Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Loretta Napoleoni

Die Macht der Maschen

Wie Stricken uns durchs Leben begleitet und miteinander verbindet

(2)
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Warum Stricken uns stark und glücklich macht

Loretta Napoleoni beschwört das Stricken als wertvolles Band zwischen Menschen: So wie sie selbst das Stricken als Kind von ihrer Großmutter gelernt und dabei viel von ihr über das Leben und die Welt erfahren hat, hat Napoleoni es an ihre Patentochter weitergegeben. In ihrem sehr persönlichen Buch beschreibt sie nicht nur, wie Stricken Menschen und Generationen einander näher bringt, sondern auch wie es der Seele Trost spendet und mitunter sogar therapeutische Wirkung entfaltet. Sie erzählt Geschichte und Geschichten, in denen das Stricken eine Rolle spielt, und schildert vielfältige kulturelle Traditionen, die sich mit dem Stricken verbinden. Durchgehend farbig illustriert und um 10 originelle Strickanleitungen ergänzt, ist Napoleonis Liebeserklärung an das Stricken das ideale Geschenk für alle, die leidenschaftlich gerne zu Nadeln und Wolle greifen.

»Die Begeisterung springt dir aus jeder Zeile entgegen: Stricken ist fantastisch. [...] Eine unterhaltsame, informative Lektüre, die neue Blickwinkel beschert.«

Rebecca - Einfach stricken und häkeln! (08. November 2021)

Aus dem Englischen von Christiane Wagler
Originaltitel: The Power of Knitting
Hardcover mit Schutzumschlag, 240 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit zahlreichen farbigen Abb.
ISBN: 978-3-328-60141-8
Erschienen am  04. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Die Macht der Maschen von Loretta Napoleoni

Von: knightlyart

01.03.2022

@Loretta Napoleoni Die Macht der Maschen Wie Stricken uns durchs Leben begleitet und miteinander verbindet. . Inhalt: Loretta Napoleoni beschwört das Stricken als wertvolles Band zwischen Menschen. . In ihrem sehr persönlichen Buch beschreibt sie nicht nur, wie Stricken Menschen über Generationen näher bringt, sondern auch wie es der Seele Trost spendet und mitunter sogar therapeutische Wirkung hat. Sie erzählt Geschichte und Geschichten, in denen das Stricken eine Rolle spielt, und schildert vielfältige kulturelle Traditionen, die sich mit dem Stricken verbinden. . Mein Leseeindruck: Was machen Stricker:innen wenn sie nicht stricken? Genau, sie lesen über das Stricken🧶 Das Cover und die Inhaltsangabe haben mich sofort neugierig gemacht. . Eine interessantes Buch, das sich vor allem damit beschäftigt, wie Stricken Menschen über Generationen, Religionen und Kulturen hinweg verbindet und wann und in welchen Situationen Frauen wie Männer zu den Nadeln gegriffen haben, um politischen oder sozialen Forderungen Nachdruck zu verleihen oder Notsituationen begegnen. . Zum Beispiel die #Soldatensocken im 1. Weltkrieg, wo Frauen auf diese Weise Soldaten an der Front unterstützen. Da Socken Mangelware waren und warme Füße zum Überleben der Männer beitrug. (Ganz einfach gesagt!) . Der damalige britische Kriegsminister Lord Kitchener veranlasste Strickanleitungen für Socken mit den berühmten (und mir verhassten😉) #KitchenerStitch (dt. Maschenstich). Die Socken sollten nahtlos geschlossen werden, damit die Haut nicht aufgescheuert wird in den schweren Stiefeln. . Am Ende des Buches befinden sich noch 10 Strickanleitungen, unter anderen die Soldatensocken und die Pussy-Power-Mütze die ihr bestimmt alle kennt! #pussyhatproject von @p_ssyhat . . Fazit: . Ich kann das Buch wärmstens empfehlen und es ist auch ein tolles Geschenk für jeden Wollsüchtigen! 5/5 Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ . P.S. Zu der angefangen Socke auf dem Foto gibt es demnächst mehr! . Erschienen im @penguin und mir kostenlos vom @bloggerporral zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Lesen Sie weiter

Ein Handwerk - Ein Seelenheil

Von: thats.new.life

23.11.2021

Als ich das Cover und die Inhaltsangabe zu diesem Buch las, war es mir klar, es kann die gleichen Gedankengänge haben, wie ich empfinde, wenn ich stricke und häkle. In diesem Buch geht es nicht um Strickanleitungen, sondern darum was das Stricken eigentlich bewirkt, welche Traditionen es gibt, welche Generationen stricken und wie sie gemeinsam stricken und um den Aspekt dass es sogar tröstend ist. Am Ende sind dann noch 10 Strickanleitungen drin, aber ehrlich gesagt, diese waren das Einzige im Buch, welche mir nicht gefallen haben, denn sie sind keineswegs wie angespriesen originell oder schön, sondern eher mützenlastig und nicht unbedingt modern oder schön, aber das ist natürlich ansichtssache und deshalb war dieser Aspekt im Buch auch nicht wichtig. Während des Lesens habe ich oft selbst daran gedacht, von wem und wie ich meine ersten Strick- und Häkelstücke lernte, wie zwei manchmal drei Generationen miteinander saßen, alle sich halfen, man Tipps bekam, inspiriert wurde und das Gemeinsame an der ganzen Sache. Wir hatten Zeit, wir nahmen uns diese Zeit um zu Reden, unsere Sorgen und Freuden zu teilen, dieses Miteinander gibt es um ehrlich zu sein kaum noch. Ich stricke und häkle immer noch sehr gerne und dass seit ich 7 Jahre alt bin, also 35 Jahre schon. In den letzten Jahren war es auch viel Stressbewältigung, Seelenheil und das Wiederfinden meiner inneren Ruhe.  Ich kann das Buch, aber auch unbedingt empfehlen zu stricken, es ist wirklich wie eine Therapie.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Loretta Napoleoni, geboren 1955, ist Ökonomin, politische Analystin, Journalistin, Buchautorin – und eine passionierte Strickerin. Bekannt wurde die Terrorismusexpertin vor allem durch ihre Untersuchung der ökonomischen Grundlagen des internationalen Terrorismus. Ihre Bücher wurden in 21 Sprachen übersetzt. Sie lebt in London und Rom.

Zur Autor*innenseite

Christiane Wagler studierte Übersetzungswissenschaft in Leipzig, Edinburgh und Bilbao. Sie hat zahlreiche Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Englischen ins Deutsche übertragen und ist zudem als Filmuntertitlerin, Dozentin und im redaktionellen Bereich tätig. Neben dem Übersetzen widmet sie sich verschiedenen Formen der Druckgrafik.

Zur Übersetzer*innenseite

Weitere Bücher der Autorin