Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Glynis McCants

Kleines Handbuch der Numerologie

Was Ihre Zahlen über Sie und Ihr Schicksal verraten

Taschenbuch
9,00 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Schon Pythagoras erkannte, dass Zahlen die Grundlage des Universums bilden, und nur wer diese grundlegenden Bausteine des Lebens versteht, kann das Leben selbst verstehen. Glynis McCants zeigt, was die uralte Wissenschaft der Numerologie über Charakter, Schicksal und Lebensweg verrät – denn allein im Namen und im Geburtsdatum liegt der Schlüssel, mit dem jeder mehr über sich und die Menschen, die er liebt, erfahren kann.

"Glynis glaubt, dass man all seine Träume erfüllen kann, und wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie das auch glauben."

Olympia Dukakis, Schauspielerin

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Tatjana Kruse
Originaltitel: Glynis Has Your Number
Originalverlag: Hyperion, New York 2005
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,3 cm
ISBN: 978-3-442-16734-0
Erschienen am  17. October 2005
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Kleines Handbuch der Numerologie"

Vadims schamanischer Kalender
(2)

Vadim Tschenze

Vadims schamanischer Kalender

Meine 100 Seelenschützer
(1)

Vadim Tschenze

Meine 100 Seelenschützer

Wieso macht die Tomate dick?
(2)

Ulrich Strunz

Wieso macht die Tomate dick?

Das Mondlexikon

Johanna Paungger, Thomas Poppe

Das Mondlexikon

Mutiges Träumen

Alberto Villoldo

Mutiges Träumen

Vom richtigen Zeitpunkt

Johanna Paungger, Thomas Poppe

Vom richtigen Zeitpunkt

Schlüsselworte zum Tarot

Hajo Banzhaf

Schlüsselworte zum Tarot

Schamanische Heilung
(2)

Monnica Hackl

Schamanische Heilung

Das Arbeitsbuch zum Tarot
(1)

Hajo Banzhaf

Das Arbeitsbuch zum Tarot

Die hohe Schule der Hypnose (Inkl. CD)

Kurt Tepperwein

Die hohe Schule der Hypnose (Inkl. CD)

Die Goldenen Regeln des friedvollen Kriegers

Dan Millman

Die Goldenen Regeln des friedvollen Kriegers

Du bist die Quelle des Lebens

Lumira

Du bist die Quelle des Lebens

Abenteuer Seelenreise
(6)

James Van Praagh

Abenteuer Seelenreise

Seelen-Elixiere

Frank Schmolke, Varda Hasselmann

Seelen-Elixiere

Die Botschaft der Tiere
(2)

Diana Cooper

Die Botschaft der Tiere

Soul Body Fusion

Jonette Crowley

Soul Body Fusion

Mondleben 2023

Helga Föger

Mondleben 2023

Das Mondjahr 2023

Johanna Paungger, Thomas Poppe

Das Mondjahr 2023

Mondplaner 2023

Helga Föger

Mondplaner 2023

Der spirituelle Lebens-Ratgeber

Diana Cooper

Der spirituelle Lebens-Ratgeber

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Glynis McCants

Als die junge Schauspielerin und Autorin Glynis McCants vor neunzehn Jahren wegen Liebeskummer das erste Mal eine Numerologin aufsuchte, ahnte sie nicht, dass sie damit den wahren Sinn ihres Lebens finden würde. Seit dieser Zeit beschäftigt sie sich mit der Wissenschaft der Zahlen. Sie ist in zahlreichen Fernseh- und Radioshows aufgetreten und ist Hollywoods bedeutendster Numerologin.

Zur Autorin

Tatjana Kruse, Jahrgang 1960, ist in Schwäbisch Hall aufgewachsen, wo sie heute, nach einigen Jahren in Stuttgart, wieder lebt. Seit 1995 veröffentlicht sie Kriminalgeschichten, Romane und Sachbücher und arbeitet außerdem als Literaturübersetzerin. Neben einigen anderen Auszeichnungen erhielt sie 1996 für "Cool-Man schlägt zu" den "Marlowe" der Raymond-Chandler-Gesellschaft für den besten deutschen Kurzkrimi. "Küss mich, Schatz!" entstand im Sommer 2005 während eines dreimonatigen Aufenthalts der Autorin als "Krimistadtschreiberin" in Flensburg. Tatjana Kruse ist Mitlgied bei den "Sisters in Crime" und im "Syndikat".

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

"Glynis weiß so viel über Zahlen, dass sie die Gelben Seiten überflüssig macht."

Caroline Rhea, Schauspielerin