Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Katja Reider

Lumi Schneefuchs sucht das Wunderlicht

Mit Illustrationen von Henrike Wilson
Ab 3 Jahren
HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein kleiner Polarfuchs sucht das Wunder – und findet ungewöhnliche Freunde

Als Lumi, der kleine Schneefuchs, Geschichten über das wundersame Nordlicht hört, ist er ganz aufgeregt. Wenn man dieses Leuchten zur richtigen Zeit an einem besonderen Ort sieht, geschieht ein Wunder, so heißt es. Ganz allein macht sich Lumi auf den Weg, doch die weite Reise durch den Schnee ist beschwerlich. Ein Glück, dass er unterwegs auf ein paar Freunde trifft, die ihm helfen und ihn begleiten. Gemeinsam lernen sie, dass das wahre Wunder manchmal näher ist, als man denkt ...

»Ein Buch voller Abenteuer und dem wahren Wunder....der Freundschaft.«


ORIGINALAUSGABE
Mit Illustrationen von Henrike Wilson
Hardcover, Pappband, 32 Seiten, 21,0 x 27,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17683-2
Erschienen am  04. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Eine possierliche Wintergeschichte über den Zauber der Freundschaft!

Von: Sasijas Tardis

24.11.2021

Darum gehts: Der kleine Schneefuchs Lumi kennt die zauberhafte Geschichte über das leuchtende Polarlicht schön lange. Dort, so erzählt ihm sein Opa, geschehen Wunder, wenn man das grünliche Licht hoch oben am Nordhorn sieht. WUNDER! Lumi ist ganz aufgeregt und muss dieses legendäre Polarlicht unbedingt mit seinen eigenen Augen sehen. So macht sich der kleine mutige Schneefuchs auf zum Nordhorn. Lange bleibt er aber nicht alleine. Auf den Weg dorthin, begegnet er einem Pinguin und einem Hasen. Auch sie sind ganz neugierig auf das Polarlicht und begleiten Lumi auf seine abenteuerlichen Reise. Als das Trio bei einer gefährlichen Eisschollenfahrt vom Kurs abkommen, bekommen sie Hilfe von Bosse, der freundlichen Robbe. Auch Bosse ist neugierig auf ein Wunder und schließt sich der Truppe voller Tatendrang an. Dort angekommen haben sie das Glück den Zauber des Polarlichts zu bestaunen. Gemeinsam, Hand in Hand, stehen sie da und warten auf das Wunder. Doch nichts geschieht! Bis sie plötzlich merken, dass das Wunder längst geschehen ist. Ich finde... ...diese herzliche Bilderbuchgeschichte mit winterlichen Illustrationen von Henrike Wilson, sehr humorvoll, bezaubernd und berührend. Die Reise, auf die sich Lumi begibt ist aufregend und schön erzählt. Ganz ohne ist sie ebenfalls nicht. Doch der Schneefuchs bekommt auf seine Reise von Zeit zu Zeit Hilfe von anderen Tieren, die am Nordpol leben. Die wachsende Gruppe der Tierkinder ist ein bunter Mix, der man sich sofort anschließen möchte. Denn ganz viele kleine Wunder geschehen bereits auf dem Weg zum Polarlicht, was ich richtig toll fand. Besonders haben mir die Namen der Tierkinder gefallen. Sehr schön und vor allem lustig gewählt. Der Text hat genau die richtige Länge, und die Botschaft dahinter, ist gut verständlich für kleine Bücherfans. Auch die Bilder sind herrlich winterlich, so dass man dieses Buch wunderbar zum einstimmen in die Vorweihnachtszeit nutzen kann. Fazit: Eine herzerwärmende Geschichte über das Wunder der Freundschaft. Ich kann euch dieses zauberhafte Kinderbuch aus der Feder von Katja Reider wärmstens empfehlen. Ein tolles Weihnachtsgeschenk, das gleich noch an Heiligabend in einer gemütlichen Runde mit der ganzen Familie bestaunt und vorgelesen werden kann. Spür auch du den Zauber und begleite Lumi auf seine abenteuerlichen Reise zum magischen Polarlicht.

Lesen Sie weiter

Lumi Schneefuchs

Von: bilder_im_buch

24.11.2021

Lumi, der kleine Schneefuchs, hat einen besonderen Wunsch. Er möchte gerne einmal das Nordlicht sehen, denn die Legende sagt, dass derjenige, der den Zauber des Polarlichts zur richtigen Zeit am richtigen Ort sieht, der erlebe ein Wunder! So macht er sich ganz allein auf den Weg, doch unterwegs schließen sich ihm ein Papageientaucher, ein Schneehase und eine Robbe an und sie schließen Freundschaft. Nach einer abenteuerlichen Reise kommen sie endlich an ihr Ziel und erleben den Zauber des Polarlichts. Doch wo bleibt das ersehnte Wunder? Oder ist es etwa schon längst geschehen? Eine herzerwärmende und sehr liebevolle Geschichte über Mut, Abenteuerlust und Freundschaft. Das Buch zeigt auf, dass es ein großes Wunder sein kann im Leben innige Freundschaft schließen und erleben zu dürfen. Sehr stimmungsvolle, herzige und absolut liebenswerte Illustrationen ergänzen diese Geschichte und versetzen den Leser in eine zauberhafte Stimmung.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Katja Reider arbeitete nach ihrem Germanistik- und Publizistik-Studium u. a. als Pressesprecherin des Wettbewerbes »Jugend forscht«. 1994 begann sie, für Kinder und Jugendliche zu schreiben. Ihre Bücher erscheinen heute in vielen namhaften Verlagen. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Mehr Infos unter www.katjareider.de.

Zur Autor*innenseite

Henrike Wilson studierte in Washington D. C. und Köln Malerei und Grafikdesign. Heute lebt sie in Berlin und hat sich als Kinderbuchillustratorin international einen Namen gemacht. Ihre Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. 2007 wurde sie für ihre Illustrationskunst mit dem New-York-Times-Award ausgezeichnet.

Zur Illustrator*innenseite

Pressestimmen

»Ein wundervolles Kinderbuch mit viel Liebe zum Detail, sowie einer atmosphärischen und zuckersüßen Geschichte über freundschaftliche Beziehungen.«

»Ein wirklich tolles Kinderbuch, mit einer niedlichen Geschichte und schönen Illustrationen.«

Weitere Bücher der Autorin