Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Kristina Magdalena Henn, Lea Schmidbauer

Ostwind Die Filmhörspiele 1 + 2

Zwei Filmhörspiele in einer Box

(5)
Hörbuch CD
14,99 [D]* inkl. MwSt.
14,99 [A]* | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ostwind 1 und 2 mit den Originalstimmen aus dem
Film

Mikas erster Aufenthalt bei ihrer strengen Großmutter auf dem Gestüt Kaltenbach sollte eigentlich eine Strafe fürs Sitzenbleiben sein. Doch im Stall findet Mika den wilden Hengst Ostwind – und stellt überrascht fest, dass sie die Sprache der Pferde versteht. Jetzt setzt sie alles daran, Ostwind zu bändigen ...

Als Mika mit ihrer besten Freundin Fanny in den nächsten Schulferien nach Kaltenbach zurückkehrt, stellt sich heraus, dass das Gut kurz vor der Pleite steht. Zudem entdeckt Mika Wunden an Ostwinds Bauch. Was haben der benachbarte Pferdehof und der Junge Milan damit zu tun?

Mit den Stimmen von Hanna Binke, Jannis Niewöhner, Amber Bongard, u.v.a.

„Besser lassen sich die Sehnsüchte heranwachsender Mädchen nicht bedienen.“ FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

Enthält die Filmhörspiele: Ostwind 1 und Ostwind 2

(3 CDs, Laufzeit: 3h 02)


Originalverlag: Alias Entertainment
Hörbuch CD, 3 CDs, Laufzeit: 3h 2min
ISBN: 978-3-8445-2696-7
Erschienen am  13. June 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Ostwind-Hörbuch-Sammeleditionen

Ähnliche Titel wie "Ostwind Die Filmhörspiele 1 + 2"

Ostwind
(1)

Carola Wimmer, Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn

Ostwind

Ostwind - Aufbruch nach Ora
(2)

Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn

Ostwind - Aufbruch nach Ora

Ostwind - Die rettende Idee
(1)

THiLO

Ostwind - Die rettende Idee

Ostwind - Für immer Freunde
(2)

THiLO

Ostwind - Für immer Freunde

Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt
(5)

Gudrun Mebs, Harald Lesch

Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt

Nele und die Geburtstagsparty

Usch Luhn

Nele und die Geburtstagsparty

Träume sind wie wilde Tiger
(4)

Katharina Reschke

Träume sind wie wilde Tiger

Ostwind - Rückkehr nach Kaltenbach
(6)

Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn

Ostwind - Rückkehr nach Kaltenbach

Fünf Freunde und das Weihnachtsgeheimnis
(3)

Enid Blyton

Fünf Freunde und das Weihnachtsgeheimnis

Das Mauerschweinchen
(9)

Katja Ludwig

Das Mauerschweinchen

Philosophie ist wie Kitzeln im Kopf

Gudrun Mebs, Harald Lesch

Philosophie ist wie Kitzeln im Kopf

Vorstadtkrokodile

Max von der Grün

Vorstadtkrokodile

Der fantastische Mr. Fox

Roald Dahl

Der fantastische Mr. Fox

Unser Kunterboot - Sommer der Geheimnisse
(5)

Stephanie Schneider

Unser Kunterboot - Sommer der Geheimnisse

Ostwind - Weihnachten auf Kaltenbach
(1)

THiLO

Ostwind - Weihnachten auf Kaltenbach

Theo und das Geheimnis des schwarzen Raben
(7)

Ute Krause

Theo und das Geheimnis des schwarzen Raben

Ostwind – Chaos auf dem Wintermarkt
(1)

THiLO

Ostwind – Chaos auf dem Wintermarkt

OSTWIND - Rettung an Weihnachten
(1)

Rosa Schwarz

OSTWIND - Rettung an Weihnachten

Ostwind – Das geheimnisvolle Brandzeichen
(1)

THiLO

Ostwind – Das geheimnisvolle Brandzeichen

Ostwind: Zusammen sind wir frei / Rückkehr nach Kaltenbach
(1)

Carola Wimmer, Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn

Ostwind: Zusammen sind wir frei / Rückkehr nach Kaltenbach

Rezensionen

Abenteuer, Freundschaft, Freiheit!

Von: Mamijojale

19.08.2021

Abenteuer, Freiheit, Freundschaft! Das hat meine Tochter mit einem träumerischen Strahlen in den Augen gesagt, als ich sie gebeten habe, mir kurz etwas über "Ostwind" zu erzählen, ! Heute möchte ich euch die Filmhörspiele zum ersten und zweiten Film vorstellen: "Ostwind Die Filmhörspiele 1 + 2", nach den Büchern von Lea Schmidbauer, mit den Stimmen von Hanna Binke, Jannis Niewöhner, Amber Bongard, u.v.a. erschienen bei der Hörverlag. Im ersten Film/Hörspiel wird die Geschichte erzählt, wie Mika und der Problem-Hengst Ostwind sich auf Gut Kaltenbach, bei Mikas Großmutter, kennen lernen... Mika und das Pferd haben direkt eine tiefe, innere Verbundenheit zueinander. Doch ihre Freundschaft ist in Gefahr. Weil Ostwind immer wieder Probleme macht, soll er zum Schlachthof gebracht werden. Gemeinsam mit guten Freunden, Mut und einem tiefen Vertrauen zu sich und dem Tier schafft Mika, was alle für unmöglich halten. In der zweiten Geschichte geht es abenteuerlich weiter Als Mika in den Sommerferien zurück nach Kaltenbach kommt muss sie feststellen, dass Gut Kaltenbach kurz vor dem finanziellen Ruin steht. Ein Sommer voller Abenteuer und Sorgen, in dem Mika und Ostwind beweisen müssen, was in ihnen steckt. Das Hörspiel zum Film ist super gelungen, auch wenn man die Filme noch nicht kennt, kann man der Handlung gut folgen. Die Texte der Erzählerin kompensieren die fehlenden Bilder, so dass ein spannendes Hörerlebnis entsteht. Die musikalische Untermalung ist angenehm und unterstützt die Stimmung der Geschichte. Wir können Ostwind mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Mich begleiten die Geschichten des stürmischen Hengstes schon viele Jahre, denn auch mein Sohn war schon begeistert davon. Die Geschichten der Bücher sind als Film und Filmhörspiel sehr gut umgesetzt, was sicher daran liegt, dass sie Autorin an den Drehbüchern mitgewirkt hat. Ich denke, die spannenden Abenteuer von Ostwind machen Pferdefreunden und Abenteurern ab 8 Jahren Spaß, nach oben gibt es sicher keine Grenze.

