Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nina Blazon

Rabenherz und Eismund

Magische und märchenhafte Romantasy

Ab 14 Jahren
TaschenbuchNEU
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Romantische Fantasy in traumhaft schöner Welt

Das Land über dem gefrorenen Himmel hat Mailin bisher für ein schönes Märchen gehalten, mehr nicht. Als eines Tages ihre Freundin Silja angeblich ins Reich des Winterkönigs entführt wird, macht die unerschrockene Mailin sich auf einen gefährlichen Weg. Toma aus dem Clan der Elchreiter und Birgida, selbst eine Gefangene des Winterkönigs, helfen ihr, sich in dessen Schloss einzuschleichen – doch was hat es mit dem rätselhaften Eisprinzen auf sich, den sie in einem geheimen Trakt entdecken und den sie alle drei aus ihren Träumen kennen?

Nina Blazon bei cbj & cbt:
Ascheherz
Der dunkle Kuss der Sterne
Der Winter der schwarzen Rosen
Faunblut
Zweilicht
Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.


Originaltitel: Rabenherz und Eismund
Originalverlag: cbj
Taschenbuch, Broschur, 544 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-570-31449-4
Erschienen am  09. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

tolle Story in einer wunderschönen Winterwelt

Von: RenaFantasie

23.01.2021

Das junge Mädchen Mailin wächst in einem kleinen Dorf auf. Sie ist noch eines der so genannten Winterkinder und hat als eine der Wenigen das Schneefieber überlebt. Jetzt ist dieses Schneefieber ausgestorben und die eisig kalten Winter sind vorüber. Dennoch trägt Mailin viele Dämonen mit sich rum, denn sie hat in ihrer Kindheit Freunde und die Mutter verloren. Dadurch kann sie den Verlust von Menschen nur schwer ertragen. Als erneut eine Freundin von ihr verschwindet macht sich Mailin auf die Suche nach ihr und stolpert in eine Welt voller Märchen, Magie und Schrecken. Mailin war mir von Anfang an sympathisch. Sie hat einen starken Charakter und lässt sich nicht von ihrem Weg abbringen, was ich sehr beeindruckend finde. Dennoch hat sie ihre Fehler und Schwächen, was sie sehr menschlich macht. Die Nebenfiguren waren mir erst relativ gleichgültig. Je mehr ich sie dann aber kennen lernte, desto liebenswerter wurden sie. Ich bekam immer mehr Eindrücke und Einblicke in die Gefühle und die Seele der unterschiedlichen Figuren. Die Story fängt ruhig an, indem man erst Mailin und ihr Leben kennen lernt. Auf ihrer Reise wird die Handlung dann zunehmend spannender und rasanter. Ich konnte sehr gut eintauchen in die Geschichte. Der Schreibstil ist bildlich und fließend. Es gibt in dieser Story viel Magie und die verschiedensten Fantasywesen. Eine wunderschöne Winterwelt, perfekt für die kalte Jahreszeit.

Lesen Sie weiter

Modernes Märchen

Von: Leinanisbookcorner

30.06.2020

Endlich wieder ein Buch meiner lieblings Autorin! Wie ich mich darauf gefreut habe und enttäuscht wurde ich definitiv nicht. Nina Blazon begeistert mich jedes Mal aufs neue mit ihrem Ideenreichtum, den vielen Facetten in ihren Geschichten und den vielen Details, die sie Gründlich ausarbeitet und die einen das Gefühl geben, ein Teil der Geschichte zu sein. So auch in dem Roman "Rabenherz und Eismund", der wieder mit einer unglaublichen Bildgewalt, sprachlichen Eloquent und einzigartiger Geschichte überzeugt. Aber der ersten Seite, war ich nicht nur in die Geschichte eingestiegen, sondern fühlte mich in der Welt der Protagonistin Mailin wie zu Hause. Das schafft Nina Blazon vor allem durch ihre perfekte Veranschaulichungen der Szenerie und der Bräuche und Menschen. Das ganze Reich des Winterkönigs ist so faszinierend und einzigartig, so wundersam und toll ausgearbeitet, dass ich mich freue, das Buch wieder zu lesen! Es ist wirklich wundervoll, wie die Autorin es schafft, diesem Buch Leben einzuhauchen. Wobei natürlich auch die Charaktere eine große Rolle spielen. Mailin als Hauptperson war mir schon mehr als sympatisch, vor allem weil sie so stark, widerstandsfährig und ihren Weg geht, doch da sind noch so viele, so starke, buntgezeichnete und aussagekräftige Personen in diesem Buch, das man leicht sein herz an sie verliert. Wirklich, wirklich gut. Ich habe es geliebt, all diese Menschen kennenzulernen. So auch der Loveinterest, dessen Geschichte und Beziehung zu Mailin mir sehr gut gefallen hat. Obwohl es da natürlich noch jemanden gibt und sie sichzwischen Träumen und Realität entscheiden muss. Über den Inhalt dieses modernen Märchens kann ich verraten, dass absolut unvorhersehbar ist (wie so oft bei Nina Blazon), er sehr spannend und dass das Thempo der Geschichte randant ist. Oftmal geht die Handlung so schnell vorran, dass man als Leser*in kaum hinterher kommt. So bleibt es auf jeden Fall immer spannend. Dennoch hat das Buch "Rabenherz und Eismund" auch seine wunderschönen, ruhigen und sehr emotionalen Momente, die unter die Haut gehen. Es erwarten einen einige Überraschungen, die dafür sorgen, dass man den Roman umbedingt weiter lesen möchte. Obwohl das Buch rund um perfekt ist, hat es einen winzigkleinen Wundenpunkt. Dennoch! "Rabenherz und Eismund" hat mich überzeugt. Es bietet einenunglaublich schönen und beeindruckenden Schreibstil, Nina Blazon sticht einfach aus der Masse hervor, eine einzigartige, wundersame und tolle Geschichte, wunderbare Charaktere und ein großes Leseverknügen. Das Buch entstammt der Faunblut-Welt und ist der dritte Band der Reihe. Dennoch kann er, wie die beiden davor, völlig unabhängig gelesen werden. Wunderschön ist auch das Cover und ich liebe es, das Buch in meinem Regal stehen zu sehen. Ich empfehle das Buch mit vollen 5/5 Sternen auf jeden Fall weiter und vergebe ein Ohnegleichen! XOXO Leini

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nina Blazon, geboren in Koper bei Triest, las schon als Jugendliche mit Begeisterung Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während ihres Germanistik-Studiums. Ihr erster Fantasy-Jugendroman wurde mit dem Wolfgang-Hohlbein-Preis und dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. Seither haben Nina Blazons Bücher zahlreiche Preise erhalten, zuletzt 2016 den Seraph für »Der Winter der schwarzen Rosen«. Die erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin lebt in Stuttgart.

www.ninablazon.de

Zur Autor*innenseite

Links

Weitere Bücher der Autorin