Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Victoria Schwab

City of Ghosts - Die Geister, die mich riefen

Hardcover
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 19,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nur weil du sie nicht sehen kannst, heißt das noch lange nicht, dass es sie nicht gibt ...

Seit Cassidy Blake fast ertrunken wäre, kann sie Geister sehen und die Welt der Toten betreten. Sogar ihr bester Freund ist ein Geist! Und als ob das nicht schon merkwürdig genug wäre, werden ausgerechnet ihre Eltern die neuen Stars einer Geisterjäger-Fernsehshow. Der erste Drehort: Edinburgh. Die Friedhöfe, Burgen und Geheimgänge der alten Stadt wimmeln nur so vor Geistern – und nicht alle sind freundlich. An diesem unheimlichen Ort wird Cassidy langsam klar, wie viel sie noch über ihre Verbindung zum Reich der Toten zu lernen hat. Doch dafür bleibt ihr nicht viel Zeit, denn eine besonders dunkle Seele streckt schon die Krallen nach ihr aus ...

Alle Bände der City-of-Ghosts-Reihe:
Die Geister, die mich riefen
Im Reich der vergessenen Geister
Der Bote aus der Dunkelheit

»Spannend und mit genügend offenen Fragen, damit die jugendlichen Fans der Fortsetzung entgegenfiebern.«

boersenblatt (15. August 2019)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Tanja Ohlsen
Originaltitel: City of Ghosts
Originalverlag: Scholastic, US
Hardcover, Pappband, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-570-17653-5
Erschienen am  28. October 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Edinburgh, Großbritannien

Die City of Ghosts-Reihe

Ähnliche Titel wie "City of Ghosts - Die Geister, die mich riefen"

Das Buch Emerald

John Stephens

Das Buch Emerald

Emily Bones - Die Stadt der Geister
(5)

Gesa Schwartz

Emily Bones - Die Stadt der Geister

Wildboy - Die Stimme des weißen Raben

Jacob Grey

Wildboy - Die Stimme des weißen Raben

Die Chroniken von Araluen - Die Legenden des Königreichs

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die Legenden des Königreichs

Trollhunters

Guillermo del Toro, Daniel Kraus

Trollhunters

Der Drachenflüsterer

Boris Koch

Der Drachenflüsterer

Baddabamba und die Insel der Zeit
(1)

Markus Orths

Baddabamba und die Insel der Zeit

Glaskinder

Kristina Ohlsson

Glaskinder

Streuner - Auf der Suche nach Hoparion
(6)

Rüdiger Bertram

Streuner - Auf der Suche nach Hoparion

Fünf Freunde im Zeltlager

Enid Blyton

Fünf Freunde im Zeltlager

Die Chroniken von Araluen - Der eiserne Ritter
(1)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Der eiserne Ritter

Das Reich der Finsternis - Verwunschen
(2)

Ulrike Schweikert

Das Reich der Finsternis - Verwunschen

Die Puppenkönigin - Das Geheimnis eines Sommers
(6)

Holly Black

Die Puppenkönigin - Das Geheimnis eines Sommers

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Maggie Stiefvater, Jackson Pearce

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Das Geheimnis von Hester Hill

Kristina Ohlsson

Das Geheimnis von Hester Hill

Die Chroniken von Araluen - Die Befreiung von Hibernia

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die Befreiung von Hibernia

Die Chroniken von Araluen - Die brennende Brücke
(1)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die brennende Brücke

Die Chroniken von Araluen - Wie alles begann
(3)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Wie alles begann

Die Chroniken von Araluen - Wie alles begann
(2)

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Wie alles begann

Wildwood
(3)

