Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Stand up, Speak up! - Große Reden kluger Frauen

Von Ruth Bader Ginsburg bis Greta Thunberg

(4)
Hardcover
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Erhebt eure Stimme! Wie starke Frauen mit großen Worten die Welt veränderten

Weise gewählte Worte können historische Momente definieren, Menschen vereinen, Systeme sprengen, Frieden stiften, die Welt verändern. »Speak up!« versammelt Auszüge aus revolutionären Reden und inspirierenden Briefen berühmter Frauen, die den Lauf der Geschichte beeinflusst haben. Starke Texte über Frauenrechte, Mut, Freiheit, Zivilcourage und Empowerment werden begleitet von Kurzporträts der Rednerinnen – von Emmeline Pankhurst und Bertha von Suttner bis Ruth Bader Ginsburg, Alexandria Ocasio-Cortez, Kamala Harris und Malala Yousafzai: Motivierende Vorbilder für eine neue Generation von jungen Frauen, die ihre Stimme erheben und für ihre Rechte einstehen.


Originaltitel: Agents of Change: Radical Speeches From Women Who Changed History
Originalverlag: Modern Books / Elwin Street Productions
Hardcover, Pappband, 128 Seiten, 15,9 x 18,4 cm, 75 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8768-0
Erschienen am  01. March 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Inspiration

Von: Elena_liest

25.06.2021

"Stand up, Speak up! - Große Reden kluger Frauen" ist für mich vor allem eins: ein Sammelsurium an Frauen, an die ich gerne denken möchte, an denen ich mich orientieren kann, aus deren Worten ich Kraft schöpfen kann. Ich liebe solche Bücher, die mir genau das liefern, die ich immer wieder aufschlagen kann und die ich immer wieder durchblättern kann, um mich an all den wunderbaren Reden zu erfreuen. In diesem Büchlein sind viele Stimmen versammelt: Gloria Steinem, Emma Watson, Sarojini Naidu, Angela Davis, Greta Thunberg, Kamala Harris und und und - eingeteilt in die Zeit von 1900 - 1979 und von 1980 - 2020. Es hat großen Spaß gemacht, die kleinen aber feinen Abrisse über die verschiedenen Persönlichkeiten zu lesen. Nicht von allen Personen waren auch die Reden abgedruckt, schon allein das kurze Vorstellen der Feministinnen war für mich aber sehr spannend. Die Themen der Reden sind vielfältig, vom Frauenwahlrecht über das Recht zur Abtreibung bis hin zum Klimaschutz ist alles dabei. Daher denke ich auch, dass sich das Buch so ziemlich für alle eignet, egal ob man einen Einstieg oder eine Vertiefung möchte. Besonders toll ist natürlich die Aufmachung von "Stand up, Speak up! - Große Reden kluger Frauen". Das Buch ist farbig gestaltet, mit vielen Abbildungen der Protagonistinnen. Diese Kombination aus Wissensvermittlung und Augenschmauß gefällt mir bei den Büchern aus dem Prestel Verlag immer ausgesprochen gut. Ich kann euch diese Lektüre also sehr empfehlen - kurz, knackig, voller kluger Individuen und dabei sehr schön anzusehen 📖

Lesen Sie weiter

Inspirierende Reden starker Frauen, die die Welt verändert haben!

