Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Annette Fabiani

Die Champagnerfürstin

Roman

Paperback NEU
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Reims 1858: Als Jeanne Pommery überraschend Witwe wird, steht die Konkurrenz schon bereit, um den Weinhandel ihres verstorbenen Mannes zu zerschlagen. Jeanne will das Unternehmen jedoch selbst weiterführen, wohlwissend, dass sie sich in einer unerbittlichen Männerwelt behaupten muss. Deshalb sucht sie Rat bei Barbe-Nicole Clicquot, die nach dem Tod ihres Mannes aus ein paar Weinbergen ein Weltimperium schuf. Jeanne lernt viel von der alten Dame, die als junges Mädchen die französische Revolution überlebte und allen Widrigkeiten trotzte. Schließlich gelingt es der selbstbewussten Jeanne, mit einem neuartigen Brut-Champagner den Markt zu erobern. Doch Krieg und Aufstände drohen ihr Lebenswerk zu zerstören ...


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 528 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-49268-8
Erschienen am  20. June 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Reims, Frankreich

Rezensionen

Angenehme Story

Von: Tasche

29.06.2022

Ein schönes Buch zum Lesen nebenbei. Zu Anfang ist es etwas schwer zu lesen bezüglich der vielen Namen. Aber mal etwas anderes und eine Empfehlung wert!

Lesen Sie weiter

Starke Frauen

Von: Bücherwurm

28.06.2022

Mitte des 19. Jahrhundert in Reims, eine Stadt in Frankreich, entschließt sich die junge Witwe Jeanne Pommery den Weinhandel ihres Mannes weiterzuführen. Da es zu dieser Zeit selten eine geschäftsführende Frau gab, hatte sie mit einigen Widrigkeiten der Gesellschaft, ihrer Konkurrenten und den damaligen Krieg und Unruhen zu kämpfen. Dank guter und treuer Geschäftspartner und Angestellten trotzte sie all diesen Schwierigkeiten und führte ihr Unternehmen zu Gtöße und Rum! Sie bekommt auch Rat von Barbe-Nicole Clicquot, der es vor fast 50 Jahren genauso erging. Ein sehr unterhaltsames und lehrreiches Buch über die damalige Zeit. Vor allem für Frauen, die selbstbestimmt leben wollten. Man erfährt so einiges über die Ettikete zu dieser Zeit. Heute unvorstellbar! Wieviel erkämpften sich diese Frauen und steckten viele Niederlagen ein, bis zu heutigen Zeitpunkt. Etwas langezogen, aber auf jeden Fall lesenswert.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Annette Fabiani ist eine erfolgreiche deutsche Autorin, die unter ihrem Namen Sandra Lessmann mit zahlreichen historischen Kriminalromanen um den Pater Jeremy Blackshaw für literarische Hochspannung gesorgt hat. Sie lebte fünf Jahre in England, ehe sie – zurück in Deutschland – Geschichte, Anglistik und Kunstgeschichte studierte. Heute arbeitet sie am Universitätsklinikum Düsseldorf.

Zur Autor*innenseite