Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Silvia Moreno-Garcia

Der mexikanische Fluch

Roman
Der New-York-Times-BESTSELLER

Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein entlegenes Herrenhaus in den mexikanischen Bergen. Eine mutige junge Frau. Und ein dunkles Geheimnis.

Mexiko, 1950: Ein verstörender Brief führt die junge Noemí in ein entlegenes Herrenhaus in den mexikanischen Bergen: Dort lebt ihre frisch vermählte Cousine Catalina, die behauptet, ihr Mann würde sie vergiften. Sofort tauscht Noemí die Cocktailpartys der Hauptstadt ein gegen den Nebel des gespenstischen Hochlands. High Place ist der Sitz der englischen Familie Doyle, in die Catalina überstürzt eingeheiratet hat. Doch das Ansehen der Doyles ist längst verblasst und ihr Herrenhaus zu einem dunklen Ort geworden. Gut, dass Noemí keine Angst hat – weder vor Howard Doyle, dem widerwärtigen Patriarchen der Familie, noch vor Catalinas eitlem Ehemann Virgil. Aber als Noemí herausfindet, was auf High Place vor sich geht, ist es zu spät: Sie ist längst in einem Netz aus Gewalt und Wahnsinn gefangen …


Der internationale Sensationsroman »Mexican Gothic« endlich in deutscher Übersetzung!

»Zwischen Wahn und Traum – Silvia Moreno-Garcia erzeugt feines Schauern.«

FAZ (07. December 2022)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Frauke Meier
Originaltitel: Mexican Gothic
Originalverlag: Del Rey, New York 2020
Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-8090-2747-8
Erschienen am  26. October 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Mexico Stadt, Mexiko

Ähnliche Titel wie "Der mexikanische Fluch"

Die Glasperlenmädchen

Lisa Wingate

Die Glasperlenmädchen

Kafka und der Tote am Seil
(8)

Jon Steinhagen

Kafka und der Tote am Seil

Fortunas Flug

Victoria Schlederer

Fortunas Flug

Tine

Herman Bang

Tine

Amanda

Irmtraud Morgner

Amanda

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Die Spur des Teufels
(2)

John Burnside

Die Spur des Teufels

Der Diamant des Salomon
(2)

Noah Gordon

Der Diamant des Salomon

Der letzte Auftrag des Ritters

Elizabeth Chadwick

Der letzte Auftrag des Ritters

Mary

Anne Eekhout

Mary

Göttertrank
(2)

Andrea Schacht

Göttertrank

Das Ohr des Kapitäns
(9)

Gisbert Haefs

Das Ohr des Kapitäns

World War Z
(1)

Max Brooks

World War Z

Goldbrokat

Andrea Schacht

Goldbrokat

Gefangener des Herzens

Johanna Lindsey

Gefangener des Herzens

Die MacGregors - Wie alles begann. Vom Schicksal besiegelt

Nora Roberts

Die MacGregors - Wie alles begann. Vom Schicksal besiegelt

Kreuzblume

Andrea Schacht

Kreuzblume

Die Vertraute des Königs
(1)

Emma Campion

Die Vertraute des Königs

Land der Dornen
(4)

Colleen McCullough

Land der Dornen

Rezensionen

Was für eine Geschichte!

Von: Gedankenlabor

25.01.2023

>>...Wir sind alle Organismen, die danach trachten zu überleben, angetrieben von den einzigen Instinkten, die wirklich zählen: Reproduktion und die Verbreitung unserer Art. ...<< "Der mexikanische Fluch" von Silvia Moreno-Garcia war für mich persönlich ein #reread der mich sehr überrascht hat! Während mich das englische Original nur mittelmäßig abholen konnte, empfand ich die deutsche Übersetzung als absolut gelungen und mir wurde auch klar, warum ich diverse Problemchen mit dem Buch in der Originalsprache hatte... Tatsächlich verschwimmen in dieser Geschichte Realität und Traumzustände oft unweigerlich miteinander und das wollte mir im englischen einfach nicht ganz verständlich werden. Umso intensiver habe ich es jetzt innerhalb der Übersetzung aber wahrgenommen und habe förmlich an den Seiten geklebt!😍📖 Die ganze Geschichte rund um Noemi, die sich auf die Reise zu einem alten Herrenhaus macht, in dem ihre frisch vermählte Cousine Catalina lebt, um nach dem rechten zu sehen wird so viel mehr als zu beginn vermuten lässt. Eines ist ganz klar... sobald sie in die Nähe dieses Hauses kommt, kippt ganz besonders die Gemütsstimmung und das ist so der erste Aspekt, mit dem quasi alles in Gang gesetzt wird. Rund um dieses Haus und die Familie, in deren Besitz High Place seit jeher ist, gibt es unglaubliches zu entdecken und eines sei an dieser Stelle verraten... Haus und Bewohner sind absolut sowas von nicht ohne und haben mir mehr als einmal richtig Angst gemacht! Cover und Klappentext lassen es vielleicht nur erahnen, es wird in dieser Geschichte absolut düster, beklemmend, gruselig und für mich einfach unglaublich fesselnd!

