Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Daniel Gerlach

Die letzten Geheimnisse des Orients

Meine Entdeckungsreise zu den Wurzeln unserer Kultur
Mit zahlreichen Fotos und einer Karte des alten Orients

eBook epubNEU
19,99 [D] inkl. MwSt.
19,99 [A] | CHF 24,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein Roadtrip in die faszinierend verwobene Geschichte von Morgen- und Abendland

Wer war Jesus, und wenn ja, wie viele? Wie konnte ein künstlerisch begabter Hippie eine Weltreligion begründen? Was hat »Der Exorzist« mit dem »IS« zu tun? Und warum schweigt man auf den Golan-Höhen lieber, wenn man Schnurrbartträger ist?

Kaum eine Weltregion übt stärkere Faszination auf die Menschen im Abendland aus, als der Orient, die Wiege der drei großen monotheistischen Weltreligionen. Doch überschatten heute Nachrichten von Krieg und Terror zu oft das reiche kulturelle Erbe, das die Region über Jahrhunderte lang zum Paradebeispiel für Vielfalt und Toleranz machte. Es ist an der Zeit, diese wenig beleuchtete Seite der faszinierenden Geschichte des Orients zu erzählen. Auf einer spannenden Entdeckungsreise zwischen Persischem Golf und Bosporus spürt Daniel Gerlach dem kulturellen Reichtum des Orients nach, dessen Erbe unsere Welt bis heute prägt, und lädt uns dazu ein, die großen Gemeinsamkeiten von Orient und Okzident wiederzuentdecken.


eBook epub (epub), ca. 368 Seiten (Printausgabe)
Mit zahlreichen Fotos und einer Karte des alten Orients
Mit zahlreichen Fotos und einer Karte des alten Orients.
ISBN: 978-3-641-29254-6
Erschienen am  14. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die letzten Geheimnisse des Orients"

Lebt ein Syrer in Rotenburg (Wümme)

Samer Tannous, Gerd Hachmöller

Lebt ein Syrer in Rotenburg (Wümme)

Der Iran

Andrea C. Hoffmann

Der Iran

Orientalische Promenaden

Volker Perthes

Orientalische Promenaden

Jesus und Tiberius

Carsten Peter Thiede

Jesus und Tiberius

Die ersten Israelis
(1)

Tom Segev

Die ersten Israelis

Aufstieg und Fall des Alten Ägypten
(4)

Toby Wilkinson

Aufstieg und Fall des Alten Ägypten

"Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"
(2)

Olivier Roy

"Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"

Volk, entscheide!

Sebastian Frankenberger

Volk, entscheide!

Napoleon und ich

Sylvain Tesson

Napoleon und ich

Mythos Überfremdung

Douglas Saunders

Mythos Überfremdung

Das Versagen der Religion
(1)

Frido Mann

Das Versagen der Religion

Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch
(1)

Harald Lesch

Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch

Einsam, na und?
(3)

Maximilian Dorner

Einsam, na und?

Der Dschihadist

Irfan Peci, Oliver Schröm, Johannes Gunst

Der Dschihadist

Ab heute heißt du Dieter!

Peter Lückemeier, Werner D'Inka

Ab heute heißt du Dieter!

Königin der Wüste

Janet Wallach

Königin der Wüste

Auf die Liebe bauen

Odilo Lechner

Auf die Liebe bauen

Da geht ein Mensch

Alexander Granach

Da geht ein Mensch

Free

David Lama

Free

Wir hätten gewarnt sein können
(1)

Brendan Simms, Charlie Laderman

Wir hätten gewarnt sein können

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Daniel Gerlach (geb. 1977) studierte Geschichte und Orientalistik an den Universitäten Hamburg und Paris IV Sorbonne. Er ist Autor und Herausgeber mehrere Sachbücher zu Geschichte und Gegenwart der arabisch-islamischen Welt und tritt regelmäßig als Nahost-Experte in deutschen und internationalen Medien auf. Gerlach ist Mitgründer und Chefredakteur des Nahost-Magazins »zenith« und Direktor des Think-Tanks Candid Foundation in Berlin. Zudem ist er derzeit beratend an Dialogrunden und Friedensinitiativen in Syrien und dem Irak beteiligt.

Zum Autor