Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Michael Kleeberg

Karlmann

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Betriebsgeheimnisse eines ganz normalen Mannes

An seinem Hochzeitstag fühlt sich Karlmann „Charly“ Renn als Sieger. Er hat seine Traumfrau geheiratet, und Boris Becker gewinnt Wimbledon. Alles scheint möglich. Michael Kleebergs Roman durchleuchtet Familie und Freunde, das Lieben und Arbeiten seines Helden mit so unerbittlicher Präzision, dass die Banalität des Alltäglichen seine verborgene Faszinationskraft enthüllt. Ein Roman über die Zeit und was sie mit den Menschen macht. Kleeberg betreibt mit literarischen Mitteln nicht weniger als eine Anthropologie des Männlichen. Charlie Renn nämlich ist ein Jedermann, ein Mann, den man zu kennen glaubt. Einer, der begehrt, sucht, funktioniert, sich fügt und vom Ausbruch träumt. Aber so wie der Autor ihn beobachtet und seziert, hat man ihn noch nie gesehen.

„Eine sprachlich meisterhafte Innenbetrachtung des männlichen Ichs. Genial gut.“

Bild am Sonntag

Taschenbuch, Broschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-73923-3
Erschienen am  02. June 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Karlmann"

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Vaterjahre

Michael Kleeberg

Vaterjahre

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Eskandar
(1)

Siba Shakib

Eskandar

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Lässliche Todsünden

Eva Menasse

Lässliche Todsünden

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Pokorny lacht

Frank Goosen

Pokorny lacht

Das Hotel New Hampshire

John Irving

Das Hotel New Hampshire

Ahasver

Stefan Heym

Ahasver

Das Familientreffen
(1)

Anne Enright

Das Familientreffen

Kill Your Friends
(5)

John Niven

Kill Your Friends

Das Haus hinter den Hügeln
(1)

Robin Pilcher

Das Haus hinter den Hügeln

Niemals ohne sie
(3)

Jocelyne Saucier

Niemals ohne sie

Flüchtige Seelen
(2)

Madeleine Thien

Flüchtige Seelen

Eis
(1)

Ulla Lena Lundberg

Eis

Gelenke des Lichts

Emanuel Maeß

Gelenke des Lichts

Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?

Timo Blunck

Hatten wir nicht mal Sex in den 80ern?

Helden des Alltags

Wladimir Kaminer, Helmut Höge

Helden des Alltags

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Michael Kleeberg, 1959 in Stuttgart geboren, studierte Politische Wissenschaften und Geschichte. Nach Aufenthalten in Rom und Amsterdam lebte er von 1986 bis 1999 in Paris. Heute arbeitet er als freier Schriftsteller und Übersetzer in Berlin. Für sein literarisches Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. 2008 als Mainzer Stadtschreiber. Zu seinen wichtigsten Büchern zählen: „Ein Garten im Norden“ (1998), „Der König von Korsika“ (2001) und "Karlmann" (2007). 2010 erschien der Roman „Das amerikanische Hospital“, der für den Deutschen Buchpreis nominiert wurde und für den Michael Kleeberg 2011 den Evangelischen Buchpreis erhielt. Sein neuester Roman „Vaterjahre“ wurde u.a. mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg ausgezeichnet. 2016 erhielt Michael Kleeberg für sein Gesamtwerk den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Zum Autor

Links

Pressestimmen

„Kleeberg kann schreiben, dass einem schwindlig wird.“

NDR

„Der große, ja großartige Roman Karlmann von Michael Kleeberg. Eine unwiderstehliche Mischung aus Erzählkunst und Reflexion.“

Hamburger Abendblatt

„Ein einzigartiges Buch, ein grandioser Roman.“

FAS

„Wer sein Publikum über 500 Seiten zu unterhalten versteht mit einem ernsten Roman, der ist schon ein toller Kerl.“

Süddeutsche Zeitung

Weitere Bücher des Autors