Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

William Boyd

Eine große Zeit

Roman

TaschenbuchNEU
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine furiose Spionagegeschichte aus der Feder von Bestsellerautor William Boyd

Wien, 1913. Lysander Rief, ein aufstrebender junger Schauspieler, hat sich nicht zufällig in die Stadt Sigmund Freuds begeben. Vor seiner Hochzeit begegnet er im Wartezimmer seines Therapeuten Hettie und verliebt sich unsterblich. Sie zeigt ihm das ausschweifende Wiener Künstlerleben und drängt ihn in ein undurchschaubares Spiel, das ihn schließlich zur Flucht aus Wien und in die Arme zweier britischer Agenten treibt. »Eine große Zeit« ist eine Erkundung der Tiefen menschlicher Psyche und ein Spionageroman zugleich. Mit meisterhaftet Hand entwirft Boyd einen Kosmos in den Wirren des Ersten Weltkrieges, der die Unruhe und Rastlosigkeit einer Epoche zeigt, den schmalen Grat zwischen Brillanz und Scheitern.

»Sex, Skandale, Spione – was will man mehr.«

Angela Wittmann, Brigitte (12. July 2021)

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Übersetzt von Patricia Klobusiczky
Originaltitel: Eine große Zeit
Originalverlag: Kampa
Taschenbuch, Klappenbroschur, 480 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-42647-4
Erschienen am  07. September 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Eine große Zeit"

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Vergeltung

Robert Harris

Vergeltung

Das Mädchen aus dem Savoy
(7)

Hazel Gaynor

Das Mädchen aus dem Savoy

Das Mädchen im Strom
(1)

Sabine Bode

Das Mädchen im Strom

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Farm der Tiere

George Orwell

Farm der Tiere

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Das alte Böse
(2)

Nicholas Searle

Das alte Böse

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Farm der Tiere
(1)

George Orwell

Farm der Tiere

Die sieben Leben des Arthur Bowman
(7)

Antonin Varenne

Die sieben Leben des Arthur Bowman

Tagebuch einer Lady auf dem Lande
(2)

E. M. Delafield

Tagebuch einer Lady auf dem Lande

Der Geheimagent

Joseph Conrad

Der Geheimagent

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Der Mann im roten Rock

Julian Barnes

Der Mann im roten Rock

Gelenke des Lichts

Emanuel Maeß

Gelenke des Lichts

Das Hotel New Hampshire

John Irving

Das Hotel New Hampshire

Rückwärtsleben
(1)

Mark Watson

Rückwärtsleben

London NW
(4)

Zadie Smith

London NW

Clockwork Orange

Anthony Burgess

Clockwork Orange

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

William Boyd

William Boyd, 1952 in Ghana als Sohn schottischer Eltern geboren, gilt als einer der bedeutendsten Erzähler der zeitgenössischen Literatur. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Preise. Romane wie Brazzaville Beach, Ruhelos und Die Fotografin wurden zu internationalen Bestsellern. William Boyd lebt mit seiner Frau in London und Südfrankreich.

Zum Autor

Pressestimmen

»William Boyd gelingt das Kunststück, eine längst vergangene Epoche in Gesten, Sprache und Farben so heraufzubeschwören, dass wir sie lebendig vor uns sehen.«

Johannes Kaiser, Deutschlandfunk Kultur (12. July 2021)

»Seine Figuren sind genauso verführerisch wie seine Prosa.«

Washington Post (12. July 2021)

»Ein eleganter, gewandter und entspannter philosophischer Entertainer.«

New York Times (12. July 2021)

Weitere Bücher des Autors