Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Marcel Möring

Eden

Roman

TaschenbuchDEMNÄCHST
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Über einen uralten Mythos und die Suche nach einer Heimat - ein überwältigender Roman von einem der bedeutendsten Erzähler der Niederlande.

„Reden ist mein Ding“, sagt der Psychiater Mendel Adenauer, der in einer Klinik in Assen im Nordosten der Niederlande arbeitet und ganz gut zu tun hat, auch einige Erfolge verzeichnen kann. Bis ein mysteriöser Mann umherirrend im Wald gefunden wird und ebenso mysteriös wieder verschwindet. Die Geschichte dieses Niekas reicht viele Jahrhunderte zurück und vereint die Legende von Ahasver, dem wandernden Juden, und den uralten Mythos des Buches Raziel, nach dem Niekas sucht: Bei der Vertreibung aus dem Garten Eden gab der Engel Raziel Adam ein Buch, das das Schicksal der gesamten Menschheit enthalten soll …


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen
Originaltitel: Eden
Originalverlag: De Bezige Bij
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-77236-0
Erscheint am 14. September 2022

Ähnliche Titel wie "Eden"

Kopfkissenbuch
(4)

Sei Shonagon

Kopfkissenbuch

Der Schwur des Raben
(4)

Kiera Brennan

Der Schwur des Raben

Das Spinoza-Problem

Irvin D. Yalom

Das Spinoza-Problem

Das Lob der Torheit

Erasmus von Rotterdam

Das Lob der Torheit

Schwert und Säbel
(1)

Simon Scarrow

Schwert und Säbel

Liebe mich, töte mich

Jennifer Hillier

Liebe mich, töte mich

Die Gabe des Winters

Mara Erlbach

Die Gabe des Winters

Der Gesang der Flusskrebse

Delia Owens

Der Gesang der Flusskrebse

Die verlorenen Blumen der Alice Hart
(7)

Holly Ringland

Die verlorenen Blumen der Alice Hart

Ein Teelöffel Land und Meer
(1)

Dina Nayeri

Ein Teelöffel Land und Meer

All dies ist nie geschehen
(3)

Olivier Norek

All dies ist nie geschehen

Royal Forever

Geneva Lee

Royal Forever

Das Weihnachtsglas
(1)

Jason F. Wright

Das Weihnachtsglas

Der Sommer am Ende des Jahrhunderts
(1)

Fabio Geda

Der Sommer am Ende des Jahrhunderts

Die Schneekönigin

Michael Cunningham

Die Schneekönigin

Tagtraum und Trunkenheit einer jungen Frau
(5)

Clarice Lispector, Benjamin Moser

Tagtraum und Trunkenheit einer jungen Frau

Kontrapunkt

Anna Enquist

Kontrapunkt

Kleine Wunder um Mitternacht

Keigo Higashino

Kleine Wunder um Mitternacht

Der gewendete Tag
(4)

Marcel Proust

Der gewendete Tag

Lehne deine Einsamkeit sanft an meine
(4)

Klara Hveberg

Lehne deine Einsamkeit sanft an meine

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Marcel Möring, geboren 1957 in Enschede, gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Literaten der Niederlande. Für seinen ersten Roman »Mendel« erhielt er 1991 den wichtigsten Debütpreis des Landes, den Geertjan-Lubberhuizen-Preis, und weitere Romane wurden mit dem AKO-Literaturpreis, der Goldenen Eule und dem Flämischen Literaturpreis ausgezeichnet. Sein Roman »Der nächtige Ort« wurde 2007 mit dem Ferdinand-Bordewijk-Preis zum besten niederländischen Roman des Jahres gekürt. Marcel Möring lebt in Rotterdam.

Zum Autor

Helga van Beuningen

Helga van Beuningen ist die Übersetzerin von u.a. A.F.Th. van der Heijden, Margriet de Moor, Marcel Möring und Cees Nooteboom und wurde ausgezeichnet mit u.a. dem "Martinus-Nijhoff-Preis", dem "Helmut-M.-Braem-Preis" und dem "Else-Otten-Preis".

Zur Übersetzerin

Links

Weitere Bücher des Autors