Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Silver Dust - Im Bann der Wasserdrachen

Eine abenteuerliche Drachenfantasy

Ab 10 Jahren
(9)
HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mein Herz gehört den Wasserdrachen!

Silver ist ein Kind der Wüste – doch ihr Herz gehört dem Meer. Und den Wasserdrachen! Sie träumt davon, eine berühmte Drachenreiterin zu werden, so wie ihr großes Vorbild Sagittaria Wonder. Silvers Vater hat allerdings ganz andere Pläne für seine Tochter. Doch als Silver dem jungen Wasserdrachen Hiyyan begegnet, ist ihr Schicksal besiegelt: Denn die Verbindung mit einem Drachen ist unlösbar. Silver lässt alles zurück und macht sich zusammen mit ihrem Cousin Brajon auf eine Reise voller Gefahren: Silver, Brajon und Hiyyan werden nicht nur von Höhlenbiestern und Wüstenfüchsen verfolgt, sondern auch von einer Gegnerin, die um den Sieg im Drachenrennen mit tödlichen Waffen kämpft.

»Die Geschichte ist spannend, geheimnisvoll, mystisch und einfach nur lesenswert.«

Querbeetleseliebhaberin über »Silver Dust - Im Bann der Wasserdrachen« (03. April 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Catrin Frischer
Originaltitel: Silver Batal and the Water Dragon Races
Originalverlag: Macmillan, US
Hardcover, Pappband, 368 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-17695-5
Erschienen am  29. März 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Schicksal und einem Abenteuer das einen faszinierend mitnimmt in die Welt der Drachenreiter.

Von: Susanne Glahn/ Solara300/ Solaria

24.04.2021

Ein Wüstenfuchs findet immer seinen Weg … Genau diesen Weg findet Silver Dust. Sie, die Ele-Goldschmiedin und Hoffnung ihres ehrgeizigen Vaters eines Tages die Goldschmiede zu übernehmen und zu weltweitem Rum zu führen. Sie, die eigentlich ganz andere Träume mit ihren dreizehn Jahren hegt, die nichts mit der wertvollen Veredlung von Schmuck zu tun haben. Silver will nur eines, eine berühmte Drachenreiterin zu werden wie ihr Vorbild Sagittaria Wonder. Dafür hängt sie ihren Tagträumen nach und freut sich auf den Tag an dem ihr Vorbild in der Abgeschiedenheit ihrer Wüstenstadt Jaspaton vorbeikommt. Doch dieser Besuch verläuft so ganz anders ab und noch ehe sich Silver versieht ist sie mitten drin in einem Abenteuer das ihre Vorstellungen bei weitem übertrifft. Denn ihr Schicksal besiegelt sich nachdem sie ausgerechnet in der Wüste den jungen Wasserdrachen Hiyyan trifft. Gemeinsam müssen sie ein Abenteuer bestreiten bei dem alles auf dem Spiel steht. Meine Meinung Ich fange gleich mal mit diesem Eyecatcher Cover an. Ich liebe Drachen und dieses Cover hat es mir auf den ersten Blick angetan. Hier sieht man einen Wasserdrachen wunderschön in seinem Element und dazu für mich Silver, die auf seinem Rücken sitzt. Der Ausdruck ist perfekt bei beiden getroffen und so habe ich mir das bildhaft vorgestellt. Dann komme ich zum Inhalt. Die Story hat mir sehr gut gefallen und ist klasse umgesetzt. Hier lernt man ein junges Mädchen kennen, das anders ist. Das aus der Norm fällt, lieber ihren Tagträumen nachhängt und mehr entdecken will, als ein einfaches, normales Leben in ihrer Stadt. Verständlich, denn nicht jeder möchte in die Fußstapfen seiner Eltern treten. Ich konnte Silvers Gefühle sehr gut nachvollziehen, entsprechen sie doch meinem Empfinden als ich jung war und noch jung bin. ;) Nein, Silver gefällt mir von ihrer rebellischen Art. Sie ist zwar anders, aber das ist ja nichts schlechtes, auch wenn manche das immer Denken. Man muss sich nicht immer in das engstirnige denken der Eltern, oder der Mitschüler einsperren lassen. Denn Freigeister wie Silver, haben eine Berufung und hier wird es interessant. Die Puzzelstückchen setzen sich zusammen und Silver verändert sich vom Tollpatsch zu einem taffen jungen Mädchen. Sehr cool und mit ihrer Art wunderbar herübergebacht. Dazu das Band mit ihrem Wasserdrachen gefallen mir und haben eine Tiefe, die einen berührt. Dazu ein bildhaftes Setting das neugierig macht. Für mich ist das ein gelungener Anfang und ich hoffe da kommt noch ein zweiter Band. Schließlich ist so einiges noch ungeklärt und man will ja wissen wie es weitergeht. Sei es mit ihren Freunden oder den Geheimnissen die vielleicht noch vor ihr liegen.

Lesen Sie weiter

Ein fantastisches Abenteuer

Von: #Schurtzi

22.04.2021

Silver, aufgewachsen in einer Wüstenstadt, träumt davon eine Wasserdrachenreiterin zu werden. Ihr Plan wie das gelingen soll steht fest, doch dann kommt alles anders und das Abenteuer ihres Lebens beginnt. Dieses Buch ist einfach wundervoll, tolle Figuren, Drachen, Freundschaft, Abenteuer, alles drin. Die junge Silver, hat große Träume, sie möchte aus ihrer vorherbestimmten Rolle ausbrechen und diese erfüllen. Sie ist ein tolles Mädchen, stark, fantasievoll, liebenswert, sie kämpft für sich, aber auch für ihre Freunde. Ihre Entwicklung hat mich sehr beeindruckt, sie gibt nicht auf und bleibt sich treu. Auch ihre Freunde sind sehr detailliert beschrieben und ohne diese hätte sie dieses Abenteuer wohl nicht bestehen können. Eine tolle Geschichte, die sich super lesen lässt. Die Autorin versteht es ihre Leser in ihren Bann zu schlagen. Sie hat es mit Leichtigkeit geschafft, dass ich beim Lesen immer direkt mitten drin im Geschehen war, bin mit den Protagonisten durch die Wüste geirrt, habe unterirdische Höhlen erkundet, Gefahren überstanden, bin durch traumhafte Städte gelaufen und habe so viele verschiedenen Drachen bestaunen können. Eine rundum gelungene Story, mit Spannung, Dramatik, Freundschaft und so vielen mehr. 5 perfekte Sterne von mir und ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Kristin Halbrook

K.D. Halbrook wuchs in Kalifornien auf – umgeben von Kunst, Kultur und Lebensart ihrer libanesischen Familie, die diese Geschichte inspiriert hat. Sie hat schon mehrere Bücher für Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht und ist Mitbegründerin einer Website zur Leseförderung für Jugendliche. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Seattle.

Zur Autor*innenseite

Catrin Frischer

Catrin Frischer, im Herzen Schleswig-Holsteins geboren, hat viele Jahre in Hamburg gelernt, gelebt, gelacht und viel gearbeitet. Nun haust sie mit mehrbeinigen Gefährten auf einem Deich, guckt in den Himmel und über die Wiesen, spinnt Wolle und Wörter, backt eigenes Brot – oder steigt in die Buchstabenminen, um dort Geschichten aus einer fremden in die eigene Sprache zu übertragen.

Zur Übersetzer*innenseite