Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ludger Bücker

Mit der Waschmaschine durch Deutschland

(3)
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Normale Menschen machen so was nicht: Sich eine alte Waschmaschine schnappen und sie ›Mikaela‹ taufen, sie auf eine Sackkarre schnallen, alle Habseligkeiten in ihre Trommel werfen und sie vom Bodensee aus rheinabwärts bis in den Ruhrpott schieben. Insgesamt gut 1.200 Kilometer in 38 Tagen. Irgendwann in meinem Leben gab es einen Punkt, an dem ich das verrückte Gefühl hatte, genau das tun zu müssen. Und im Nachhinein kann ich sagen: Es war vielleicht die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe.« Unterwegs hielt man Bücker für einen Hehler, einen Ehebrecher und einen Müllentsorger. Er trotzte Regen und Sturm, neugierigen Zollbeamten, schlammigen Abhängen und Schnaps trinkenden alten Damen – und eroberte mit seiner ›Mikaela‹ die Herzen der Bevölkerung im Flug ...

„Der Leser darf sich auf eine aberwitzige Tour vom Bodensee bis in den Ruhrpott freuen (...) und einen Reisebericht, der es in sich hat.“

Westfälischer Anzeiger (16. January 2016)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-17061-5
Erschienen am  18. January 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Mit der Waschmaschine durch Deutschland"

Easy nach Assisi
(6)

Christian Busemann

Easy nach Assisi

Fliegen ohne Flügel

Tiziano Terzani

Fliegen ohne Flügel

Quer durch Grönland
(2)

Birgit Lutz

Quer durch Grönland

Heute dreimal ins Polarmeer gefallen
(6)

Arthur Conan Doyle

Heute dreimal ins Polarmeer gefallen

Italien in vollen Zügen
(1)

Tim Parks

Italien in vollen Zügen

Meine italienische Reise
(4)

Marco Maurer

Meine italienische Reise

Japan. Der illustrierte Guide
(7)

Marco Reggiani

Japan. Der illustrierte Guide

Eine Frau erobert die Arktis

Birgit Lutz

Eine Frau erobert die Arktis

Die Städtesammlerin
(3)

Annett Gröschner

Die Städtesammlerin

Meine Suche nach dem Nichts

Lena Schnabl

Meine Suche nach dem Nichts

Mit 80 Viechern um die Welt

Markus Huth

Mit 80 Viechern um die Welt

Free

David Lama

Free

Unter Briten

Christoph Scheuermann

Unter Briten

It’s teatime, my dear!

Bill Bryson

It’s teatime, my dear!

Molwanien
(1)

Santo Cilauro, Tom Gleisner, Rob Sitch

Molwanien

Nanga Parbat – Mein Schlüsselberg
(3)

Reinhold Messner

Nanga Parbat – Mein Schlüsselberg

Atlas Obscura

Joshua Foer, Ella Morton, Dylan Thuras

Atlas Obscura

Der Salzpfad
(3)

Raynor Winn

Der Salzpfad

Mittagspause auf dem Mekong
(6)

Kristin Haug, Verena Töpper

Mittagspause auf dem Mekong

Heute gehen wir Wale fangen
(2)

Birgit Lutz

Heute gehen wir Wale fangen

Rezensionen

Buch der Woche: „Mit der Waschmaschine durch Deutschland“ von Ludger Bücker

Von: Juliane

22.05.2016

In den letzten Monaten war ich dreimal wandern: einmal drei Tage mit den Eseln Elli und Emil durch die Uckermark, zum Geburtstag von Alex in Thüringen und dann jetzt erst Anfang Mai durch den Leipziger Auenwald, um Störche zu beobachten. Gut, das ist nicht wirklich viel- aber immerhin mehr als in all den Jahren zuvor! Nach jeder dieser drei Wanderungen hab ich aber immer nur eins gedacht: NIE WIEDER! Damit ich dabei aber nicht allein unterwegs bin, mußte Alex jedes Mal mit. Auch Ludger Bücker war bisher nicht gerade der Wandertyp. Allerdings fragte er sich, warum Wandern zwar wieder Trend wird, allerdings nicht durch Deutschlands kleine Dörfer, sondern eher auf dem Jakobsweg. Also: selber machen! Und da wandern allein eher weniger Spaß macht, braucht er natürlich eine Begleitung: Mikaela! So weit so gut, nur dass Mikaela eben nicht seine Freundin oder Frau ist , sondern eine …. Waschmaschine. Die wurde entkernt und dient dadurch auch als Transportbehälter für sein Gepäck. Mikaela wurde auf eine Sackkarre aufgeschraubt und wog zusammen mit Proviant und Kleidung jetzt gute 80 Kilogramm. Zu klären war dann nur noch eine Frage: schieben oder ziehen? Ein Test auf dem heimatlichen Sportplatz brachte das Ergebnis: Mikaela (der Name ist inspiriert von Bata Illics Hit und Mikaelas „Familiennamen“, Miele) wird geschoben! Der Titel des Buches ist leider etwas irreführend, denn durch ganz Deutschland geht seine Wanderung nun nicht. Beschrieben ist die Wanderstrecke vom Bodensee bis in den Ruhrpott. Er erzählt- auf sehr unterhaltsame Art- hauptsächlich von Begegnungen, z.B. mit neugierigen Zollbeamten und Schnaps trinkenden alten Damen, aber auch von Herausforderungen wie sehr schmale, verwurzelte Waldwege oder Fährmänner, die nicht wissen, ob sie Mikaela nun als Mensch oder Auto berechnen sollen. Insgesamt dauerte seine Wanderung 38 Tage, dabei legten er und Mikaela 1200 km zurück, also immerhin fast 32 Kilometer pro Tag (für mich sind 15 allerdings schon viel!). Ich habe das 320-seitige Buch, erschienen im Goldmann-Verlag, in nur zwei Tagen komplett durchgelesen und empfehle es allen, die einfach mal lustige Lektüre zum Entspannen suchen. Erhältlich ist es für 8,99€ sowohl online als auch im lokalen Buchhandel, ich bekam es als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie weiter

Eine wundervolle Wahre Geschichte

Von: Nikölschen aus Lippetal

19.01.2016

Ludger ist ein wahnsinniger gelassener toller Typ der mit seinen Zeilen uns allen ein lächeln ins Gesicht zaubert. .....sehr lesenswert......Top Unterhaltungswert😉😉😉👍👍👍

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ludger Bücker, 48, ist gelernter Krankenpfleger. Er machte sich im Herbst 2012 auf, Deutschland zu Fuß – und in Begleitung einer Waschmaschine – zu erkunden. Seit seiner 38-tägigen Wanderung den Rhein entlang hat er seine siebzig Kilo schwere »Mikaela« ins Herz geschlossen und war mit ihr auch schon an der Ostsee. Weitere Touren, zum Beispiel über die Alpen, sind in Vorbereitung.

Zum Autor

Pressestimmen

„Sehr kurzweilig!“

Wanderlust (01. March 2016)