Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ostwind 07-Wie es begann

Ostwind 07-Wie es begann
eBook epubDEMNÄCHST
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die 14jährige Tara trägt ein Geheimnis mit sich: Ungefiltert spürt sie die Gefühle der Pferde und ihr einziger Ausweg damit umzugehen, ist sich möglichst von ihnen fernzuhalten. Ihr großer Bruder Pedro, der seit dem Tod ihrer Eltern die Pferdezucht auf der Hacienda Monte Sabio weiterführt, ist deswegen auch überzeugt, dass Tara mit Pferden nichts anfangen kann. Alles ändert sich, als die vielversprechende Zuchtstute Calima aus Deutschland ankommt. Die große Hoffnung für die Hacienda erweist sich jedoch als Reinfall: wild und störrisch lässt die Stute niemanden in ihre Nähe. Tara kann Pedro gerade noch davon abhalten, Calima an einen skrupellosen Pferdehändler zu verkaufen und bittet die geheimnisvolle Halb-Mongolin Naaira, die in der Wildnis nahe der Quelle von Ora lebt, um Hilfe. Naaira erkennt Taras besondere Gabe und bringt ihr bei, sich den Gefühlen der Pferde zu stellen, statt sich gegen sie zu wehren. Dann wird Tara erkennen, dass auch Calima ein Geheimnis in sich trägt ...

Dieses Abenteuer geht zurück in die Vergangenheit und erzählt die Vorgeschichte der OSTWIND-Reihe - mit Ostwind als Fohlen.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27112-1
Erscheint am 18. Oktober 2021

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Lea Schmidbauer

Lea Schmidbauer wurde 1971 in Starnberg am Starnberger See geboren. Sie studierte ein paar Semester Amerikanische Kulturgeschichte, bevor sie sich an der Filmhochschule in München bewarb. Sie wohnt in München und als Teilzeitlandwirtin in einem kleinen Dorf in Mittelfranken.

Zur Autor*innenseite