Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Leon Sachs

Der Zirkel. Sie wollen dich. Sie finden dich.

Thriller

Paperback
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie muss gegen ihre eigene Familie ermitteln. Er könnte ihre Karriere zerstören. Doch gegen den Feind haben sie nur gemeinsam eine Chance. – Der Start der packenden neuen Thrillerreihe!

Drei Tote in drei verschiedenen Ländern. Zufall? Nur Johanna Böhm, frisch gebackene Studentin an der Polizeiakademie, weiß, was diese Morde miteinander verbindet. Denn sie kennt die Opfer aus ihrer Vergangenheit, vor der sie einst geflohen ist. Und Johanna ahnt, dass sie dieses Wissen erneut in große Gefahr bringen könnte. Als der Ex-Geheimdienstler Rasmus Falk nachts in ihre Wohnung eindringt und sie beschuldigt, in den Mordkomplott verwickelt zu sein, sieht sie ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Er droht, ihre Karriere bei der Polizei zu beenden, ehe sie begonnen hat, und Johanna bleibt keine andere Wahl, als sich mit Falk zu verbünden. Doch setzt sie damit alles aufs Spiel?


Mitreißend erzählt. Erschreckend realistisch. Ein rasanter Thriller, der gnadenlos weiterdenkt, was wir zu verharmlosen versuchen.

»Eine provokante Gratwanderung inmitten einer sich dramatisch verändernden politischen Landschaft. Spannend geschrieben, actionreich und literarisch anspruchsvoll […] Ein Muss für alle Freunde exquisiter Thriller.«

Kölner Stadt-Anzeiger (12. October 2022)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 464 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-10755-2
Erschienen am  14. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Deutschland

Johanna Böhm und Rasmus Falk

Ähnliche Titel wie "Der Zirkel. Sie wollen dich. Sie finden dich."

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Nichts, was uns passiert
(6)

Bettina Wilpert

Nichts, was uns passiert

Leben verboten!

Maria Lazar

Leben verboten!

Südstern

Jonas Hartmann

Südstern

Der talentierte Mörder

Jeffery Deaver

Der talentierte Mörder

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Das Derwischtor
(4)

Ahmet Ümit

Das Derwischtor

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Eisige Glut

Sandra Brown

Eisige Glut

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Das versunkene Dorf
(7)

Olivier Norek

Das versunkene Dorf

Der Rabbi und der Kommissar: Du sollst nicht begehren
(5)

Michel Bergmann

Der Rabbi und der Kommissar: Du sollst nicht begehren

Das Geständnis

John Grisham

Das Geständnis

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Mädchengrab - Inspector Rebus 18
(2)

Ian Rankin

Mädchengrab - Inspector Rebus 18

Einsam bist du und allein
(8)

Mary Higgins Clark

Einsam bist du und allein

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Gina LaManna

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Aufzeichnungen eines Serienmörders
(6)

Kim Young-ha

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Rezensionen

Packender Polit-Thriller

Von: buch.und.kaffeequeen98

25.01.2023

"Der Zirkel-Sie wollen dich. Sie finden dich." war mein erstes Buch von Leon Sachs. Das schlicht gestaltete, und doch sehr eindrucksvolle, Cover und der Klappentext haben mich direkt angesprochen. Der anschauliche und packende Schreibstil von Leon Sachs machen es uns Lesern leicht. Ich habe das Buch förmlich verschlungen und bin durch die Seiten geflogen. Erzählt wird die Story aus verschiedenen Perspektiven. Wie durch den Klappentext bereits angespielt wird, erstrecken sich die Verbrechen über mehrere Städte. Dennoch fügen sich alle Kapitel zu einem großen Gesamtzusammenhang. Während des Lesens können wir spekulieren und ermitteln. Die letzten Wendungen konnten mich tatsächlich überraschen. Dieser Polit-Thriller überzeugt durch ein realitätsnahes und düsteres Setting. Die Story entwickelt sich rasant und erschreckend. Atmosphärisch...packend...realitätsnah...überraschend. Durch die kurzen Kapitel wird zudem ein hohes Maß an Spannung aufgebaut. Zur beginnt die Story relativ verhalten...sie entwickelt sich jedoch rasant und konnte mich besonders zum Ende hin komplett überzeugen. Johanna ist als Protagonistin authentisch und sehr sympathisch. Sie hat mit einigen Dämonen ihrer Vergangenheit zu kämpfen und wird mit einigen "Schatten" der Vergangenheit konfrontiert. Die Auflösung am Ende und der "Showdown" waren plausibel und toll zu lesen...spannend...packend...einfach gut. Insgesamt gibt es von mir eine Leseempfehlung für alles Fans von packenden Polit-Thrillern. Ich freue mich auf weitere Werke von Leon Sachs.

