Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sven Kuntze

Die Kunst der goldenen Mitte

Was wir gewinnen, wenn wir gute Kompromisse eingehen

Die Kunst der goldenen Mitte
Hardcoverin Planung
ca. 22,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 22,70 [A] | ca. CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Warum Kompromisse im Leben unverzichtbar sind

Auf allen gesellschaftlichen Ebenen menschlichen Zusammenlebens, vom Liebespaar bis hin zur Demokratie, ist der Kompromiss unser ständiger Begleiter: eine probate und unerlässliche Sozialtechnik seit Menschengedenken, wenn es darum geht, uns im Großen wie im Kleinen durch die Wogen des Lebens und unsere vielschichtigen Beziehungen zu navigieren. Gewohnt charmant und (lebens-)klug spürt Sven Kuntze in unterschiedlichen Annäherungen den mannigfaltigen Formen des Kompromisses nach – in Geschichte und Gegenwart, in der Gesellschaft und im Leben jedes Einzelnen – und zeigt, wie er gelingen kann. Ein ebenso facettenreiches wie persönliches und alltagstaugliches Buch über die Kunst des Kompromisses.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-10419-4
Erscheint am 10. October 2023

Ähnliche Titel wie "Die Kunst der goldenen Mitte"

Winter im Sommer – Frühling im Herbst
(2)

Joachim Gauck

Winter im Sommer – Frühling im Herbst

Was wir heute wissen müssen

Joachim Mohr, Norbert F. Pötzl, Johannes Saltzwedel

Was wir heute wissen müssen

Ego

Frank Schirrmacher

Ego

Die Ökonomie von Gut und Böse

Tomáš Sedláček

Die Ökonomie von Gut und Böse

Unfuck the Economy
(2)

Waldemar Zeiler

Unfuck the Economy

Die Mächte der Zukunft

Helmut Schmidt

Die Mächte der Zukunft

Die Optimierungsfalle
(1)

Julian Nida-Rümelin

Die Optimierungsfalle

Unberechenbar

Harald Lesch, Thomas Schwartz

Unberechenbar

Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmers
(1)

Reinhard Mohn

Die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmers

Die Kunst des Miteinander-Redens

Bernhard Pörksen, Friedemann Schulz von Thun

Die Kunst des Miteinander-Redens

Der amerikanische Patient

Josef Braml

Der amerikanische Patient

Entschleunigung

Fritz Reheis

Entschleunigung

Lasst Kinder wieder Kinder sein!
(2)

Michael Winterhoff

Lasst Kinder wieder Kinder sein!

Was mir wichtig war

Marion Gräfin Dönhoff

Was mir wichtig war

Die Selbstbediener
(1)

Hans Herbert von Arnim

Die Selbstbediener

Ach, Afrika

Bartholomäus Grill

Ach, Afrika

Der Fluch des neuen Jahrtausends

Peter Scholl-Latour

Der Fluch des neuen Jahrtausends

Bürger Grass
(1)

Michael Jürgs

Bürger Grass

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Axel Hacke

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Wie wollen wir leben?

Hans-Jochen Vogel, Sandra Maischberger

Wie wollen wir leben?

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Sven Kuntze studierte Soziologie, Psychologie und Geschichte an der Universität Tübingen. Er berichtete als TV-Reporter für den WDR aus Bonn, New York und Washington, moderierte ab 1993 das ARD Morgenmagazin und ging mit dem Regierungsumzug nach Berlin, wo er als Hauptstadtkorrespondent arbeitete. Seit 2007 ist Sven Kuntze im Ruhestand, aber immer noch als freier Journalist und Autor tätig. Sein Buch »Altern wie ein Gentleman« (2011 bei C. Bertelsmann) war ein SPIEGEL-Bestseller. Zuletzt erschien von ihm »Alt sein wie ein Gentleman« (2019).

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors