Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Prof. Dr. Michael Resch

Digitalwüste Deutschland

Kommunikation per Fax, digitale Bildungslücken – Wie die Verweigerung von mehr Digitalisierung die Zukunft unseres Landes bedroht
Endlich den digitalen Aufbruch wagen

Digitalwüste Deutschland
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nicht erst seit der Corona-Krise ist klar: Deutschland hinkt in der Digitalisierung hinterher. Die Gesundheitsämter können nur über Faxe kommunizieren, und Schulen sind mit dem digitalen Unterricht heillos überfordert. Doch die Defizite haben sich schon lange aufgestaut – und in vielen Bereichen droht Deutschland den Anschluss zu verlieren.

Prof. Dr. Michael Resch, Direktor des Höchstleistungsrechenzentrums in Stuttgart, beschäftigt sich seit Jahren mit der Digitalisierung in Deutschland. Er macht deutlich, an welchen Stellen Handlungsbedarf besteht und wie Deutschland in der Digitalisierung endlich voran kommen kann: Es braucht nicht nur stabile Netze, rechtliche Sicherheit und digitale Bildung, sondern auch ein Umdenken, denn die Skepsis gegenüber der Digitalisierung ist groß. Resch zeigt, welche Chancen und Möglichkeiten die Digitalisierung bietet, aber auch, welche Risiken es gibt und wie man diese umgehen kann.

Eins ist klar: Eine Zukunft ohne Digitalisierung wird es nicht geben – doch wer die Digitalisierung selbst gestaltet, braucht keine Angst vor ihr zu haben. Wir müssen jetzt handeln und unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen.


eBook epub (epub), ca. 144 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-29128-0
Erschienen am  14. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Digitalwüste Deutschland"

Das Buch des Wandels

Matthias Horx

Das Buch des Wandels

Wir und die intelligenten Maschinen
(1)

Jörg Dräger, Ralph Müller-Eiselt

Wir und die intelligenten Maschinen

Weltbeben
(1)

Gabor Steingart

Weltbeben

Krise als Neustart

Jan Kalbitzer

Krise als Neustart

Abgehängt
(1)

Lisa Graf

Abgehängt

Die Zukunft

Al Gore

Die Zukunft

Wir bauen ein Zukunftshaus

Oona Horx-Strathern

Wir bauen ein Zukunftshaus

Der hungrige Planet

Paul Collier

Der hungrige Planet

Die Welt im Jahr 2050

Laurence C. Smith

Die Welt im Jahr 2050

Einst aßen wir Tiere
(2)

Roanne van Voorst

Einst aßen wir Tiere

Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne

Franz Alt

Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne

Nichts kaufen, alles haben

Liesl Clark, Rebecca Rockefeller

Nichts kaufen, alles haben

In tiefer Sorge

Kerstin Lücker

In tiefer Sorge

Von schrumpfenden Tintenfischen und windfesten Eidechsen
(1)

Thor Hanson

Von schrumpfenden Tintenfischen und windfesten Eidechsen

Ist die Zukunft noch zu retten?

Eike Wenzel

Ist die Zukunft noch zu retten?

Nachgeboren – vorbelastet?

Dieter Graumann

Nachgeboren – vorbelastet?

Weil die Welt sich ändert

Edmund Stoiber

Weil die Welt sich ändert

Arbeitsfrei

Constanze Kurz, Frank Rieger

Arbeitsfrei

Die 10 Gebote der Ökologie
(1)

Friedrich Schmidt-Bleek

Die 10 Gebote der Ökologie

Weltmacht Indien

Olaf Ihlau

Weltmacht Indien

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Prof. Dr. Michael Resch wurde 1964 in Graz, Österreich, geboren und studierte Technische Mathematik an der Technischen Universität Graz. Seit 2003 ist er Direktor des Höchstleistungsrechenzentrums Stuttgart, das eines der schnellsten zivilen Computersysteme Europas beheimatet, zudem leitet er das Institut für Höchstleistungsrechnen der Universität Stuttgart. Resch erhielt zahlreiche Auszeichnungen und trägt die Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Donezk sowie der Russischen Akademie der Wissenschaften. Er lebt mit seiner Familie in Stuttgart.

Zum Autor