Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Anika Landsteiner

Gehen, um zu bleiben

Wie ich in die Welt zog, um bei mir anzukommen

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie weit müssen wir fahren, um irgendwann einmal anzukommen? Die Antwort auf diese Frage muss jeder selbst herausfinden, doch das Wichtigste ist erst einmal das Losfahren. Denn wer nicht wegfährt, kann auch nicht heimkommen. Für Anika Landsteiner ist Reisen eine Herzensangelegenheit, die sie bereits um die ganze Welt geführt hat. Nur wenn man das warme Nest zu Hause verlässt, kann man sich für die Welt öffnen und das entdecken, was man liebt – auch wenn es manchmal mit Strapazen verbunden ist. Mit ihren Beobachtungen und Gedanken zeichnet sie manchmal das große Bild, manchmal spürt sie Zwischentöne auf – ob auf Dschungelpfaden in Kolumbien oder einem staubigen kalifornischen Highway. Der richtige Zeitpunkt zum Losfahren? Immer genau jetzt!

»Ein wundervolles Buch über das Reisen. Weise. Unterhaltsam. Und wunderschön geschrieben.«

Buch-Ticker (21. June 2017)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 288 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-17672-4
Erschienen am  15. May 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Gehen, um zu bleiben"

Autokennzeichen - Das Lexikon. Wissenswertes, Quizfragen und Ausflugsziele zu 770 Orten. Für die ganze Familie
(2)

Ewald Lindner

Autokennzeichen - Das Lexikon. Wissenswertes, Quizfragen und Ausflugsziele zu 770 Orten. Für die ganze Familie

Leben wird aus Mut gemacht

Anika Landsteiner

Leben wird aus Mut gemacht

Mit dem Elefant durch die Wand
(3)

Alexander Hartmann

Mit dem Elefant durch die Wand

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann
(1)

Maja Storch

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann

Lama Karma

Stephen Morrison

Lama Karma

Die Suche nach dem verborgenen Glück
(1)

Nicholas Sparks, Billy Mills

Die Suche nach dem verborgenen Glück

Mit Mann ist auch nicht ohne

Silke Neumayer

Mit Mann ist auch nicht ohne

Auf Augenhöhe

Andrea Lienhart

Auf Augenhöhe

Das Glück der kleinen Dinge

Victoria Moran

Das Glück der kleinen Dinge

Das Ende der Ausreden

Brigitte Roser

Das Ende der Ausreden

Das 7-Tage-Selbstcoaching
(7)

Amelie Fried, Michael Simperl

Das 7-Tage-Selbstcoaching

Ich dachte, älter werden dauert länger
(5)

Lucinde Hutzenlaub, Heike Abidi

Ich dachte, älter werden dauert länger

Hygge

Louisa Thomsen Brits

Hygge

Das kleine Mind-Map-Buch

Tony Buzan

Das kleine Mind-Map-Buch

Travel Hacks - Die besten Reisetricks
(9)

Dan Marshall

Travel Hacks - Die besten Reisetricks

Surf Like a Girl [German]
(4)

Carolina Amell

Surf Like a Girl [German]

Sara und die Eule
(1)

Esther Hicks

Sara und die Eule

42,195 - Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken

Matthias Politycki

42,195 - Warum wir Marathon laufen und was wir dabei denken

Chalkboard. Das große Lettering & Doodle Buch

Norbert Pautner

Chalkboard. Das große Lettering & Doodle Buch

Mallorca
(5)

Marc Fosh

Mallorca

Rezensionen

Scharfe Beobachtungsgabe

Von: Weltreisender

23.04.2020

Ich kenne Anika und ihren Schreibstil schon von ihren Erzählungen und Anekdoten auf ihrem Blog, lange bevor dieses Buch erschienen ist, und ich kann nur sagen: Ich mag ihre Beobachtungsgabe, ihre Wortwahl, und die Ruhe, die sie immer wieder in ihre Texte zaubert, wenn es um Erkenntnisse, Reflexion und Innehalten - auch beim Reisen - geht. Als würde die Zeit einen Moment anhalten. Gerne mehr davon.

Lesen Sie weiter

Macht Lust aufs Reisen

Von: Mausezahn

26.08.2019

Ich habe übrigens beide Bücher in wenigen Tagen gelesen. Zunächst stelle ich euch “Gehen, um zu bleiben” von Anika Landsteiner vor. Anika nimmt uns auf ihre Reise durch ganz unterschiedliche Länder mit. Mal reist sie mit ihrem Freund, mal allein. Meiner Meinung nach ist das besondere an diesem Buch die humorvolle Art und Weise, wie sie uns an ihren Gefühlen teilhaben lässt. Sie nimmt uns mit nach Paris (ein launischer, arroganter Lover), läuft den Jakobsweg, hat es mit einer verrückten Vermieterin in Medellin zu tun und erzählt von vielen anderen Erlebnissen.Über die Länder an sich erfährt man nicht besonders viel, es geht einfach um ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit klugen Sätzen gespickt.Eine wundervolle Reiselektüre, die Lust auf´s Reisen macht. Ein tolles Buch, das ich nicht aus der Hand legen wollte.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Anika Landsteiner absolvierte eine Ausbildung zur Schauspielerin, ehe sie sich dem Schreiben zuwandte. Seit 2010 schreibt sie für verschiedene Online- und Printmedien wie Jolie, ze.tt, welt.de und Qiio. Außerdem hat sie zwei Jahre das renommierte Münchner Stadtmagazin MUCBOOK geleitet und den Reiseblog Ani denkt entwickelt. Ihr erstes Buch „Gehen, um zu bleiben" erschien 2017, ihr Debütroman "Mein Italienisches Vater" 2018. Zudem moderiert Anika Landsteiner den Podcast ÜberFrauen, in dem sie weibliche Gäste interviewt.

Zur Autorin

Links

Pressestimmen

»Anika Landsteiner schlägt in ihren Erinnerungen an prägende Reisen angenehm nachdenkliche Töne an. In poetischer Sprache beschreibt sie ergreifende, witzige und zum Nachdenken anregende Episoden.«

Weitere Bücher der Autorin