Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hans-Jürgen Jakobs

Das Monopol im 21. Jahrhundert

Wie private Unternehmen und staatliche Konzerne unseren Wohlstand zerstören
Mit zahlreichen Abbildungen

Das Monopol im 21. Jahrhundert
eBook epubDEMNÄCHST
24,99 [D] inkl. MwSt.
24,99 [A] | CHF 31,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Gazprom, Google und der Fluch der Abhängigkeit: Warum Monopole so gefährlich sind

Gazprom, Google, Blackrock, USA, China und Russland: Konzerne und Staaten mit übergroßer Marktmacht greifen tief in unser Leben ein. Der Monopolismus mit seiner Herrschaft über Rohstoffe und Kapital, Energie, Nahrungsmittel und Daten droht den Wettbewerb abzuschaffen. Die Folgen sind weniger Innovation, höhere Preise, aber vor allem wirtschaftliche und politische Abhängigkeiten. Unser Wohlstand, ja sogar unsere Freiheit sind in Gefahr, wie unsere Abhängigkeit vom russischem Gas aufs Dramatischste belegt. In seinem brandaktuellen, glänzend recherchierten und anschaulich illustrierten Buch beschreibt Hans-Jürgen Jakobs diesen gefährlichen Megatrend: Er analysiert die Ursachen, durchleuchtet die Zukunftsmärkte mit ihren Akteuren und gibt einen Ausblick, worauf wir uns wirtschaftlich und politisch einzustellen haben.


eBook epub (epub), ca. 432 Seiten (Printausgabe)
Mit zahlreichen Abbildungen
ISBN: 978-3-641-28836-5
Erscheint am 28. September 2022

Ähnliche Titel wie "Das Monopol im 21. Jahrhundert"

Zukunft? China!
(4)

Frank Sieren

Zukunft? China!

Machtbeben

Dirk Müller

Machtbeben

Nomaden der Arbeit - Die Buchvorlage für den Oscar-prämierten Film »Nomadland«
(2)

Jessica Bruder

Nomaden der Arbeit - Die Buchvorlage für den Oscar-prämierten Film »Nomadland«

Das Ende der Gier

Paul Collier, John Kay

Das Ende der Gier

Das ist keine Propaganda

Peter Pomerantsev

Das ist keine Propaganda

Hunger

Roxane Gay

Hunger

Steve Jobs
(1)

Walter Isaacson

Steve Jobs

Game Over
(2)

Hans-Peter Martin

Game Over

Die Vierte Industrielle Revolution
(1)

Klaus Schwab

Die Vierte Industrielle Revolution

Warum wir weiter kämpfen müssen
(1)

Jean Ziegler

Warum wir weiter kämpfen müssen

Sozialer Kapitalismus!
(1)

Paul Collier

Sozialer Kapitalismus!

Ruth Bader Ginsburg

Ruth Bader Ginsburg

Ruth Bader Ginsburg

Über dem Orinoco scheint der Mond
(1)

Harald Lesch, Klaus Kamphausen

Über dem Orinoco scheint der Mond

180 Jahre KraussMaffei

Johannes Bähr, Paul Erker, Maximiliane Rieder

180 Jahre KraussMaffei

Weiter. Denken. Ordnen. Gestalten
(1)

Alfred Herrhausen Gesellschaft

Weiter. Denken. Ordnen. Gestalten

Nationale Interessen
(3)

Klaus von Dohnanyi

Nationale Interessen

Links oder rechts?

Jakob Augstein, Nikolaus Blome

Links oder rechts?

Bekenntnisse eines Economic Hit Man - erweiterte Neuausgabe
(1)

John Perkins

Bekenntnisse eines Economic Hit Man - erweiterte Neuausgabe

Kopf hoch, Deutschland!
(1)

Gabor Steingart

Kopf hoch, Deutschland!

Mehr aus weniger
(1)

Andrew McAfee

Mehr aus weniger

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Hans-Jürgen Jakobs, geboren 1956, ist Volkswirt und einer der renommierten Wirtschaftsjournalisten des Landes. Er arbeitete u.a. für den "Spiegel" und war Chef der Online-Ausgabe und der Wirtschaftsredaktion der "Süddeutschen Zeitung". Seit 2013 ist er in verschiedenen Funktionen für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, bis 2015 war er Chefredakteur, seit 2016 ist er Senior Editor des "Handelsblatts". Seit 2018 ist er zudem Herausgeber des "Handelsblatt Morning Briefing" mit über 130.000 Lesern. Zuletzt erschien "Wem gehört die Welt?" (2016, Knaus Verlag).

Zum Autor

Events

14. Nov. 2022

Online-Vortrag von Hans-Jürgen Jakobs

19:30 Uhr | Online-Event
Hans-Jürgen Jakobs
Das Monopol im 21. Jahrhundert

Weitere E-Books des Autors