Lesen Sie weiter

Ganz okay aber kein Knaller

Von: vickis.books

19.01.2023

Wenn ihr eine thrillermäßige Berg- und Talfahrt bei einem Buch haben möchtet, seid ihr hier bei diesem Exemplar definitiv falsch. So hart es auch klingen mag. Der Klappentext hat mich erstmal komplett überzeugt. Am Anfang lesen wir viel über die 3 Toden an ihren jeweiligen Standorten. Danach werden das Leben, die Karriere und die schrecklichen Erfahrung der jungen Polizeianwärterin Johanna Böhm beschrieben. An sich ist sie auch eine sehr interessante Protagonistin, die sich einigen schlechten Menschen in ihrem Leben stellen musste und man so gut mit Johanna mitfühlen kann. Natürlich kommen dann auch die Mordermittlungen in Gang. ABER oh je, da hörte es dann auch auf mit der Spannung. Mal gab es 10 Seiten Spannung und dann wieder 50 Seiten lahmes und monotones beschreiben der Situation. Der Schreibstil war halt echt einschläfernd. Es war auch irgendwie alles so vorhersehbar, die Protagonisten haben sich bei den kleinsten „auf die Lauer leg Aktionen“ erwischen lassen. Die einzigen wirklichen Spannungsmomente kamen für mich auf den letzten 40 Seiten, was leider sehr schade ist. Bei diesem Buch bin ich wirklich hin und hergerissen. Die Protagonistin Johanna hat mir gut gefallen und außerdem finde ich auch die Story gut vom Ansatz. Leider war es mir aber zu wenig Thriller und deswegen einfach zu langweilig. Ich gebe dem Buch 3/5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

LEON SACHS (das Pseudonym des Autors und Journalisten Marc Leon Merten) ist gebürtiger Kölner, lebt in Bonn und arbeitet in seiner Heimatstadt. Sachs ist Mitglied im SYNDIKAT, dem Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur. Wenn er sich nicht gerade rasante Thriller ausdenkt, steht er im Stadion des 1. FC Köln und feuert als treuer Fan seine Lieblingsmannschaft an.

Zum Autor

Videos

Pressestimmen

»Ein spannenderes Thema für einen Thriller kann es momentan nicht geben.«

Münchner Merkur Online (14. September 2022)

»Ein spannend erzählter Krimi, den man (...) nicht mehr aus der Hand legen mag.«

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (17. September 2022)

»Ein glänzend erzählter Thriller. Spannend, mitreißend – und in seiner Aktualität schlichtweg furchteinflößend.«

Melanie Raabe (02. March 2022)

»Ein politischer Thriller, der gar nicht so anfängt. Unaufgeregt, aber politisch höchst aktuell.«

»Sachs animiert die Leser gekonnt zu eigener gedanklicher Ermittlung, hält die Spannung konstant auf einem hohen Level und wagt immer neue Blicke über den Tellerrand.«

Stadtkurier Freiburg (06. January 2023)

»Mitreißend erzählt.«

INSIDER (07. September 2022)