Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Frank Herbert

Der Wüstenplanet Band 1-3: Der Wüstenplanet / Der Herr des Wüstenplaneten / Die Kinder des Wüstenplaneten (3in1-Bundle)

Drei Romane in einem Band

(1)
eBook epub
24,99 [D] inkl. MwSt.
24,99 [A] | CHF 31,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Frank Herberts Meilenstein der Zukunftsliteratur – ein monumentales Epos, das jede Generation von Leserinnen und Lesern neu für sich entdeckt

Das atemberaubende Panorama unserer Zivilisation in ferner Zukunft - und eine Welt, die man nie vergisst: Arrakis, der Wüstenplanet. Einzigartig, herrlich – und grausam. Und doch haben es die Menschen geschafft, sich dieser lebensfeindlichen Umwelt anzupassen ...



Band 1: Der Wüstenplanet

Tausende von Jahren in der Zukunft: Herzog Leto, Oberhaupt des Hauses Atreides, erhält Arrakis zum Lehen, den Wüstenplaneten, eine lebensfeindliche und doch begehrte Welt, denn unter dem Sand liegt das Gewürz. Diese Droge, die man auf Arrakis im großen Stil abbaut, verleiht Menschen die Gabe, in die Zukunft zu sehen, und bildet damit die Grundlage der interstellaren Raumfahrt. Als Letos Armee in einen tödlichen Hinterhalt gerät und der Herzog fällt, flieht sein Sohn Paul in die Wüste und taucht bei Arrakis‘ Ureinwohnern, den Fremen, unter. Diese erkennen in ihm den lange vorhergesagten Messias, und Paul rüstet sich zu einem gnadenlosen Rachefeldzug …



Band 2: Der Herr des Wüstenplaneten

Die ferne Zukunft: Der Kampf um Arrakis, den Wüstenplaneten, ist beendet, und Paul Atreides, genannt Muad’dib, ist von den Fremen zu ihrem Propheten ernannt worden. Sie folgen ihm bedingungslos in einen Djihad, der wie ein Sturmwind durch die Galaxis fegt. Pauls neues Imperium und seine Machtfülle ruft Neider auf den Plan, die seine Herrschaft brechen wollen. Und so mischen sich unter die Pilger, die nach Arrakis kommen, um den Erlöser zu sehen, Attentäter, menschliche Zeitbomben …



Band 3: Die Kinder des Wüstenplaneten

Paul Atreides, der Retter des Wüstenplaneten, ist verschwunden. In seiner Abwesenheit regiert seine Schwester Alia mit immer grausamerer Hand, bis sich schließlich die anderen Kinder von Paul Atreides gegen sie erheben. Doch der Machtkampf hat ungeahnte Folgen für den Planeten und das ganze Sternenimperium …


Übersetzt von Jakob Schmidt
Originaltitel: Wüstenplanet/Herr des Wüstenplaneten/Kinder des Wüstenplaneten
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-29018-4
Erschienen am  01. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Wüstenplanet Band 1-3: Der Wüstenplanet / Der Herr des Wüstenplaneten / Die Kinder des Wüstenplaneten (3in1-Bundle)"

„Wenn das so weitergeht …“

Robert A. Heinlein

„Wenn das so weitergeht …“

Das Foundation Projekt

Isaac Asimov

Das Foundation Projekt

Methusalems Kinder

Robert A. Heinlein

Methusalems Kinder

Griff nach den Sternen

John Wyndham

Griff nach den Sternen

Behemoth
(9)

T. S. Orgel

Behemoth

Moreta - Die Drachenherrin von Pern

Anne McCaffrey

Moreta - Die Drachenherrin von Pern

Mondspuren

Robert A. Heinlein

Mondspuren

Drachendämmerung

Anne McCaffrey

Drachendämmerung

Die Kinder der Erde - Die Homecoming-Saga 4

Orson Scott Card

Die Kinder der Erde - Die Homecoming-Saga 4

Der Sternenschwarm

Brian W. Aldiss

Der Sternenschwarm

Wing 4

Jack Williamson

Wing 4

Habitat
(6)

Peter Cawdron

Habitat

Drachenkind

Anne McCaffrey

Drachenkind

Äon

Greg Bear

Äon

Inseln im Chaos

Kate Wilhelm

Inseln im Chaos

Exil im Kosmos

Robert Silverberg

Exil im Kosmos

Am Ende der Zeit
(5)

Thomas Carl Sweterlitsch

Am Ende der Zeit

Die Suche der Drachen
(1)

