Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Will Buckingham

Hello, Stranger

Wie mir die Begegnung mit Fremden half, mich selbst zu finden

Taschenbuch
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nach dem Tod seiner Partnerin verschließt sich der Philosoph und Reiseschriftsteller Will Buckingham nicht in Gram und Trauer. Im Gegenteil: Er reißt buchstäblich die Türen auf. Für sich, für neue Bekannte, und für Fremde, die zu Freunden werden.

Angesichts der Erfahrungen aus der Pandemie und der damit erzwungenen Einsamkeit, aber auch im Lichte der globalen Migrationsströme bringt Will Buckingham in seinem Buch eine Vielzahl an Erkenntnissen aus Philosophie, Anthropologie, Geschichte und Literatur zusammen. Er zeigt uns, wie unsere Traditionen der Begegnung mit anderen die Probleme unserer Zeit entschärfen können. Mit großer Lust am Erzählen und berührenden Geschichten über Einsamkeit, Exil und Freundschaft – von der Antike bis in unsere Zeit, von Birmingham bis Myanmar – fragt er sich, wie wir unsere instinktive Fremdenfeindlichkeit beiseitelegen und stattdessen unserer ebenso angeborenen Neugier auf das Andere, das Fremde, das Neue, Geltung verschaffen können.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Felix Mayer
Originaltitel: Hello, Stranger
Originalverlag: Granta Books
Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-77230-8
Erschienen am  11. July 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Hello, Stranger"

Der Tag, der mein Leben veränderte
(1)

Tim Pröse

Der Tag, der mein Leben veränderte

Würde

Wilfried Härle

Würde

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

Richard David Precht

Künstliche Intelligenz und der Sinn des Lebens

Die radikalisierte Gesellschaft
(4)

Ernst-Dieter Lantermann

Die radikalisierte Gesellschaft

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Axel Hacke

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Desintegriert euch!
(1)

Max Czollek

Desintegriert euch!

Dresden Revisited
(2)

Peter Richter

Dresden Revisited

Wie Sie unvermeidlich glücklich werden
(5)

Manfred Lütz

Wie Sie unvermeidlich glücklich werden

Die deutsche Seele

Thea Dorn, Richard Wagner

Die deutsche Seele

Oben und unten

Jakob Augstein, Nikolaus Blome

Oben und unten

Fünf Meter unter dem Meer
(5)

Tilmann Bünz

Fünf Meter unter dem Meer

Muße

Ulrich Schnabel

Muße

Lebt ein Syrer in Rotenburg (Wümme)

Samer Tannous, Gerd Hachmöller

Lebt ein Syrer in Rotenburg (Wümme)

Schicht im Schacht
(3)

Jörg Sartor, Axel Spilcker

Schicht im Schacht

Bis der letzte Ton verklingt

Paul MacAlindin

Bis der letzte Ton verklingt

Helfen
(1)

Tillmann Bendikowski

Helfen

Kazım, wie schaffen wir das?

Sonja Hartwig

Kazım, wie schaffen wir das?

Spiel mit dem Schicksal
(2)

Tiziano Terzani

Spiel mit dem Schicksal

Mein Sohn ist schwerbehindert
(2)

Ian Brown

Mein Sohn ist schwerbehindert

Du bist so deutsch!
(1)

Agnieszka Kowaluk

Du bist so deutsch!

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Will Buckingham

Will Buckingham, Jahrgang 1971, ist ein wandernder Akademiker. Er trägt einen Doktortitel in Philosophie, einen Mastertitel in Anthropologie und bei Gelegenheit auch einen Rucksack. Er lebte lange Zeit zu gleichen Teilen in Südostasien und Großbritannien. Er hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, erzählerische, philosophische, und solche, von denen man gemeinhin glaubt, sie seien »nur für Kinder«. Derzeit ist er in Bulgarien unterwegs.

Zum Autor