Lesen Sie weiter

Überraschend

Von: Stillesen

19.01.2023

Der englische Titel des Romans lautet „Mexican Gothic“ und umschreibt den Inhalt sehr treffend: Es ist düster, schaurig und mysteriös. Die deutsche Bezeichnung „Roman“ finde ich etwas untertrieben, denn Noemís Geschichte ist viel mehr als das! Ich hatte viele Gänsehautmomente beim Lesen und die Anspannung ist bis zum Schluss merklich gestiegen. Ich habe die Geschichte als unheimlich intensiv und fesselnd empfunden. Es war schier unmöglich, es länger wegzulegen. Das ganze Setting war sehr beklemmend und düster und manchmal war es hart an der Grenze des Erträglichen, kurzum: Es war auch mal eklig! Die Grenzen zwischen Realität und Traum sind irgendwann verschwommen. Oft musste ich mich fragen: Passiert das gerade wirklich? Noemí ist eine temperamentvolle und intelligente Protagonistin, die es versteht, ihren Willen durchzusetzen. Mit ihrer teils forschen Art und ihrem schauspielerischen Talent ist sie ein interessanter Charakter. Die anderen Bewohner des Hauses sind durchweg speziell und es war spannend, die Mitglieder der Familie Doyle nach und nach kennen zu lernen. Die Autorin hat einen ganz eigenen Stil und hat etwas Einzigartiges erschaffen, das ich so noch nie gelesen haben. Das hat sie durch den Mix verschiedener Genres, das Spiel mit den Gefühlen der Lesenden und den gekonnten Einsatz bildhafter und detaillierter Sprache geschafft. Ich werde Silvia Moreno-Garcia auf jeden Fall im Auge behalten, was für ein Ausnahmetalent! Wer nicht zimperlich ist und auf Bücher mit einer düsteren Atmosphäre steht, der wird dieses Buch lieben! Ich vergebe 4/5 Sternen, weil ich mir eine kleine Vorwarnung gewünscht hätte.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Die in Mexiko geborene Kanadierin Silvia Moreno-Garcia ist als höchst vielseitige Autorin bekannt. Mit jedem ihrer Romane, darunter der Überraschungsbestseller »Mexican Gothic« (zu Deutsch »Der mexikanische Fluch«), erfindet sich Moreno-Garcia neu und haucht Leben in angestaubte Genres – unter anderem den Schauerroman, den Noir-Krimi und die Science Fiction sowie die Fantasy. Ihr Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem World Fantasy Award, dem Sunburst Award, dem Locus Award und dem British Fantasy Award. Sie lebt in Vancouver, British Columbia, und schreibt als Kolumnistin für die Washington Post.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Ein grausam guter Pageturner. 12 von 10 Punkten.«

Karla Paul, Long Story Short - Der Buch-Podcast (07. December 2022)

»Wunderbare Gruselgeschichte, die einen unwiderstehlichen Sog entwickelt und das angestaubte Gothic-Genre neu belebt.«

Gong (18. November 2022)

»Eine temperamentvolle Protagonistin trifft auf ein uraltes Haus voller unheimlicher Geheimnisse: Ein unglaublich intelligenter Roman, der tiefe Abgründe in eine außergewöhnliche Geschichte eröffnet.«

New York Times (13. October 2021)

»›Der mexikanische Fluch‹ ist ein Meisterwerk.«

Bookreporter (01. December 2021)

»Fesselnd! Als würden übersinnliche Kräfte uns zwingen, die Seiten umzublättern.«

The Washington Post (13. October 2021)

»Dieser Schauerroman, der in den 1950er Jahren in Mexiko spielt, wird Sie in seinem eisigen Griff gefangen halten und wie ein Albtraum überwältigen.«

Daily Mail (13. October 2021)

»Liebhaber von Klassikern wie Rebecca werden außer sich sein.«

Kirkus (13. October 2021)

»Unwiderstehlich! Eine düstere und feministische Wiedererweckung des Schauerromans.«

Vanity Fair (13. October 2021)

»Dieser perfekte und hypnotisierende Roman kennzeichnet Moreno-Garcia als eines der aufregendsten neuen Talente des Genres.«

Nerdist (13. October 2021)

»Ein historischer Thriller voller Spannung und reich an überbordender Atmosphäre der 50er Jahre.«

Entertainment Weekly (13. October 2021)

»Moreno-Garcia schreibt in der Tradition von Daphne du Maurier, Emily Brontë, Mary Shelley, sogar Anne Radcliffe. Doch sie fügt ihnen einen uralten und zugleich hochaktuellen Schrecken hinzu.«

Los Angeles Times (01. December 2021)

»Ein neuer Genreklassiker: verführerisch, unheilvoll, vieldeutig und wunderschön. Diesen Roman darf niemand verpassen.«

Chicago Review of Books (01. December 2021)

»Dieser tückische Roman fesselt und verstört auf wunderbare Weise. Pflichtlektüre für Fans von den Brontës, Daphne du Maurier und Shirley Jackson bis hin zu Carmen Maria Machado.«

Buzzfeed (01. December 2021)

»Gänsehautalarm! Diese Geschichte verbindet ›Die Abtei von Northanger‹ mit Elementen der ›Gormenghast‹-Trilogie. Faszinierend, düster und fesselnd.«

Booklist (01. December 2021)

»Lovecraft meets die Brontës in Lateinamerika.«

The Guardian (01. December 2021)

Weitere Bücher der Autorin