Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Frank Lorenz Müller

Die Thronfolger

Macht und Zukunft der Monarchie im 19. Jahrhundert
Mit zahlreichen Abbildungen

Hardcover
28,00 [D] inkl. MwSt.
28,80 [A] | CHF 37,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Habsburger, Hohenzollern, Bourbonen & Co.: Wie die großen Dynastien Europa prägten

Die Tage der Monarchie in Europa schienen gezählt, als der Henker an einem Januartag des Jahres 1793 der jubelnden Menge das abgetrennte Haupt von Ludwig XVI. entgegenstreckte. Trotz aller Revolution trat jedoch das Gegenteil ein: Kaiser, Könige und Fürsten sollten das 19. Jahrhundert prägen und ihr Amt vielerorts mit Glanz, Geschick und Erfolg ausüben. In seinem wunderbar erzählten Geschichtspanorama zeigt uns Frank Lorenz Müller, warum das so war. Im Zentrum stehen dabei die Persönlichkeiten und Schicksale der Thronfolger – denn sie waren es, die alle Erwartungen, Hoffnungen, Träume auf sich vereinten und somit im doppelten Sinne für das Überleben der Monarchie sorgten.

»Ein glänzendes, packendes Buch, das ein breites Publikum fesseln dürfte.«

Christopher Clark, Professor für Moderne Geschichte, Universität Cambridge, Autor von "Die Schlafwandler"

Hardcover mit Schutzumschlag, 464 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 28 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-8275-0071-7
Erschienen am  01. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Thronfolger"

Preußische Trilogie

Günter de Bruyn

Preußische Trilogie

Die Hohenzollern

Uwe Klußmann, Norbert F. Pötzl

Die Hohenzollern

Englands Krone

Bettina Musall, Eva-Maria Schnurr

Englands Krone

Der Kaiser reist inkognito
(1)

Monika Czernin

Der Kaiser reist inkognito

Rom oder Tod

Gustav Seibt

Rom oder Tod

Das private Leben der Bismarcks

Waltraut Engelberg

Das private Leben der Bismarcks

Hitler
(2)

Wolfram Pyta

Hitler

Die Welt der Habsburger
(2)

Dietmar Pieper, Johannes Saltzwedel

Die Welt der Habsburger

Die Charité

Ernst Peter Fischer

Die Charité

Hitler

Ian Kershaw

Hitler

Der Trompeter von Sankt Petersburg
(2)

Christian Neef

Der Trompeter von Sankt Petersburg

1815
(2)

Thierry Lentz

1815

Preußen - Maß und Maßlosigkeit

Marion Gräfin Dönhoff

Preußen - Maß und Maßlosigkeit

Die Eroberung der Natur
(1)

David Blackbourn

Die Eroberung der Natur

Anna Sacher und ihr Hotel

Monika Czernin

Anna Sacher und ihr Hotel

Das andere Berlin
(5)

Robert Beachy

Das andere Berlin

Der Mann im roten Rock

Julian Barnes

Der Mann im roten Rock

Die Germanen. Ihre Religion, Mythologie, ihre Götter und Sagen, ihre Rolle in der Völkerwanderung, ihre Beziehung zu Kelten und Römern
(2)

Norbert F. Pötzl, Johannes Saltzwedel

Die Germanen. Ihre Religion, Mythologie, ihre Götter und Sagen, ihre Rolle in der Völkerwanderung, ihre Beziehung zu Kelten und Römern

Herrscher der Eisenzeit
(3)

Ralph Hauptmann

Herrscher der Eisenzeit

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Frank Lorenz Müller, geboren 1970, ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität St. Andrews in Schottland. In seinen zahlreichen Veröffentlichungen hat er sich mit der Revolution von 1848/49 befasst, mit dem Nationalismus, Imperialismus und der Monarchie im 19. Jahrhundert. Zuletzt erschienen von ihm „Der 99-Tage-Kaiser“ (2013) und „Royal Heirs in Imperial Germany. The Future of Monarchy in 19th-century Bavaria, Saxony and Württemberg“ (2017).

Zum Autor

Pressestimmen

»Geistreich und prägnant erzählt dieses energiegeladene Buch davon, wie junge und nicht mehr ganz junge europäische Thronerben in ihre Herrscherrolle hineinwuchsen – oder auch nicht.«

James Retallack, Professor für Geschichte und Germanistik, The University of Toronto

»‚Die Thronfolger‘ leistet einen wesentlichen Beitrag zu unserem Verständnis von Monarchie und Politik im 19. Jahrhundert. Eine großartige Lektüre: klug, überaus anschaulich, anspielungsreich, humorvoll, tiefgründig.«

Brendan Simms, Professor für die Geschichte der internationalen Beziehungen, Universität Cambridge

»Frank Lorenz Müllers Buch ist ein Musterbeispiel einer modernen Politikgeschichte des Kaiserreichs.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung über: "Der 99-Tage-Kaiser"

»Eine geradezu phänomenale Biografie. Frank Lorenz Müller schildert realistisch die unglaublichen Winkelzüge der Hofkamarilla rund um den sterbenden Kaiser. […] Man schaudert bei diesen Schilderungen.«

Die Presse (A) über: "Der 99-Tage-Kaiser"

»Ein umfassendes und differenziertes, anschauliches und lebendiges Porträt.«

Nürnberger Zeitung über: "Der 99-Tage-Kaiser"

»Mit einer leicht spöttischen Distanz zu unserem Fritz, aber spannend geschrieben, mit schönen Einblicken in diese ersten Jahrzehnte des Kaiserreiches. Ein wunderbar differenziertes Buch.«

Deutschlandradio Kultur über: "Der 99-Tage-Kaiser"

»Eine fulminante Biografie.«

Die Welt über: "Der 99-Tage-Kaiser"

Weitere Bücher des Autors