Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lutz Hachmeister

Hôtel Provençal

Eine Geschichte der Côte d'Azur

(1)
eBook epub
4,99 [D] inkl. MwSt.
4,99 [A] | CHF 6,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie die Französische Riviera erfunden wurde

Über dem Pinienwald des Seebads Juan-les-Pins thront seit 44 Jahren die verlassene Ruine des ehemaligen Luxushotels „Le Provençal“. Hier logierten einst Gäste wie Winston Churchill, Lilian Harvey, Charlie Chaplin und Miles Davis; galt es doch zu seiner Eröffnung 1927 als die modernste und aufregendste Herberge der Côte d’Azur. Lutz Hachmeister beschreibt in seinem außergewöhnlichen Buch das Schicksal dieses Gebäudes und zeichnet dabei den Aufstieg Juan-les-Pins zu einem einzigartigen Ort ausschweifenden Vergnügens nach. Auf dieser farbenprächtigen Tour de Force erweckt Hachmeister die Geister der intellektuellen und künstlerischen Prominenz, aber auch viele zwielichtige Gestalten wieder zum Leben. Das Buch ist eine faszinierende Kulturgeschichte und zugleich eine Einladung zu einer Reise an die Côte.

»Lutz Hachmeister hat der Literatur über das Phänomen der Côte einen schmalen, materialreichen und kurzweilig zu lesenden Band angefügt. Es schreibt da ein exzellenter Kenner.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung (22. May 2021)

eBook epub (epub), 36 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-19817-6
Erschienen am  13. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wie die Côte d'Azur zum Sehnsuchtsort wurde anhand des Mythos des Hotel Provencal

Von: nil_liest

02.11.2021

Die Sonne auf der Haut und ein Drink in der Hand mit Blick auf die Yachten vor dem Strand im türkisblauen Meer. Sehen und gesehen werden – die Reichen und Schönen aalen sich gerne in den Sommermonaten an der berühmten südfranzösischen Küste. Das verbinden wir heute mit der Côte d'Azur. Lutz Hachmeister ist Filmemacher und Sachbuchautor. Er hat nun den Stoff des Hotel Provencal, dass er einst um die Jahrtausendwende für das ZDF als Dokumentarfilm in Szene gesetzt hat nun als Buch aufgearbeitet. Beides hat seinen Reiz – Film wie Buch. Lutz Hachmeisters Liebe zur Côte d'Azur merkt man dem Buch an, verliert er sich manches Mal, aber auf sehr charmante Art in seinem präferierten Sujet, wenn er beispielsweise tolle Umschreibungen findet wie "Montparnasse-sur-Mer". Das Buch umfasst eine Kombination aus historischer Aufarbeitung wie die Côte d'Azur zu dem wurde, was es symbolisiert und zugleich die Geschichte dieses wahnsinnig spannenden Hotels Provencal in Juan-les-Pins. Fast krimiartig konnte ich mich darin versinken lassen. Einst eines DER Grand Hotels der Welt was die Menschen anzog und nun seit 44 Jahren eine verlassene Ruine ist! Es wurde bereits 1927 mit 280 Zimmern eröffnet und viele Berühmtheiten seiner Zeit residierten dort! Das Buch enthält auch einige Fotos um den Text zu unterstreichen. Wirklich lesenswert für Fans der südfranzösischen Küste. Na dann: amusez-vous à lire!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lutz Hachmeister, geboren 1959 in Minden/Westfalen, ist Publizist, Filmemacher und Geschäftsführer des Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik in Berlin und Köln. Der ehemalige Chef des Grimme-Instituts hat unter anderem die Dokumentarfilme „Das Goebbels-Experiment“ (2005), „Die Köche und die Sterne“ (2010) und „The Real American - Joe McCarthy“ (2012) realisiert. In der Penguin Random House Verlagsgruppe erschienen von ihm u.a. die Sachbücher „Nervöse Zone. Politik und Journalismus in der Berliner Republik“ (DVA, 2007) und "Hannover. Ein deutsches Machtzentrum" (DVA, 2016).

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Hachmeister hat sein Bild gefunden für einen nostalgischen Abgesang auf eine einst glänzende Epoche, aber auch für die so gewaltige wie fragile Reisesehnsucht in diesem zweiten Pandemiesommer.«

Die Zeit (27. May 2021)

»Wer die Côte d’Azur mag, wird dieses Buch lieben.«

Hörzu (15. May 2021)

»Ein Sachbuch mit der Spannung eines Thrillers.«

Hamburger Abendblatt (08. May 2021)

»Ein so kundiges wie anekdotenreiches Buch über diese Gegend und das 20. Jahrhundert.«

Süddeutsche Zeitung (27. August 2021)

»Für Lutz Hachmeister bildet das Schicksal des ›Provençal‹ den Hintergrund für eine farbige, mit großer Lust am Detail recherchierte, sehr lesenswerte Geschichte der Côte d'Azur.«

Die literarische Welt (05. June 2021)

»Wie vergänglich Schönheit und Ruhm sein können, das dokumentiert dieses Sachbuch auf beeindruckende Weise.«

Christine Westermann, WDR 5 Bücher (28. May 2021)

»Hachmeister ist ein gewiefter Dokumentarfilmer und Produzent, investigativer Politskandal-Historiker und Virtuose der Cocktail-Anekdote. Sein Buch liest sich wie ein cooles Bargeplauder nach Mitternacht.«

Weimarar Beiträge (01. December 2021)

»Selten schafft es ein unterhaltsames Buch, so viel Wissenswertes auf knappem Raum zusammenzutragen und nachdenklich zu stimmen.«

Neues Deutschland (05. December 2021)

»Eine beschwingte, profunde, anekdotische Kulturgeschichte über Frankreichs Riviera. Hachmeister schreibt hier als Liebender.«

Handelsblatt (25. June 2021)

»Ein Buch mit griffiger Sprache und historischen Schätzen, das man immer wieder gerne zur Hand nimmt – auch wenn die Koffer längst schon wieder weggeräumt sind.«

SZ Freude Pur. Urlaub im Sommer (21. June 2021)

»Ein Wissensspeicher mit Meerblick.«

Rheinische Post (02. July 2021)

»Wie eine Kulturenzyklopädie. Das Talent des Autors besteht dabei darin, Schärfe und Unschärfe von Charakteren aufzuzeigen, mit allem, was dazugehört: Geheimnis, Sex, Verbrechen.«

Mare (01. December 2021)

»Wie Hachmeister die Hintergründe durchforstet, wie er Zeitzeugen zitiert, über Morde und Selbstmorde berichtet und über politische Ränke, das bringt die Spannung eines Thrillers in das Sachbuch.«

Augsburger Allgemeine (06. July 2021)

»Fast ein Wirtschaftskrimi.«

Kurier (25. April 2021)

»Hachmeisters farbenprächtige Tour ist vor allem für Fans der Côte d’Azur ein Lesevergnügen.«

Aachener Zeitung (21. July 2021)

Weitere E-Books des Autors