Von: Buch_zeit

25.04.2021

„Klug gewählte Worte können Systeme sprengen, Menschen vereinen, Frieden stiften, die Welt verändern.“ Vielen lieben Dank an das @bloggerportal und den @prestelverlag, dass wir durch diese inspirierende Lektüre einen Einblick bekommen konnten, wie starke Frauen mit ihren Worten die Welt veränderten! [kostenloses Rezensionsexemplar] Dieser schmale Band vereint auf gerade einmal 128 Seiten Auszüge aus revolutionären Reden und inspirierenden Briefen berühmter Frauen, die den Lauf der Geschichte verändert haben. Zitate und Kurzporträts der zu Wort kommenden Frauen runden die Lektüre ab. Kübra Gümüsay hebt in ihrem Vorwort hervor, dass gesellschaftliche Wandel hin zu Gleichberechtigung, gegen Unterdrückung, Ausgrenzung und Gewalt, für Frieden, Gerechtigkeit und Respekt vielfach nur dadurch erfolgte, dass Frauen ihre Stimme erhoben und sich solidarisiert haben. Dieser Band ist eine Würdigung aller Frauen und Marginalisierten, die mit ihren Worten die Welt verändert haben. „Stand up, Speak up! – Große Reden kluger Frauen“ ist in zwei große, chronologische Abschnitte unterteilt 1900 bis 1979 und 1980 bis 2020 sowie einer kurzen Übersichtsseite über historische Vorrednerinnen, wie Sojourner Truth oder Katharina die Große. In Kurzbiographien wird jede der berühmten Rednerinnen vorgestellt mit dem Fokus auf dem jeweiligen Sujet ihres Kampfes und den Umständen unter denen die in Auszügen zitierte Rede oder das prägnante Zitat gehalten wurden. Zwischendurch gibt es immer wieder thematisch zusammengestellte Sonderseiten mit mehreren knapp vorgestellten und zitierten Frauen, zum Beispiel „Suffragetten“, „Indigene Heldinnen“ oder „Aktivistinnen“, die eine Vielzahl faszinierender Frauen vorstellen. Dieser Band liefert einen kurzen und informativen Überblick über Frauen, die den Mut hatten, ihre Stimme zu erheben und die Wahrheit auszusprechen und dadurch die Welt zu verändern. Ihre Courage, die eigenen Erfahrungen von Unterdrückung und Ungerechtigkeit zu teilen und für ihre Träume einzustehen, machen dieses Buch zu einer inspirierenden Lektüre. Die Reden und Zitate dieser berühmten Frauen sind ein Plädoyer für Gleichberechtigung, Frauenrechte, Mut und Zivilcourage, gegen Ignoranz, Hass und Ausgrenzung. Und die porträtierten Frauen allesamt motivierende Vorbilder. Ich habe in diesem kurzweiligen Buch viele mir gut bekannte starke Frauen wiedergefunden, von der Suffragette Emmeline Pankhurst, der Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner oder Eva Perón bis hin zu Masala Yousafzai, Emma Watson, Ruth Bader Ginsburg, Greta Thunberg oder Kamala Harris. Bekannte Namen, die sich trotzdem lohnen, dass man sich näher mit ihrem Wirken auseinandersetzt. Aber ich bin auch auf viele engagierte und bewundernswerte Frauen gestoßen worden, die mir bis dato unbekannt waren, sei es Sarojini Naidu, die sich für die Emanzipation der Frauen und die Unabhängigkeit Indiens einsetzte, Clara Campoamor, die sich für das Frauenwahlrecht einsetzte, die sich unermüdlich für Meinungsfreiheit einsetzende Marie Colvin oder Alexandria Ocasio-Cortez. Alles Frauen, die zu Recht Anerkennung hervorrufen! Dieses informative und übersichtliche Kompendium porträtiert starke Frauen und rezipiert ihre weltbewegenden Gedanken und Worte und ist dabei optisch sehr ansprechend aufbereitet und ein Vergnügen zu lesen. Ich kann es jedem als kurzen Überblick und Einstieg empfehlen. Bei mir hat es dazu geführt, dass meine Leseliste deutlich erweitert wurde!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Kübra Gümüşay ist Autorin des Buches "Sprache und Sein", Rednerin und Aktivistin. Sie schreibt und referiert unter anderem über die Themen Feminismus, Rassismus, Internet und Politik. Außerdem ist sie Co-Gründerin zahlreicher Kampagnen und Vereine, darunter die Antirassismus-Kampagne #SchauHin und das feministische Bündnis #ausnahmslos.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin