Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Hörbuch Download
12,95 [D]* inkl. MwSt.
12,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

William Shakespeare, der Schöpfer unsterblicher Dramen und Sonette, ist ein moderner, urbaner Dichter. Das beweisen Verfilmungen seiner Werke mit Schauspielern wie Leonardo di Caprio. Das beweisen Millionen Zuschauer von Filmen und Theatervorführungen. William Shakespeares Stoffe sind vollendete Kunstwerke und Rohdiamanten zugleich. „Beat Shakespeare“ präsentiert Sonette in bahnbrechender Umsetzung. „Beat Shakespeare“, das ist: Shakespeare meets House Music, Dancefloor, Acid Jazz. „Beat Shakespeare“ ist der coole Sound der Clubbing-Kultur mit den coolen Stimmen des jungen Films: Jessica Schwarz, Oliver Korritke, Jana Pallaske, Gülcan Karahanci und Christian Ulmen.

"Die schönsten Gedichte über die Liebe […] mischen sich auf Beat Shakespeare unter die Art von Musik, die man in sanften Morgenstunden hören will.“

Spiesser

Originaltitel: Beat Shakespeare
Originalverlag: Random House Audio
Hörbuch Download, Laufzeit: 0h 54min
ISBN: 978-3-8371-7173-0
Erschienen am  01. July 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Beat Shakespeare"

Christian Morgenstern
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar

Christian Morgenstern

Sämtliche Galgenlieder

Die Gedichte
(1)

William Butler Yeats, Norbert Hummelt

Die Gedichte

Liebesgedichte

Pablo Neruda

Liebesgedichte

Sämtliche Gedichte

Sarah Kirsch

Sämtliche Gedichte

Stille Quellen

Norbert Hummelt

Stille Quellen

Averno
(3)

Louise Glück

Averno

Liebesgedichte

Ulla Hahn

Liebesgedichte

Schleuderfigur
(1)

Kerstin Hensel

Schleuderfigur

Ich aber ging über die Grenze

Stefan Heym

Ich aber ging über die Grenze

Die Drehung der Schraube
(1)

Henry James

Die Drehung der Schraube

Emma

Jane Austen

Emma

Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?

Timo Blunck

Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?

Das verlorene Gedicht

Deborah Crombie

Das verlorene Gedicht

Sturmhöhe
(4)

Emily Brontë

Sturmhöhe

Clockwork Orange

Anthony Burgess

Clockwork Orange

Laut und Luise
(1)

Ernst Jandl, Klaus Siblewski

Laut und Luise

Die Tochter der Hexe

Paula Brackston

Die Tochter der Hexe

Der Spion der Königin

Oliver Clements

Der Spion der Königin

Das Mädchen aus Amsterdam
(4)

Fiona Schneider

Das Mädchen aus Amsterdam

Die Kostbarkeiten von Poynton
(4)

Henry James

Die Kostbarkeiten von Poynton

Rezensionen

Shakespeare zum ausruhen

Von: Und. Keller aus Berlin

24.03.2018

Bahnbrechend? Finde ich übertrieben - die Texte sind toll- es erinnert an das rilke- projekt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

William Shakespeare

William Shakespeare (1564-1616) wurde in Stratford-upon-Avon als Sohn des Bürgermeisters und Handschuhmachers John Shakespeare geboren. Über sein Leben ist weniges mit Sicherheit bekannt: Vermutlich zog er zwischen 1582 und 1592 mit einer Theatertruppe durch England. 1592 wurde er erstmals als Schauspieler in London erwähnt. 1597 wurde er Mitinhaber des Globe Theatre, 1609 erwarb er mit seiner Truppe "The King's Men" das Blackfriar's Theatre. Als Dramatiker nimmt Shakespeare eine überragende Stellung in der Weltliteratur ein: Er verfasste unzählige, bis heute weltberühmte Stücke, darunter Historiendramen ("Richard III"), Tragödien ("Romeo und Julia", "Othello", "Hamlet"), Komödien ("Ein Sommernachtstraum", "Was ihr wollt") und Romanzen ("Der Sturm").

Zum Autor

Jessica Schwarz

Jessica Schwarz, geboren 1977, gab ihr Filmdebüt 2001 in „Nichts bereuen” an der Seite von Daniel Brühl. Es folgten zahlreiche Kino- und TV-Rollen, für die sie u. a. mit dem Grimme-Preis, dem Hessischen und Bayrischen Filmpreis und Bambi ausgezeichnet wurde. Aktuell abgedreht sind z. B. an der Seite von Florian David Fitz „Jesus liebt mich” und der große Weihnachts-TV-Dreiteiler „Baron Münchhausen”.

Zur Sprecherin

Ex-MTV-Moderator Christian Ulmen brilliert seit 2003 vor allem als Schauspieler, der in Leander Haußmanns Kinofilm „Herr Lehmann“ seinen Durchbruch schaffte. Er liest auch immer wieder gerne und sehr gut Hörbücher, so z.B. „Sehr erfreut, meine Bekanntschaft zu machen“ von Steve Martin.

Zum Sprecher

Pressestimmen

„Ein spannendes, schräges Experiment, bei dem das Zuhören Spaß macht!“

SAT1

Weitere Downloads des Autoren