Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Anke Stelling

Freddie und die Bändigung des Bösen

Ab 10 Jahren
(2)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Freunde halten immer zusammen. Oder etwa nicht?

Freddie und Mattis sind Freunde seit der Kita. Jetzt werden sie beide zwölf, und immer noch bringt Mattis die meisten Erwachsenen auf die Palme mit seiner großen Klappe und jeder Menge dummen Ideen. Im Gegensatz zu Mattis will Freddie eigentlich nicht im Mittelpunkt stehen. Vielmehr macht er bei allem, was Mattis so anzettelt, einfach mit – und sei es nur, um das Schlimmste zu verhindern. Am Ende hat Mattis es jedenfalls Freddie zu verdanken, dass er doch nicht von der Schule fliegt. Denn Freunde halten zusammen, immer. Findet Freddie. Oder?

»Ein absolut zielgruppengerechtes Jugendbuch […], das durchaus auch moralisiert, aber in einer so direkten Art, dass es schon wieder erfrischend ist.«


eBook epub (epub), ca. 256 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-25567-1
Erschienen am  09. March 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Freddie und die Bändigung des Bösen"

Träume sind wie wilde Tiger
(4)

Katharina Reschke

Träume sind wie wilde Tiger

Lesen? Gefällt mir! - Fröhliche Freundinnengeschichten

Anne Hertz

Lesen? Gefällt mir! - Fröhliche Freundinnengeschichten

Das unsichtbare Mädchen

Charis Cotter

Das unsichtbare Mädchen

Erna und die drei Wahrheiten
(2)

Anke Stelling

Erna und die drei Wahrheiten

Stone Girl

Alyssa B. Sheinmel

Stone Girl

Olli aus der Igelhecke - Wo hat sich das Glück versteckt?
(5)

Ann-Katrin Heger

Olli aus der Igelhecke - Wo hat sich das Glück versteckt?

Über die Grenze
(4)

Maja Lunde

Über die Grenze

Majas Sattel-Blog - Ich glaub, es wiehert!

Christiane Gohl

Majas Sattel-Blog - Ich glaub, es wiehert!

Ella im Abseits

Christine Fehér

Ella im Abseits

Sir Alex - Ritter ohne Furcht und Ahnung
(4)

Lincoln Peirce

Sir Alex - Ritter ohne Furcht und Ahnung

Das Mauerschweinchen
(9)

Katja Ludwig

Das Mauerschweinchen

Tilli Tüpfel und das ziemlich zahme Zaubertier

Eva Hierteis

Tilli Tüpfel und das ziemlich zahme Zaubertier

Die Erfinderbrüder und die Ratzfatz-Geschenke-Maschine
(3)

Johanna von Vogel

Die Erfinderbrüder und die Ratzfatz-Geschenke-Maschine

Der durchgeknallte Spielecontroller
(4)

David Baddiel

Der durchgeknallte Spielecontroller

Der geheime Garten
(5)

Linda Chapman

Der geheime Garten

Sternenfreunde - Das magische Abenteuer beginnt
(1)

Linda Chapman

Sternenfreunde - Das magische Abenteuer beginnt

Die Muskeltiere - Einer für alle – alle für einen
(9)

Ute Krause

Die Muskeltiere - Einer für alle – alle für einen

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Enid Blyton

Fünf Freunde - 3 Abenteuer in einem Band

Das Mädchen Wadjda
(1)

Hayfa Al Mansour

Das Mädchen Wadjda

Das Blubbern von Glück

Barry Jonsberg

Das Blubbern von Glück

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Anke Stelling, 1971 geboren, studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und wurde für ihre schriftstellerische Arbeit vielfach ausgezeichnet. Ihr Roman »Bodentiefe Fenster« stand auf der Longlist des Deutschen Buchpreises, »Schäfchen im Trockenen« erhielt den Preis der Leipziger Buchmesse.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Ich finde Anke Stelling hat da wirklich einen ganz großartigen Roman geschrieben […]. Sie trifft wirklich perfekt den Ton.«

»Das ist schon ein besonderes Buch, so eine Geschichte habe ich noch nicht gelesen.«

Buchmarkt (01. March 2020)

»Ganz ohne erhobenen Zeigefinger, dafür mit jede Menge trockenem Humor.«

buchjournal kids/teens (11. March 2020)

»Freddie ist der treue, oft ratlose und sehr sympathische Held einer klugen Geschichte.«

Neue Ruhr Zeitung (16. May 2020)

»Anke Stelling zeigt […] überzeugend, wie kompliziert das Leben in einer Gemeinschaft ist.«

»Anke Stelling lässt […] einen Ich-Erzähler kluge Fragen aus dem Off stellen. Das verleiht dem Roman eine besondere Dynamik.«

news (10. July 2020)

»So wie Anke Stelling ein sehr gutes Gespür für soziale Unterschiede hat, so hat sie auch [eines] [...] für die Gedankenwelt und das Leben der Jungs.«

Weitere E-Books der Autorin