Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Andrzej Sapkowski

The Witcher Illustrated – Der Hexer

Erzählung

(7)
Hardcover
28,00 [D] inkl. MwSt.
28,80 [A] | CHF 38,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sein Name ist Geralt. Geralt von Riva. Als Hexer macht er Jagd auf Monster, die sich in den Sümpfen verstecken, in kalten Verliesen und in der Dunkelheit. Seinen Waffen sind ein normales Schwert zur Verteidigung – und ein Silberschwert für die Ungeheuer. Und dann wäre da noch seine Fähigkeit als Hexer, keinen Schmerz zu empfinden. Fast keinen jedenfalls …

Die Erzählungen von Andrzej Sapkowskis Weltbestsellerserie THE WITCHER wurden von den besten französischen Comic-Künstlern bebildert. Jeder Band enthält den Text einer Erzählung in der bekannten deutschen Übersetzung, ausgestattet als hochwertiges Hardcover, farbig illustriert und mit Bonusmaterial versehen.


Aus dem Polnischen von Erik Simon
Originaltitel: The Witcher Illlustré - Le sorceleur
Originalverlag: Bragelonne
Mit Illustrationen von Thimothée Montaigne
Hardcover, Halbleinen, 56 Seiten, 27,3x36,5
ISBN: 978-3-453-32207-3
Erschienen am  16. May 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

The Witcher Illustrated

Ähnliche Titel wie "The Witcher Illustrated – Der Hexer"

Diener der alten Macht

Robin Hobb

Diener der alten Macht

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Sonea 1
(4)

Trudi Canavan

Sonea 1

Die Schwestern des Lichts - Das Schwert der Wahrheit
(6)

Terry Goodkind

Die Schwestern des Lichts - Das Schwert der Wahrheit

Der Wille des Königs
(4)

Royce Buckingham

Der Wille des Königs

Die Seele des Feuers - Das Schwert der Wahrheit
(1)

Terry Goodkind

Die Seele des Feuers - Das Schwert der Wahrheit

Die Königin der Schatten

Erika Johansen

Die Königin der Schatten

Das Geheimnis der Seelenschiffe - Die Händlerin
(3)

Robin Hobb

Das Geheimnis der Seelenschiffe - Die Händlerin

Die Herren des Westens
(6)

David Eddings

Die Herren des Westens

Die Fäden der Zeit

Lori M. Lee

Die Fäden der Zeit

Macht - Die Getreuen und die Gefallenen 1

John Gwynne

Macht - Die Getreuen und die Gefallenen 1

Die glorreichen Sechs
(9)

Royce Buckingham

Die glorreichen Sechs

Weltenspalter
(3)

Steven Harper

Weltenspalter

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Verlorene Liebe
(2)

Nora Roberts

Verlorene Liebe

Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic)

Walter Moers

Die Stadt der Träumenden Bücher (Comic)

Der Insektensammler
(1)

Jeffery Deaver

Der Insektensammler

Die Chroniken von Alice – Ein bezauberndes Wesen
(2)

Christina Henry

Die Chroniken von Alice – Ein bezauberndes Wesen

Die vergessenen Welten 10

R.A. Salvatore

Die vergessenen Welten 10

Die Shannara-Chroniken: Der Magier von Shannara 1 - Das verbannte Volk
(1)

Terry Brooks

Die Shannara-Chroniken: Der Magier von Shannara 1 - Das verbannte Volk

Rezensionen

Sehr tolle Illustrationen mit genauso toller Kurzgeschichte!

Von: Vanny (@reading.halfling)

15.06.2022

Zunächst das Negative: Das Buchformat ist etwas unhandlich. Da muss man schon wirklich eine Leseposition suchen, in der das Buch angenehm auf dem Schoß steht oder liegt und man immer noch alle Texte oben und unten auf den Seiten lesen kann. Vor allem, wenn helle Schrift auf helleren Bildstellen liegt, wird das ein wenig dramatisch. So, das war es mit der Kritik auch schon. Die Illustrationen sind wunderschön, detailreich und haben zugleich einen so eigenen Stil, der total nach meinem Geschmack ist. Die Geschichte war kurz, dadurch natürlich auch kurzweilig (ich meine, es sind nicht einmal 60 Seiten), aber trotzdem sehr gut. Sie hat Tiefe, gibt einen guten ersten Eindruck der Welt und vom Charakter Geralts von Riva. Die Kapitel sind hier wirklich sinnvoll gesetzt, was ich in letzter Zeit bei Büchern immer seltener beobachte, mich hier also fast schon unverhältnismäßig begeistern konnte. Alles in allem ist es also ein echt gutes Buch, das eine wundervolle Ergänzung zu den Romanen ist. Ernsthaft, diese Illustrationen sind sooo schön und passen einfach perfekt zu den Textabschnitten der Doppelseiten. Ich lieb’s!