Colin Meloy, Carson Ellis

Wildwood

Rezensionen

Gruselspaß für jüngere Leser*innen

Von: lex

02.11.2022

Edinburgh: (Geburts-)Ort von Harry Potter, Geistern und Legenden. Cassidy Blake zieht mit ihren Eltern in die schottische Hauptstadt, weil die die neuen Stars einer Fernsehshow sind, in der es um paranormale Phänomene und verfluchte Orte geht. Was niemamd weiß: Cassidy kann – seitdem sie fast ertrunken wäre – tatsächlich Geister sehen und die Welt der Toten betreten. Sogar ihr bester Freund Jacob ist ein Geist. In Edinburgh mit seinen vielen Friedhöfen, Burgen und Geheimgängen gibt es aber leider nicht nur freundliche Spukgestalten, sondern auch eine unheimliche, rabenhafte Frau, die es auf Cassidy abgesehen hat. „City of Ghosts“ ist der Auftakt zu einer Reihe, bei der die Figuren – wie ich anhand dieses Bandes vermute – in sich abgeschlossene Abenteuer erleben, aber auch Stück für Stück kleine Geheimnisse lösen, die die Geschichte einrahmen. Toll ist vor allem die unheimliche Atmosphäre während Cassidys Besuchen in der Geisterwelt, die sie erspürt und gemeinsam mit ihrem Gespensterfreund Jacob erforscht. In diesem ersten Band erfährt sie den eigentlichen Zweck ihrer Fähigkeiten, die sie zu Beginn erst einmal so hinnimmt, ohne sich viele Gedanken darüber zu machen. Dabei ist die Freundschaft zwischen Cassidy und Jacob sehr süß und lockert die düstere Geschichte stark auf. In den Folgebänden könnten die Protagonisten allerdings noch mehr Farbe vertragen. Es fällt bisweilen schwer, die beiden einzuschätzen. Manchmal wirken sie mutig, dann wieder ängstlich und insgesamt wundert man sich auch über die Selbstverständlichkeit, mit der Cassidy den Geistern gegenübertritt. Gleiches gilt für Lara, eine weitere Figur, die im Laufe der Handlung dazustößt und sich einfach viel zu abgebrüht für ihr Alter verhält. Wäre schön, wenn die Autorin ihre Charaktere noch etwas feinfühliger zeichnen würde. Auch entwickelt sich die Story recht langsam; die ersten 80 Seiten hätte man gut und gerne aussparen und direkt mit Cassidys Umzug nach Schottland einsteigen können. Diese Mankos gleicht Victoria Schwab allerdings mit einer ansonsten geradlinig erzählten, gegen Ende abenteuerlichen, oft humorvollen und atmosphärischen Gruselgeschichte aus. Entworfen mit viel Liebe (aber auch einigen Klischees) für Edinburgh, seine Legenden und Mythen. Für Jugendliche (13+) wird die Handlung vermutlich zu voraussehbar sein. Jüngere werden aber sicher Spaß daran finden. Und ich selbst auch! Bei der Fortsetzung bin ich wieder dabei und hoffe, dass Cassidy und Jacob den Leser*innen dann noch mehr von ihrem Innenleben zeigen werden.

Lesen Sie weiter

Geheimnisvoll und Atmosphärisch

Von: Coribookprincess

12.10.2022

City of Ghosts ist ein tolles, spannendes Jugendbuch mit Geistern und einem Hauch Grusel. Cassidy ist eine tapferes, schlaues junges Mädchen, das mit Geistern kommunizieren kann. Jacob ist ein Geist und Cassidys bester Freund. Die beiden sind ein tolles Team und ergänzen sich perfekt.# Es gibt noch einige herzliche und schrullige Nebencharaktere. Die Atmosphäre in dem Buch war einfach magisch und düster. Die Stadt Edinburgh war toll beschrieben und die Karte vorne im Buch hat einem beim Lesen noch mehr Orientierung gegeben. Das Buch hat einfach Spaß gemacht zu lesen, noch mehr freue ich mich auf die weiteren Bände. Ein toller erster Band, eine Mischung aus Humor, Magie, Freundschaft und ein wenig Grusel-Stimmung.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Victoria Schwab hat ihre Leidenschaft schon früh zum Beruf gemacht und ihre Romane stehen seitdem regelmäßig auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Wenn sie nicht gerade durch die Straßen von Paris schlendert oder sich in einem Café in Edinburgh neue Monster ausdenkt, lebt sie in Nashville, Tennessee.

Zur Autorin

Tanja Ohlsen studierte klassische Archäologie und Anglistik in Heidelberg und Berlin. Neben ihrer Tätigkeit auf verschiedenen Ausgrabungen machte sie ihre staatliche Übersetzerprüfung im Fachgebiet Geisteswissenschaften und hat mittlerweile über 150 Titel aus dem Englischen, Norwegischen und Dänischen übersetzt. Wenn sie nicht gerade übersetzt, unternimmt sie mit Vorliebe lange Expeditionen mit dem Seekajak an der norwegischen Küste.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

»[Das Buch] vermag auch ältere Leser noch mühelos in seinen Bann zu schlagen. Grandios geschrieben!«

eselsohr (01. October 2019)

»Das Buch liest sich gut, ist packend, hat durchaus Tiefgang […] und immer wieder höchst unterhaltsame Momente.«

AJuM (21. January 2020)

»Victoria Schwab besticht mit einem Schreibstil, der unter die Haut geht.«

»Ein wundervolles Geister-Abenteuer, das mich von Anfang bis Ende begeistern konnte.«

»Ein gruseliges und gleichzeitig süßes Kinderbuch, das das Herz eines jeden Geistergeschichten-Fans höher schlagen lassen wird.«

»Ein wirklich schönes und süßes Gruselbuch.«

»Wirklich goldig und sehr humorvoll. Ich musste beim Lesen einige Male schmunzeln.«

Weitere Bücher der Autorin