Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Der Metropolist

Roman

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Metropolis ist die strahlende Stadt der Zukunft, der wahr gewordene amerikanische Traum – und Henry Thompson, pflichtbewusster Beamter der Verkehrsbehörde, ist bereit alles zu tun, damit das auch so bleibt. Als seine Behörde ins Kreuzfeuer eines mächtigen Feindes gerät, beginnt Henry zu ermitteln. Korrekt und regelkonform möchte er rasch Ergebnisse präsentieren. Zu dumm nur, dass man ihm als Partner in diesem Fall ausgerechnet die Künstliche Intelligenz OWEN zur Seite stellt: Die KI säuft, raucht und scheint von Vorschriften noch nie etwas gehört zu haben. Doch um Metropolis zu retten, müssen sich Henry und OWEN wohl oder übel zusammenraufen ...

»Der Metropolist entpuppt sich als ambitionierter Trip durch die USA und eine realitätsnahe Zustandsbeschreibung der US-Gesellschaft in Zeiten von Trump.«

Münchner Merkur (10. August 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Astrid Finke
Originaltitel: The Municipalist
Originalverlag: Blackheart Books
Paperback , Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-32014-7
Erschienen am  15. July 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Reise nach Metropolis

Von: Jess Lenger

27.07.2021

Das Buch "Der Metropolist" von Seth Fried behandelt einen Thema aus einem Mix von Pulp Fiction und Science Fiction. Mittels diese Buches können wir in eine Stadt reisen welche ungefähr in unserem Jahrhundert spielt jedoch viel weiterentwickelter und fortschrittlicher ist. Wir begleiten eine KI und einen vorzeige Beamten in eine unglaubliche Stadt. Zu beginn ist es etwas schwierig in den Text und das Geschehen zu kommen, doch nach und nach kommt man mit dem Schreibstil klar und kann sich besser im Geschehen wieder finden. Ab da macht das Buch erst richtig Spaß. Mit jedem weiteren Schritt den wir in Metroplis gehen baut sich mehr Spannung auf und diese geht auch nicht verloren. Bis auf die letzte Seite stecken wir mittendrin im Geschehen. Es lohnt sich auf alle Fälle dieses Buch zu lesen. Mich hat das Buch gepackt, gefesselt und begeistert! Ein absolutes muss vor allem für Science Fiction Fans!

Lesen Sie weiter

War nicht so meins

Von: Juliette Meier

04.08.2020

Der Klappenrext war interessant, aber leider war das Buch dann nicht so meins. Ja, es ist gut geschrieben und die Geschichte hat auch etwas, aber ich habe mich mit dem Buch sehr schwer getan. Empfehlen kann ich es trotzdem, wer Science Fiction mag.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Seth Fried ist Autor und Humorist. Er schreibt für The New Yorker »Shouts and Murmurs« und NPR »Selected Shorts«. Seine Geschichten wurden in verschiedenen Magazinen und einer Story-Sammlung veröffentlicht. Er ist Gewinner des Pushcart Preises und des William Peden Preises.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Witzig und skurril.«

Technology Review (28. August 2019)

»Humorvoll, unverblümt und spannend wird dem Leser die Geschichte des ungleichen Duos auf der Suche nach dem Ursprung des Terrors serviert.«

MATADOR (12. September 2019)

»Ein erfrischend moderner Zukunftsroman, mit viel Humor und einer spannenden Handlung. Die KI ist das unbeschreibliche Highlight in diesem Roman.«