Lesen Sie weiter

da kommen Kindheitserinnerungen hoch

Von: Silvia Berrenrath aus Troisdorf

25.02.2018

Das Hörspiel erinnert mich an die Kinderbücher, die ich früher gelesen habe. Meine Nichte ist auch so eine Pferdenärrin. Ich werde mir das Buch für meine Nichte merken.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Kristina Magdalena Henn, geboren 1977 in Trier an der Mosel, begann nach einem Rucksackjahr in Australien ihr Studium an der Münchner Filmhochschule, an das sich ein Stipendium der Drehbuchwerkstatt München anschloss. Sie lebt in München und Portugal. Mit Lea Schmidbauer zusammen schrieb sie u. a. die Drehbücher zur romantischen Komödie »Groupies bleiben nicht zum Frühstück« und die ersten Teile der »Ostwind«-Reihe.

Lea Schmidbauer wurde 1971 in Starnberg am Starnberger See geboren. Sie studierte ein paar Semester Amerikanische Kulturgeschichte, bevor sie sich an der Filmhochschule in München bewarb. Seit 2007 schreibt sie Drehbücher für Kinofilme und die Pferdeabenteuerreihe »Ostwind«. Lea Schmidbauer lebt und arbeitet in München und als Teilzeitlandwirtin in einem kleinen Dorf in Mittelfranken, wo auch ihr Islandpony Penny zu Hause ist.

Kristina Magdalena Henn
Lea Schmidbauer

Hanna Binke (Mika), geboren 1999, stand bereits mit acht Jahren für die TV-Produktion Hexenkessel-Der Film vor der Kamera. Seitdem war sie immer wieder in ARD- und ZDF- Fernsehproduktionen zu sehen. Ostwind war der erste Kinofilm der Berlinerin.

Jannis Niewöhner (Milan), geboren 1992 in Krefeld, startete seine Schauspielkarriere in der Tatort-Episode Fakten, Fakten. Es folgten zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen, wie z. B. Sommer (2008), wofür er eine Nominierung für den Undine Award als Bester jugendlicher Nebendarsteller erhielt. 2013 spielte er die Rolle des Gideon de Villiers in den Kinofilmen Rubinrot und Saphirblau. Ebenfalls in einer Hauptrolle ist er in der Verfilmung des erfolgreichen Jugendromans Doktorspiele (2014) zu sehen.

Cornelia Froboess (Großmutter), geboren 1943 in Wriezen, wurde 1951 mit dem Lied Pack die Badehose ein über Nacht zum Star. In den späten 50er und 60er Jahren spielte sie in zahlreichen Filmen u.a. mit Peter Kraus, Rex Gildo, Peter Alexander, Harald Juhnke, Gunther Philipp, Peter Weck und Waltraut Haas. Ab den 1970er Jahren wandte sie sich verstärkt dem Theater zu. Von 1972 bis 2001 war Froboess festes Mitglied der Münchner Kammerspiele und ist seit 2001 immer wieder auf der Bühne des Bayerischen Staatsschauspiels zu sehen.

Jürgen Vogel (Vater), geboren 1968 in Hamburg, modelte bereits als Kind für den Otto-Katalog. 1992 gelang ihm mit Sönke Wortmanns Film Kleine Haie der Durchbruch. Seitdem war er in über 80 Produktionen zu sehen, u.a. Nackt (2002), Emmas Glück (2005), Wo ist Fred (2006), Die Welle (2008), Männersache (2009) oder Hotel Lux (2011). 2006 erhielt er für seine Leistung als Schauspieler, Koautor und Koproduzent des Filmes Der freie Wille einen Silbernen Bären.

Hanna Binke
Amber Bongard
Cornelia Dörr
Cornelia Froboess
Nina Kronjäger
Jannis Niewöhner
Jürgen Vogel

Günter Merlau

Günter Merlau stammt aus einer Theaterfamilie und Unternehmersippe, seine Oma war Mitbegründerin der Plattdeutschen Theaterszene in Norddeutschland, seine Eltern Opernsänger und Geschäftsführer eines Touristik Unternehmens. Nach und während einer Musikausbildung an der Hochschule für Musik im Fach Posaune absolvierte er über 600 Live-Auftritte im deutschsprachigen Raum als Sänger, Posaunist und Frontmann. Es soll auch Zeiten als Schauspieler, Musicaldarsteller, Flashprogrammierer, Marketingagent, Reiseleiter und Stahlkocher gegeben haben, seit 1990 arbeitet er aber in erster Linie als Sprecher, Produzent, Komponist und Textdichter für Independent Bands, Comedy-Projekte und für Theaterhäuser wie das Staatsschauspielhaus Dresden und das Schauspielhaus Bremen.

Zum Regisseur

Weitere Hörbücher der Autoren