Lesen Sie weiter

Perfekt für all Fans und Sammler

Von: Natalia|Flyingthroughthepages

11.06.2022

Gestaltung Ich weiß nicht so recht, was ich erwartet habe, als ich gesehen habe, dass die erste Vorgeschichte der „Witcher“-Reihe als illustrierte Ausgabe erscheint, doch was schließlich bei mir angekommen ist, hat all meine Vorstellungen übertroffen. Das Buch hat nur rund 60. Seiten und kostet 28 Euro, sodass man sich natürlich fragt, wieso so teuer? Die Antwort hält schon die wunderschöne Coverillustration bereit, denn schlägt man das Buch auf, erwarten einen viele weitere dieser Art. Der Künstler, Thimothée Montaigne, übertrifft sich wahrlich mit jeder Illustrastion selbst. Dieses gesamte Buch ist in meinen Augen ein Meisterwerk. Es handelt sich nicht um kleine Zeichnungen auf jeder dritten Seite, nein, auf jeder Doppelseite befindet sich eine beidseitige Illustration. Ich konnte mich an ihnen gar nicht satt sehen! Inhalt Diese Geschichte ist die Erste, die ich von Andrzej Sapkowski gelesen habe. Zuvor kannte ich nur die Netflix Verfilmung und diese mochte ich bereits sehr gerne. Dementsprechend war ich auch wirklich gespannt auf die Buchvorlage. „Der Hexer“ ist die erste Geschichte über den Hexer Geralt von Riva. Es handelt sich dabei um die Vorgeschichte zur eigentlichen Hauptreihe und es wird empfohlen, mit den Vorgeschichten zu beginnen. Da es sich um Kurzgeschichten handelt, nimmt die Handlung schnell an Fahrt auf. Wir werden damit in eine neue High Fantasy Welt hineingeworfen, allerdings muss ich sagen, dass mir der Einstieg dennoch nicht schwer fiel. Das Setting und der Inhalt fokussieren sich auf einen einzelnen Ort und Handlungsstrang, gleichzeitig werden aber auch schon einzelne Anspielungen auf andere Ereignisse in jener Welt gemacht. Das hat mich direkt neugierig auf die weiteren Geschichten über den Hexer gemacht. Über Geralt von Riva erfahren wir noch nicht sehr viel und ihn umgibt eine Aura des Mysteriösen. Er scheint ein sehr mächtiger Hexer zu sein, bleibt dabei aber lieber für sich und öffnet sich anderen gegenüber kaum. Seinen Charakter kann ich noch nicht beurteilen, doch nach dieser Geschichte würde ich ihn zumindest als eindrucksvoll bezeichnen. Fazit Diese Illustrierte Ausgabe stellt eine tolle Ergänzung für alle Fans und Sammler dar und ist ihr Geld wirklich wert! Auch die Geschichte ist spannend und unterhaltsam, allerdings würde ich Einsteigern eher die Sammelbände der Vorgeschichten empfehlen, da man sich damit länger und womöglich besser in die Welt des Hexers hineinversetzen kann. Ganz gleich, welche Ausgabe ihr wählt, ich kann euch die Geschichte empfehlen! Bewertung Gestaltung 5+/5☆ Inhalt 4,5/5☆ Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an das Randomhouse Bloggerportal und den Heyne Verlag! ♡

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Andrzej Sapkowski

Andrzej Sapkowski wurde 1948 in Polen geboren. Für die Saga um den Hexer Geralt von Riva, ein Welterfolg, der in 37 Sprachen übersetzt wurde und dessen Verkaufszahlen bereits 15 Millionen Exemplare überschritten haben, hat er sich von der slawischen, nordischen und antiken Mythologie und von Volksmärchen inspirieren lassen, um sie dann zu verfremden. Sein Werk wurde fünfmal mit dem Janusz A. Zajdel Preis sowie mit dem David Gemmell Award ausgezeichnet. »Der Hexer« wurde als »The Witcher« bereits dreimal als Videospiel adaptiert, und die TV-Serien-Verfilmung von Netflix wurde ein weltweiter Erfolg. 2008 wurde Andrzej Sapkowski mit der Ehrenbürgerwürde seiner Heimatstadt Łódź ausgezeichnet, in der er bis heute lebt.

Zum Autor

Thimothée Montaigne

Thimothée Montaigne wurde am 14. Juli 1982 in Roubaix geboren und begeisterte sich schon früh für das Zeichnen. Er studierte am Institut Saint-Luc in Tournai und spezialisierte sich dann an der École Pivaut in Nantes auf Erzählende Kunst. Nach Abschluss seines Studiums hatte er die Chance, Mathieu Lauffray bei der Kolorierung von Band 1 von Long John Silver zu assistieren. Der Verlag Soleil wurde schnell auf ihn aufmerksam und veröffentlichte seinen ersten Comic, Le Cinquième Évangile, an dem er mit dem Szenaristen Jean-Luc Istin zusammenarbeitete, bevor er mit Jérôme Le Gris an Malicorne arbeitete. Danach schuf er die Zeichnungen für das Prequel zu Das Dritte Testament. Außerdem übernahm er ab Band 8 die Erfolgsserie Der Prinz der Nacht. Neben dem Comic entwickelte er sein Talent als Illustrator bei verschiedenen Projekten weiter, darunter das Buch rund um die Welt von »The Witcher«, das vollständig in traditioneller Malerei gefertigt wurde. Im Jahr 2020 begann er mit einem großen Diptychon mit Xavier Dorison als Szenarist.

Zum Illustrator

Weitere Bücher des Autors