Anne McCaffrey

Die Suche der Drachen

Pells Ruf

Carolyn J. Cherryh

Pells Ruf

Der Satellit

James P. Hogan

Der Satellit

Rezensionen

Geniale SF

Von: MartinS

09.11.2021

Das Ebook-Bundle enthält die ersten drei Bücher des Dune-Zyklus: Der Wüstenplanet Der Herr des Wüstenplaneten Die Kinder des Wüstenplaneten Dune (Der Wüstenplanet) ist ein Klassiker der Science Fiction Literatur und erfreut sich seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Dass der Hype immer wieder auflebt ist nicht zuletzt den Verfilmungen zu verdanken, die schon fast regelmäßig um Zuschauer buhlen. Die erste Verfilmung aus dem Jahre 1984 von David Lynch war zwar mit großen Stars besetzt, erlaubte sich aber einige Freiheiten. Aber mich hat der Film begeistert. Ich habe danach versucht, das Buch zu lesen, aber vielleicht war ich zu jung (12/13) . Ich fand es furchtbar langweilig. Erst Jahre später habe ich mich wieder an die Bücher gewagt, das war sogar noch bevor die TV-Serie zu sehen war. Und dann hat mich das Dune-Fieber gepackt. Ich habe die sechs Bücher regelrecht verschlungen. Ich lese nicht sehr viel SF, aber die Dune-Bücher von Frank Herbert gehören zu meinen absoluten Favoriten. Die Neuübersetzung der ersten Trilogie von Jakob Schmidt bietet auch Neueinsteigern die Gelegenheit sich mit dem Werk vertraut zu machen. Und das ebook bietet immerhin (Umgerechnet) über 1700 Seiten Lesevergnügen. Band 1: Der Wüstenplanet Tausende von Jahren in der Zukunft: Herzog Leto, Oberhaupt des Hauses Atreides, erhält Arrakis zum Lehen, den Wüstenplaneten, eine lebensfeindliche und doch begehrte Welt, denn unter dem Sand liegt das Gewürz. Diese Droge, die man auf Arrakis im großen Stil abbaut, verleiht Menschen die Gabe, in die Zukunft zu sehen, und bildet damit die Grundlage der interstellaren Raumfahrt. Als Letos Armee in einen tödlichen Hinterhalt gerät und der Herzog fällt, flieht sein Sohn Paul in die Wüste und taucht bei Arrakis‘ Ureinwohnern, den Fremen, unter. Diese erkennen in ihm den lange vorhergesagten Messias, und Paul rüstet sich zu einem gnadenlosen Rachefeldzug … Band 2: Der Herr des Wüstenplaneten Die ferne Zukunft: Der Kampf um Arrakis, den Wüstenplaneten, ist beendet, und Paul Atreides, genannt Muad’dib, ist von den Fremen zu ihrem Propheten ernannt worden. Sie folgen ihm bedingungslos in einen Djihad, der wie ein Sturmwind durch die Galaxis fegt. Pauls neues Imperium und seine Machtfülle ruft Neider auf den Plan, die seine Herrschaft brechen wollen. Und so mischen sich unter die Pilger, die nach Arrakis kommen, um den Erlöser zu sehen, Attentäter, menschliche Zeitbomben … Band 3: Die Kinder des Wüstenplaneten Paul Atreides, der Retter des Wüstenplaneten, ist verschwunden. In seiner Abwesenheit regiert seine Schwester Alia mit immer grausamerer Hand, bis sich schließlich die anderen Kinder von Paul Atreides gegen sie erheben. Doch der Machtkampf hat ungeahnte Folgen für den Planeten und das ganze Sternenimperium … Die Handlung ist actionreich, bietet aber noch viel mehr. Neben höfischen Intrigen, fremden Kreaturen und fremden Planeten beschreibt Herbert die Ökologie eines ganzen Planeten und den Lebenszyklus eines der wichtigsten Lebewesen auf Arrakis. Wissenschaft trifft auf Religion, rücksichtslose Zuchtprogramme versuchen den Übermenschen zu züchten. Absoluter Gehorsam trifft auf Rebellion. Es wird viel geboten, aber es wirkt nie überfrachtet. Der Wüstenplanet und Die Kinder des Wüstenplaneten sind dabei die interessanteren Teile. Der Herr des Wüstenplaneten wirkt auf mich eher wie ein Anhang zum ersten Teil und besteht fast nur aus Unterhaltungen. Immerhin endet das Buch mit einem Knall. Aber davor bleibt man etwas ratlos zurück, da man nicht unbedingt weiß wohin das Buch führen soll. Immerhin ist es das kürzeste der drei Teile. Die Kinder des Wüstenplaneten entschädigen für die kurze Durststrecke, denn dieser Teil muss sich hinter dem ersten Teil nicht verstecken. Die Dune-Bücher von Frank Herbert bieten gute SF (die nicht so technisch ist, als dass sich nicht auch der Fantasy-Freund daran erfreuen könnte), und auch wenn nicht alle drei Bücher das selbe Niveau aufweisen können so ist der größte Schwachpunkt (leider) die Übersetzung. Manche Worte werden offensichtlich falsch übersetzt, dabei sollte selbst dem übermüdeten Übersetzer der Fehler auffallen. Auch wirkt manches leicht vereinfacht, was den Satzbau anbelangt. Aber mit dem verklärten Blick des Fans kann ich darüber hinwegsehen und mich leicht in die Welt des Wüstenplaneten hineinversetzen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Frank Herbert (1920-1986) wurde in Tacoma, Washington, geboren. Nach einem Journalismus-Studium arbeitete er unter anderem als Kameramann, Radiomoderator, Dozent und Austerntaucher, bevor 1955 sein Debütroman »The Dragon in the Sea« zur Fortsetzung in einem Science-Fiction-Magazin veröffentlicht wurde. Der Durchbruch als Schriftsteller gelang ihm schließlich Mitte der 1960er-Jahre mit seinem Roman »Der Wüstenplanet«, der sowohl mit dem Hugo Award als auch mit dem Nebula Award ausgezeichnet wurde. Bis heute gilt »Der Wüstenplanet« zusammen mit den Nachfolgeromanen als einzigartige literarische Weltenschöpfung, die jede Generation von Leserinnen und Lesern neu für sich entdeckt.

Zum Autor

Links

Weitere E-Books des Autors