Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ursula Kopp

Mein vogelfreundlicher Garten

Die besten Ideen für neue Lebensräume. Mit 32 Porträts einheimischer Vogelarten und den 40 besten Vogelsträuchern und Vogelpflanzen

Hardcover
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Rettet unsere Vögel!

Mit einem naturnahen Garten schaffen Sie einen Ort, an dem unsere heimischen Vögel ihren Nachwuchs aufziehen können. Die geeigneten Pflanzen und Sträucher bieten Schutz und Nahrung. Nistkästen, Badestellen und Tränken lassen ein Vogelparadies entstehen, in dem sich Amsel, Drossel, Fink und Star ebenso wohl fühlen wie Sie.

- Anlage und Pflege eines naturnahen Gartens

- Vogelfreundliche Gestaltung des Gartens

- Die besten 40 Vogelsträucher und -pflanzen

- 32 Porträts einheimischer Vogelarten


ORIGINALAUSGABE
Hardcover, Pappband, 96 Seiten, 16,2 x 21,2 cm
mit ca. 80 Farbfotos und -illustrationen
ISBN: 978-3-8094-3837-3
Erschienen am  12. March 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

tolles, sehr informatives Buch für Gartenbesitzer

Von: janasleseliebe

31.08.2021

In diesem Buch findet man jede Menge hilfreiche Tipps und Informationen rund um das Thema Vögel im eigenen Garten. Im ersten Teil geht es darum wie man am besten einen naturnahen Garten anlegt und ihn pflegt. Hecken, Blumenwiesen und Naturteiche stehen hier im Vordergrund. Aber auch wie man ein sogenanntes "wildes Eck" mit beispielsweise Reisighäufen gestaltet, wird erklärt. In Teil 2 gibt es alle möglichen Tipps wie man einen vogelfreundlichen Garten gestaltet. Hier werden unter anderem Punkte wie Nisthilfen und Nistkästen, Vogelschutzhecken, Erste Hilfe für Findelkinder und Tipps zur Versorgung im Winter erwähnt. Ebenso gibt es eine Anleitung zum Bau eines Meisenkasten. Im Anschluss an diesen Teil werden 40 vogelfreundliche Pflanzen hinsichtlich Iris aussehen des geeigneten Standorts und einem speziellen Gartentipp aufgezählt. Was natürlich nicht fehlen darf sind Portraits von Gartenvögeln. Hier erfährt man etwas zu Kennzeichnung, Brut, Nahrung und Beobachtungstipps von 32 Arten. Im letzten Teil des Buches gibt es noch ein übersichtliches Arten und Sachregister. Fazit: Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen und ich kann es jedem Gartenbesitzer und Vogelfreund nur wärmstens empfehlen. 5 von 5 Piepmatzis

Lesen Sie weiter

Toller Ratgeber!

Von: Anette R.

21.12.2018

Der Mensch zerstört durch immer mehr Agrarwüsten der intensiven Landwirtschaft, Betonwüsten und Schottergärten die natürlichen Lebensräume der Vögel und deren Nahrungsgrundlage, die Samen und Insekten. Wie können wir Vögeln (und Insekten) in unserem eigenen Garten einen artgerechten Lebensraum schaffen? Das Buch „Mein vogelfreundlicher Garten Die besten Ideen für neue Lebensräume“ ist ein wertvoller Ratgeber, wie man im eigenen Garten ein kleines vogelfreundliches Paradies schaffen kann. Das Buch „Mein vogelfreundlicher Garten“ enthält viele Tipps, wie man einen naturnahen Garten anlegt. Auf 96 Seiten beschreibt Ursula Kopp die wichtigsten Elemente eines naturnahen Gartens: Versteck-, Nist- und Futtermöglichkeiten für Vögel in Form von Blumenwiesen, Totholzecken und Trockenmauern. Themen, wie der Nutzen einer Wildstrauchhecke (mit Pflanzplan für eine Vogelschutzhecke), das Anlegen einer Blumenwiese, sowie Vogelfütterung und Vogeltränken werden genauso aufgegriffen, wie der Bau eines Meisen-Nistkastens, das Anlegen eines Totholz- oder Reisighaufens und das Gestalten eines Naturteiches. 48 wichtige Pflanzen für Vogelschutzhecken und bunte Blumenwiesen werden in Wort und mit detaillierten Fotografien vorgestellt: Informationen über Aussehen, Standort und besondere Gartentipps der Pflanzenportraits sind sehr hilfreich, denn so weiß man sofort, welchen Platz man für die entsprechende Pflanze im Garten aussuchen kann. Es folgen 32 Portraits heimischer Vogelarten, die auf wunderschönen Fotos festgehalten wurden. Die Autorin geht auf besondere Merkmale im Verhalten und im Gesang ein und gibt hilfreiche Tipps zur Beobachtung der Vögel. Brutzeit, Brutplätze und die Färbung der Eier, sowie die bevorzugte Nahrung der entsprechenden Vogelart werden erläutert. Mein Fazit: Das Buch ist ein praktisches, übersichtliches, informatives und ausführlich bebildertes Sachbuch. Es ist schön illustriert und enthält viele Fotos mit sehr guten Vogel- und Pflanzenportraits. Ich nehme es auf Grund der wertvollen Anregungen für eine vogelgerechte Gartengestaltung und wegen des hilfreichen Überblicks über die häufigsten heimischen Vogelarten gerne immer wieder zum Nachschlagen in die Hand. Absolut empfehlenswert für alle Gartenfreunde!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Ursula Kopp ist seit vielen Jahren als Autorin tätig. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich Natur und Garten; zudem hat sie auch zahlreiche Kindersachbücher veröffentlicht.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin