch offenbart ein gut gehütetes Geheimnis der Mutter, und so kommt Lisa auf die Idee, dem Schicksal auf die Sprünge zu helfen ...


Taschenbuch, Broschur, 432 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-36144-7
Erschienen am  14. June 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Verwandt in alle Ewigkeit"

Heidelandliebe

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Eine windige Affäre

Amelie Fried

Eine windige Affäre

Das Schwagermonster
(9)

Pippa Wright

Das Schwagermonster

Mittelgroßes Superglück

Marian Keyes

Mittelgroßes Superglück

Das Herz hat viele Zimmer

Franziska Stalmann

Das Herz hat viele Zimmer

Das Familientreffen
(1)

Anne Enright

Das Familientreffen

Eine zweite Chance
(4)

Karin Alvtegen

Eine zweite Chance

Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub

Sophie Green

Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Virginie Grimaldi

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Eine Insel zum Verlieben
(8)

Karen Swan

Eine Insel zum Verlieben

Muss es denn gleich für immer sein?

Sophie Kinsella

Muss es denn gleich für immer sein?

Die kleine literarische Apotheke

Elena Molini

Die kleine literarische Apotheke

Fremd fischen

Emily Giffin

Fremd fischen

Und morgen das Glück

Franziska Stalmann

Und morgen das Glück

Zimtsommer

Sarah Jio

Zimtsommer

Der kleine Buchladen der guten Wünsche

Marie Adams

Der kleine Buchladen der guten Wünsche

Gestohlene Träume
(5)

Nora Roberts

Gestohlene Träume

Die Sehnsuchtsfalle

Hera Lind

Die Sehnsuchtsfalle

Winterzauber an der Seine

Mandy Baggot

Winterzauber an der Seine

Rezensionen

vielschichte Familiengeschichte

Von: Tilman Schneider

08.02.2022

Lisa führt ein privilegiertes Leben, aber damit ist jetzt plötzlich Schluß. Ihr Mann beendet die Ehe und will mit seiner Neuen das Reisebüro weiter führen. Dann erreicht Lisa noch der Anruf von ihrer Zwillingsschwester Hannah, denn die Mutter hat Alzheimer. Nach etwas Hin und Her fährt Lisa in ihre verhasste Heimatstadt, aber was sie erleben wird, dass soll alles ändern, für immer. Hera Lind hat hier alle Register gezogen und erzählt auf drei Ebenen und führt dann alles geschickt und gekonnt zusammen. Aus einem etwas klischeehaften Start wird ein toller und vor allem sehr vielschichtiger Familienroman. Musik, Geschichte und viel Gefühl, all das gibt es hier. Toll!

Lesen Sie weiter

Sehr amüsant und unterhaltsam

Von: Wilma Steinkellner

29.09.2018

Das Hin- und Herswitchen zwischen den Zeiten der 60er Jahre und der Gegenwart hat mir sehr gefallen, ich hab mich köstlich amüsiert, bin ich doch auch aus dieser Zeit ...

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Hera Lind studierte Germanistik, Musik und Theologie und war Sängerin, bevor sie mit zahlreichen Romanen sensationellen Erfolg hatte. Seit einigen Jahren schreibt sie ausschließlich Tatsachenromane, ein Genre, das zu ihrem Markenzeichen geworden ist. Mit diesen Romanen erobert sie immer wieder die SPIEGEL-Bestsellerliste. Zuletzt stieg »Die Hölle war der Preis« direkt auf Platz 1 ein, gefolgt von »Die Frau zwischen den Welten« und »Grenzgängerin aus Liebe« jeweils auf Platz 2. Hera Lind lebt mit ihrer Familie in Salzburg.

Zur Autorin

Links

Weitere Bücher der Autorin