Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

JP Delaney

Du gehörst uns

Thriller − Der neue Thriller des internationalen Bestsellerautors

Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie haben dein Kind. Doch du hast ihres.

Es ist der Albtraum aller Eltern: Als Pete Riley eines Morgens die Tür öffnet, steht vor ihm ein Mann, der seinem zweijährigen Sohn Theo wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Was Miles Lambert ihm offenbart, bringt Petes Welt ins Wanken: Die Söhne der beiden Familien sind nach der Geburt vertauscht worden, Miles und seine Frau sind Theos biologische Eltern. Nach dem ersten Schock beschließen die beiden Paare, die Kinder nicht aus ihren Familien zu reißen. Sie wollen gemeinsam einen Weg finden, am Leben ihres jeweils leiblichen Sohnes teilzuhaben. Doch schnell stellt sich heraus, dass die Familien unterschiedlicher nicht sein könnten. Pete traut der heilen Welt im Hause Lambert immer weniger. Dann bringt eine Klage gegen das Krankenhaus, in dem der Fehler passiert ist, Verstörendes ans Tageslicht …

»Das aktuelle Buch ist ein cleveres Familiendrama mit glaubwürdigen Charakteren, kombiniert mit Gerichtsakten, Chatverläufen und Gesprächsprotokollen. Fesselnd und Überraschend.«

Münchner Merkur (18. November 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Sibylle Schmidt
Originaltitel: Playing Nice
Originalverlag: Ballantine Books, New York 2020
Paperback , Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-60198-2
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Du gehörst uns"

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

Schlaf schön, solange du noch kannst
(5)

Mary Torjussen

Schlaf schön, solange du noch kannst

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

B.A. Paris

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

Wenn es Nacht wird
(1)

Elizabeth Haynes

Wenn es Nacht wird

Deadline

Renée Knight

Deadline

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Totenkind
(4)

Belinda Bauer

Totenkind

The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.

JP Delaney

The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.

Während du stirbst

Tammy Cohen

Während du stirbst

Finde mich - bevor sie es tun

J.S. Monroe

Finde mich - bevor sie es tun

Die Spur der Lügen

Ben McPherson

Die Spur der Lügen

Der Kinderflüsterer

Alex North

Der Kinderflüsterer

Im Tal des Fuchses
(5)

Charlotte Link

Im Tal des Fuchses

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Claire Douglas

Beste Freundin - Niemand lügt so gut wie du

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

C.M. Ewan

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

Sie muss sterben

Susan Crawford

Sie muss sterben

Die Rabentochter

Karen Dionne

Die Rabentochter

Die Rivalin

Michael Robotham

Die Rivalin

Rezensionen

Fesselnder Plot mit authentischen Charakteren - klare Leseempfehlung!

Von: Book-addicted

13.12.2022

*Inhalt* Pete, Maddie und ihr Sohn Theo führen ein zufriedenes Leben als Familie, bis eines Tages ein Mann vor der Haustür steht, der Theo wie aus dem Gesicht geschnitten scheint. Doch nicht nur das: er behauptet, Theo sei sein leiblicher Sohn, da die Kinder im Krankenhaus vertauscht worden wären... Zunächst versuchen sich die beiden Familien zusammenzuraufen, sodass jeder am Leben des biologischen Kindes teilhaben kann, doch die Situation eskaliert, als einer der beiden Väter übers Ziel hinausschießt… *Erster Satz des Buches* "Es war ein ganz normaler Tag.“ - Delaney, JP (2021) - Du gehörst uns - *Meine Meinung* Du gehörst uns" war für mich der erste Thriller des Autors und die Thematik der vertauschten Kinder fand ich von Anfang an wirklich spannend. Gerade weil ich den Plot außergewöhnlich fand und unbedingt wissen wollte, wie sich alles entwickelt, konnte ich das Buch gefühlt kaum aus der Hand legen - auch wenn es vom üblichen Thriller-Schema mit Mord und Totschlag deutlich abweicht. Die Geschichte wird rasant erzählt und gerade weil am Anfang alles so friedlich erscheint ist klar: das ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Und der Sturm wird heftiger als erwartet, denn Maddie und Pete schlittern von einer unangenehmen Situation in die nächste. Nicht nur die finanziellen Möglichkeiten der Gegenpartei sind deutlich besser, auch die Kaltblütigkeit mit der sie Maddie und Pete immer weiter in die Enge treiben ist erschreckend. Maddie und Pete stehen unter enormen Druck, die Behörden sitzen ihnen immer mehr im Nacken und als Leser hat man mehr als einmal das Gefühl, dass der eigene Kopf ebenso in der Schlinge steckt. Die Stimmung ist bedrückend, nahezu bedrohlich und es schockiert, wie sehr einen kleine Dinge plötzlich in sehr unangenehme Situationen bringen können. Erzählt wird die Geschichte aus Maddies und Petes Sichtweise in der Ich-Form. Dies gefiel mir sehr gut, da man einen Einblick in die Gedankenwelt der beiden erhaschen konnte und so das ein oder andere Geheimnis ans Licht kommt. Dazwischen finden sich immer wieder Auszüge aus Fallakten, Chatverläufen und ähnlichem. Die Charaktere sind realitätsnah und authentisch kreiert und auch wenn ich es zu Beginn des Buches niemals erwartet hätte: am Ende war mir der Charakter der Maddie am sympathischsten. Das Endes des Buches ist fantastisch gewählt und ich bin damit wirklich zufrieden. *Infos zum Buch* Seitenzahl: 448 Seiten Verlag: Penguin Verlag ISBN: 978-3-328-60198-2 Erscheinungsdatum: 13.09.2021 Preis: 15,00 € (Paperback) / 11,00 € (Taschenbuch) / 9,99 € (Ebook) *Infos zum Autor* "JP Delaney wurde mit seinem ersten Thriller »The Girl Before« weltweit zum Star: Der Roman erschien in 45 Ländern und stand an der Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Seitdem setzt JP Delaney mit seinen genialen Ideen und rasanten Romanen neue Standards im Thriller-Genre." (Quelle: Verlagshomepage) *Fazit* Ein wirklich fesselndes Werk, das nicht nur die Charaktere, sondern auch das Vorgehen von Gerichten, Ämtern und Fachpersonal realistisch darstellt - man muss schon fast sagen "leider". Klare Leseempfehlung! Wertung: 5 von 5 Sterne!

