Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Josef Pieper

Muße und Kult

Mit einer Einführung von Kardinal Karl Lehmann

Hardcover
14,95 [D] inkl. MwSt.
15,40 [A] | CHF 20,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Zentrum unserer Kultur muss die Muße sein, nicht die Arbeit

»Ein schmales, aber ein tiefes Buch: eindrucksvoll, ja erschreckend.« (New York Times)

»Hier ist mit psychologischen und philosophischen Kategorien und der Sprachkraft eines großen Schriftstellers endlich die lange fällige Polemik gegen den modernen Götzen der Arbeit geschrieben.« (Joachim Günther)

• Eines der wichtigsten und erfolgreichsten Bücher Josef Piepers
• Vorwort von Kardinal Lehmann
• 10. Todestag des großen Philosophen am 6.11.2007


Hardcover mit Schutzumschlag, 144 Seiten, 11,1 x 19,0 cm
Neuausgabe 2007
ISBN: 978-3-466-36773-3
Erschienen am  27. August 2007
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Muße und Kult"

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Muße

Ulrich Schnabel

Muße

Ich trinke, also bin ich

Roger Scruton

Ich trinke, also bin ich

Das Lob der Torheit

Erasmus von Rotterdam

Das Lob der Torheit

Romantik

Rüdiger Safranski

Romantik

Street Fonts

Claudia Walde

Street Fonts

Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie
(3)

Philipp Hübl

Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie

Ilias

Homer

Ilias

Medea
(1)

Euripides

Medea

Würde Platon Prada tragen?
(1)

Rebekka Reinhard

Würde Platon Prada tragen?

Basquiat

Dieter Buchhart, Eleanor Nairne, Lotte Johnson

Basquiat

The Shape of Freedom

Ortrud Westheider, Michael Philipp, Daniel Zamani

The Shape of Freedom

New York Sleeps - Christopher Thomas

Petra Giloy-Hirtz, Ira Stehmann

New York Sleeps - Christopher Thomas

Die Kunst des Liebens
(3)

Erich Fromm

Die Kunst des Liebens

Clarice Lispector

Benjamin Moser

Clarice Lispector

Jean-Michel Basquiat. Of Symbols and Signs

Dieter Buchhart, Antonia Hoerschelmann, Klaus Albrecht Schröder

Jean-Michel Basquiat. Of Symbols and Signs

Keith Haring

Jürgen Döring, Claus von der Osten

Keith Haring

Zehn Thesen für gutes Design: Dieter Rams

Cees W. de Jong

Zehn Thesen für gutes Design: Dieter Rams

Im Tod vereint
(1)

J.D. Robb

Im Tod vereint

Die Form der Freiheit

Ortrud Westheider, Michael Philipp, Daniel Zamani

Die Form der Freiheit

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Josef Pieper, (1904-1997), einer der großen Autoren des Kösel-Verlags, war einer der bekanntesten christlichen Philosophen der Gegenwart. Am 4. Mai 2014 hätte er seinen 110. Geburtstag gefeiert. Piepers Schriften wurden in viele Sprachen übersetzt und erreichten eine Gesamtauflage von weit über einer Million Exemplare.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors