Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch

Unerhört wissenschaftliche Erklärungen

(1)
Hardcover
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 11,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vom sockenverschlingenden Bermudadreieck in der Waschmaschine bis zu neuen Schlaftechniken und raumfahrenden Fischen ... Harald Lesch, Physikprofessor und Moderator seiner ZDF-Sendung "Leschs Kosmos" lüftet die großen Geheimnisse unserer Welt. Er erklärt und kommentiert Klassiker, neueste Entdeckungen und Irrtümer der Forschung - nie sinnfrei, aber immer mit einer großen Prise Humor.


Originaltitel: Der Außerirdisch ist auch nur ein Mensch
Originalverlag: Knaus
Hardcover, Pappband, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-8094-4362-9
Erschienen am  09. November 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch

Von: Literaturblogsaarland

26.12.2020

Meine Meinung : Harald Lesch ist uns allen aus der ZDF-Sendung " Leschs Kosmos " bekannt. Mir gefällt vor allem, wie er auch Laien schwierige Themen gut vermittelt und dementsprechend war ich auf dieses Buch sehr gespannt. Die Kapitel sind sehr kurz gehalten, manche erstrecken sich sogar nur über eine Seite, was mich schon etwas verwundert hat. Ich habe das Buch immer mal wieder zur Hand genommen und ein paar Abschnitte gelesen. Manches brachte mich zum Schmunzeln und vieles auch zum Nachdenken. Ich denke aber, Harald Lesch hätte hier weniger Themen zur Sprache bringen sollen, dafür sich mehr Zeit bei den einzelnen Kapiteln lassen sollen. Ich hätte mir da etwas mehr Tiefgang gewünscht, es wird hier höchstens an der Oberfläche gekratzt. Mir hat das Buch ganz gut gefallen und als Einstieg in verschiedene Sachbereiche ist es mit Sicherheit geeignet. Aber tiefergehende wissenschaftliche Antworten liefert dieses Buch nicht.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Harald Lesch, geboren 1960 in Gießen, ist Professor für Astrophysik an der Universität München und lehrt Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie (SJ) in München. Er ist Fan von Goethe und Star Trek und moderiert die ZDF-Sendung „Leschs Kosmos“. Für seine Wissensvermittlung wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. von der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.

Zur Autor*innenseite