Lesen Sie weiter

Interessante Story, aber leicht durchschaubar

Von: schaetzelein83 aus Deutschland

17.10.2022

Nach einer Frühgeburt und einiger Zeit auf der Intensivstation normalisiert sich das Leben von Maddie, Pete und ihrem 2-jährigen Sohn Theo gerade und sie finden ihren familiären Rhythmus, bis ein Mann vor der Tür steht und ihnen offenbart, dass Theo gar nicht ihr leibliches Kind ist. Eine Odyssee beginnt und sie merken recht schnell, dass seltsame Dinge passieren und die anfänglich netten biologischen Eltern mit allen Mitteln um ihren Sohn kämpfen werden. Doch wer geht als Sieger hervor – oder kann es in diesem Kampf sowieso nur Verlierer geben? Das war mein erstes Buch von JP Delaney und der Schreibstil und die Übersetzung sind wirklich gelungen. Ich bin gut reingekommen und die kurzen Kapitel mit Perspektivenwechsel tragen einen nur so durch das Buch. Auch die Kapitel mit den Auszügen aus den Verfahrensdokumenten sind interessant und lassen einen noch tiefer eintauchen in die Story. Auch wenn mir die Storyansätze gut gefallen haben und man bis zum Schluss nicht wusste, wie es jetzt wirklich ausgehen würde, so war die Ursache und die Anzahl möglicher „Täter“, wenn man überhaupt davon sprechen kann, doch recht überschaubar und schnell einzugrenzen. Auch die Spannungskurve war mir etwas zu flach und es waren zu wenig Überraschungsmomente für einen Thriller eingebaut, ich würde das Buch daher eher als Familiendrama bezeichnen. Für mich ist das Buch gutes Mittelmaß, aber wenn mich die Story packt, könnte ich mir dennoch vorstellen weitere Bücher von JP Delaney zu lesen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

JP Delaney wurde mit seinem ersten Thriller »The Girl Before« weltweit zum Star: Der Roman erschien in 45 Ländern und stand an der Spitze der internationalen Bestsellerlisten. Seitdem setzt JP Delaney mit seinen genialen Ideen und rasanten Romanen neue Standards im Thriller-Genre.

Zum Autor

Pressestimmen

»Das Ende kommt letztlich unerwartet. Ob Thriller oder eher Drama: ›Du gehörst mir‹ ist spannender Lesestoff.«

Ruhr Nachrichten (09. February 2022)

»Ein echter Pageturner, und das gleich von den ersten Seiten an. Brillant konstruiert und flüssig erzählt, ist dieses Buch sicher eines der Thrillerhighlights des Jahres.«

Siegerländer Wochen-Anzeiger (04. June 2022)

»Ein gut recherchierter Roman, der besonders Eltern eine Gänsehaut bescheren wird. Ergreifend, aber nicht kitschig. Schockierend, aber nicht blutrünstig. Ein toller Thriller für kalte Novembertage.«

Stadtradio Göttingen „Book’s n‘ Rock’s“ (15. November 2021)

»Hochdramatisch, spannend und mitreißend bis zur letzten Seite. Eine Lektüre mit unerwarteten Wendungen, die einen noch lange nach dem Lesen beschäftigen wird.«

Blitz am Sonntag (07. November 2021)

Weitere Bücher des Autors